Kaufberatung - durchschnittlicher PC

Diskutiere Kaufberatung - durchschnittlicher PC im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe vor mir demnächst, einen neuen PC zuzulegen, da ich mit meinem schon länger dabei bin. Preisvorstellung: 900€ +/- 50€...

  1. #1 Andorphin, 06.12.2011
    Andorphin

    Andorphin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor mir demnächst, einen neuen PC zuzulegen, da ich mit meinem schon länger dabei bin.

    Preisvorstellung: 900€ +/- 50€

    Anwendungsbereich: Hauptsächlich Spiele, allerdings muss er nicht für Bild-Videobearbeitungsprogramme geeignet sein. Er kann übertaktbar sein, muss nicht übertrieben leise sein (Musik regelt^^) aber er darf auch nicht scheppern wie eine Suppenküche.

    Betriebssystem: benötigen tu ich keins, da ich Win7 32 Bit hab. Kurze Frage hierzu. Die 32 Bit Version kann ich immer installieren und 64 Bit nur, wenn der PC das schafft oder?

    Hersteller: Bezogen auf CPU und Grafikkarte, bin ich Fan von Intel (CPU) und Nvidia (Grafik), weil ich ATI nicht wirklich überzeugt hat und ich Intel schon lange verwende.

    Zukunftspläne: Ich will natürlich solange wie möglich mein Geld nutzen und es wär am besten, wenn ich den PC aufrüsten kann um Geld zu sparen. ;)

    Verwendungszweck jetziger Teile: Ich hab einen Card-Reader und ein DVD-Laufwerk, was ich nochmal verbauen könnte. Der Card-Reader soll auf jeden Fall drin bleiben und beim Laufwerk bin ich mir noch nicht sicher, da ich noch nicht so recht weiß, ob es mir ein besseres Laufwerk einen so extremen Leistungsschub verpassen würde. Wer weiß, was ein besseres Laufwerk generell bringt, immer raus damit. Mein momentanes Gehäuse würd ich gern austauschen, da ich es schon seit längerer Zeit im Einsatz hab und es wird mittlerweile hässlich :rolleyes:

    Arbeitsspeicher: Wenn es geht 8GB, da 4 mir in vllt 2 Jahren zu wenig sind und ich dann nochmal aufrüsten müsste.

    CPU: Wie gesagt, Intel wäre toll, hab da an einen i5 gedacht.

    Mainboard: Bei den Mainboards blicke ich momentan nicht mehr durch und denke mal, dass Asus ganz gut ist. Kann aber auch gerne ein anderer Hersteller sein.

    Festplatte: 500GB HDD nicht zu teuer, 7,200 U/min reichen denk ich mal aus. SSD find ich momentan einfach noch zu teuer.

    Grafikkarte: Verwende momentan eine ATI Radeon und relativ unzufrieden, weil ich Probleme mit den Treibern hatte/hab und man auf ihrer Homepage nicht richtig Hilfe findet.

    Soundkarte: So weit ich das mitbekommen habe, bringen die nur einen besseren Sound als die OnBoard-Karten. Also würden die sich meiner Meinung nach nicht lohnen.

    Monitor+Maus+Tastatur+Boxen+Headset besitze ich und brauch es nicht auszutauschen.

    btw: Monitor hat 1920*1080 Pixel
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 06.12.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die Bauteile sind heute alle 64bit fähig. Mit der 32bit Version hast du den Nachteil das Windows maximal 4GB RAM verwalten kann. Nach Abzug von VRAM, Hardware bleiben meist nur 3,1-3,5GB RAM übrig, die Windows adressieren kann. Bei 64bit hast du diesen Nachteil nicht.
    Siehe oben.

    Hier, habe ich erst heute Mittag zusammengestellt.

    Wenn du noch Windows 7 64bit dazukaufst, kommst du auf ca. 940 Euro.
     
  4. #3 Andorphin, 06.12.2011
    Andorphin

    Andorphin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zusammenbau is kein Thema, das hab ich schon öfter gemacht.
    Wenn ich das dann richtig verstanden hab, dann kann ich zwar 8GB Ram haben und 32 Bit verwenden, aber nur 4GB nutzen?
     
  5. #4 Shokoyo, 06.12.2011
    Shokoyo

    Shokoyo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Jop, 32 Bit kann nur bis 4 GB benutzen
     
  6. #5 Andorphin, 06.12.2011
    Andorphin

    Andorphin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke schön
     
Thema: Kaufberatung - durchschnittlicher PC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchschnittlicher pc

    ,
  2. was muss ein durchschnittlicher pc haben

    ,
  3. durchschnittlicher preis eines pcs

    ,
  4. durschnittlicher arbeutsspeicher bei pc,
  5. wie sieht ein durchschnittlicher pc aus,
  6. preis durschnittlicher pc,
  7. durchschnittlicher pc für 900
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - durchschnittlicher PC - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung