Kaufberatung DevilTech

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von Stage, 22.04.2012.

  1. Stage

    Stage Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Community ^^,
    ich bräuchte eine kleine Entscheidungshilfe zwischen zwei Deviltech Laptops. Ich schreibe direkt mal die beiden Konfigurationen:

    Bildschirm: 15,6" Full HD 1920 x 1080 LED Backlight Widescreen mit neuer Non-Glare-Technologie
    Betriebssystem: kein
    Sprache Betriebssystem: Deutsch ( Falls Betriebssystem ausgewählt )
    Garantie: DevilCare: 2 Jahre DevilCare und 2 Jahre Garantie
    Prozessor: Intel® Mobile Core i5 2450M / 3MB L3 Cache, 2.50GHz - 3.10GHz Turbo Modus
    Speicher: 4 GB - 1 x 4096 MB Hochleistung - DDR3 SDRAM mit 1600 MHz
    Grafikkarte: NVidia GeForce GTX 570M mit 1,5 GB GDDR5 Speicher und DirectX 11
    Festplatte: 500 GB 7.200 U/Min SATA [+20€]
    Festplatte 2: kein
    CD DVD Blu-Ray: DVD-Brenner: 8x Dual Layer DVD+/-RW / 24x CD-RW Combo
    Soundkarte: Intel® High-Definition Audio (24-bit, 192KHz) mit Surround Sound
    Kommunikation: Integriertes 10/1000Mb Gigabit Ethernet und 56K V.92 Modem
    Wireless Netzwerkkarte: Integrierte DevilTech Wireless-Karte + Bluetooth
    Keyboard: Notebook-Tastatur - Deutsch
    WebCam: Integrierte 2.0 Megapixel Kamera

    Und:
    Bildschirm: 15,6" Full HD 1920 x 1080 LED Backlight Widescreen mit neuer Non-Glare-Technologie
    Betriebssystem: kein
    Sprache Betriebssystem: Deutsch ( Falls Betriebssystem ausgewählt )
    Garantie: DevilCare: 2 Jahre DevilCare und 2 Jahre Garantie
    Prozessor: Intel® Mobile Core i5 3210M / 3MB L3 Cache, 2.50GHz - 3.10GHz Turbo Modus
    Speicher: 4 GB - 1 x 4096 MB Hochleistung - DDR3 SDRAM mit 1600 MHz
    Grafikkarte: NVidia GeForce GTX 675M mit 2,0 GB GDDR5, NVIDIA® PhysX®, NVIDIA® Optimus, NVIDIA-CUDA [+49€]
    Festplatte: 500 GB 7.200 U/Min SATA [+20€]
    Festplatte 2: kein
    CD DVD Blu-Ray: DVD-Brenner: 8x Dual Layer DVD+/-RW / 24x CD-RW Combo
    Soundkarte: Intel® High-Definition Audio (24-bit, 192KHz) mit Surround Sound
    Kommunikation: Integriertes 10/1000Mb Gigabit Ethernet und 56K V.92 Modem
    Wireless Netzwerkkarte: Integrierte DevilTech Wireless-Karte + Bluetooth
    WebCam: Integrierte 2.0 Megapixel Kamera

    Zur Information: Ich erwarte GW2, Skyrim, BF3, CS:S, das neue CS und Starcraft spielen zu können. Je höhere Grafikeinstellungen desto besser im Prinzip, allerdings bin ich jetzt nicht komplett auf die Grafik fixiert. Die Frage ist nun
    1. Limitieren der Prozessor & der RAM bei den Anforderungen?
    2. Wie sehr lohnt sich ein SSD? und
    3. Kann ich auch mit dem 1. Laptop diese Spiele auf recht hohen Grafikeinstellungen spielen?
    Ich bin Schüler mein Budget ist deswegen eigentlich ausgesprochen begrenzt. Der erste Laptop kostet 899€, der zweite 1.058€. Lohnt sich das Upgrade auf die 675m'er? Eigentlich wollte ich nicht über die 1000 hinaus, aber wenn es sich lohnen würde...
    Ach genau, und ich hörte man könnte die 570er so overclocken, dass sie die Leistung der 580m/675m einholen würde, hat da jemand Erfahrungen?
    Ich nutze nahezu KEINE Programme wie Sony Vegas etc, die sehr viel RAM verbrauchen. Ich weiß viele Fragen :(

    Danke im Vorraus!

    Stage
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 23.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dir ist auch klar, dass Spielen und Notebook in sich bereits ein Widerspruch ist und Mobile-Komponenten dafuer nur bedingt geeignet sind?
    habe ich bisher noch nichts von gehoert....

    Intel® Mobile Core i5 und DDR3 SDRAM mit 1600 MHz passt nicht zusammen...
    Der Speichercontroller ist in der CPU integriert und unterstuetzt nur 1066/1333MHz..... Was soll da EIN 4GB-RAM mit 1600MHz nutzen, bei dem nicht mal DualChannel verwendet wird (das geht schliesslich nur bei zwei identisch grossen Modulen).
    wenn du die Kuehlung in den Griff bekommst! Und genau hier ist der Knackpunkt bei Notebooks - das Kuehlsystem ist meist nur fuer die vorhandene Konfiguration ausreichend dimensioniert. OC bedeutet hoehere Temperaturen, die das Kuehlsystem nur in Ausnahmefaellen bewaeltigen kann. Vergiss es besser.
    Der Prozessor sicher, RAM wird auch durch die CPU nicht mit der vom Hersteller vorgesehenen Taktfrequenz unterstuetzt und das Fehlen des zweiten Riegels sorgt fuer Performanceverlust durch mangelndes Dual-Channel.....
    Luxusartikel, den man sich leisten kann, aber nicht muss. Beim Systemstart macht sich das dezent bemerkbar und der niedrigere Stromverbrauch kommt der Akkulaufzeit zugute - bei den geplanten Anforderungen wird aber die Akkulaufzeit kaum davon betroffen sein.
    Dann solltest du dein Budget in einen Gaming-PC stecken und fuer unterwegs ein guenstiges Notebook nehmen, das zum Arbeiten ausreicht. Damit faehrst du allemal guenstiger und besser als dir ein Notebook-Monster leisten zu muessen, dass annaehernd die Leistung aufbringt, die du dir vorstellst.
     
  4. Stage

    Stage Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich las irgendetwas davon, dass man im BIOS die Frequenz des RAMs ändern kann und selbst wenn wird der wohl noch mit 1333Mhz laufen, gibt nur 1600er da ^^

    Schenker in noch billiger ^^

    Vergaß ich zu erwähnen, ich kaufe mir denselben auf Amazon nochmal, upgraden ist auf jeder Seite zumindest beim RAM teurer als selbst einbauen.

    Nehm ich als für mich unnötig

    Standardphrase, ich will trotzdem nen Laptop :)

    Kein wirklicher Widerspruch, nur teurer. Ich weiß ja nicht wie kompetent notebookcheck.com ist, allerdings sagen die, dass die Graka locker reicht um auf nativer Auflösung und beinahe max Einstellungen zu spielen. Desweiteren las ich, dass die CPU nur bedingt für Frameraten bei Spielen Einfluss hat, sicher dass die da limitiert?
     
  5. #4 xandros, 23.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wobei Schenker ein "echtes" Gaming-Notebook anbietet - Basispreis liegt dann aber ab 1800 Euro aufwaerts und basiert auch Intel Xeon-Prozessoren....
    Das ergibt sich schon aus der Logik, dass Mobile-Komponenten noch nie die gleiche Leistung wie ihre gleichnamigen Desktopgeschwister hatten. Somit hat ein Mobile Core i5 kaum die Leistung, die ein Desktop Core i5 erreicht und eine GTX...M kommt auch nicht an die "normale" GTX heran.
    Daneben sind beide Komponenten zunaechst einmal so ausgelegt, dass sie mit weniger Strom arbeiten muessen.....

    Moeglich ist es, aber ich wuerde die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen....
    Bei Sandy-Bridge-Prozessoren wird der RAM ueber HT direkt mit dem Speichercontroller der CPU verbunden. Im BIOS kann eingestellt sein was will - HT funktioniert immer nur so schnell wie die langsamste beteiligte Komponente. Und das ist hier der Speichercontroller.....
    Das ist schon ein Widerspruch aufgrund der Bezeichnung "Notebook"....
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Kaufberatung DevilTech
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deviltech erfahrungen

    ,
  2. deviltech erfahrungen 2012

    ,
  3. deviltech erfahrung

    ,
  4. deviltech oder schenker,
  5. deviltech,
  6. Intel® High-Definition Audio (24-bit 192KHz) mit Surround Sound test,
  7. deviltech wireless-karte,
  8. Intel® High-Definition Audio (24-bit 192KHz) mit Surround Sound,
  9. deviltech vs schenker,
  10. erfahrungen deviltech,
  11. integrierte deviltech wireless-karte bluetooth,
  12. nvidia geforce gtx 675m deviltech,
  13. nvidia gtx 675m 2 gb vram reicht die zum zocken?,
  14. erfahrung deviltech,
  15. deviltech probleme,
  16. deviltech support 2012,
  17. devil tech wirles karte,
  18. intel® high-definition audio (24-bit 192khz) mit surround sound ,
  19. ähnliche seiten wie deviltech,
  20. integrierte deviltech wireless-karte erfahrung,
  21. deviltech laptop modem driver,
  22. audio 24bit / 192khz deutsch,
  23. deviltech versus schenker,
  24. devil tech treiber,
  25. lohnt sich ein pc von devil tech
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung DevilTech - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  2. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  3. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  4. Office2016 Home and Student - Kaufberatung

    Office2016 Home and Student - Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir das neue "Office Home & Student 2016" zulegen. Jedoch gibt es im Netz sehr erhebliche Preisunterschiede beim Kauf. Da gibt...
  5. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Miteinander Ich habe mich auf dieser Seite und auf vielen weiteren Seiten beraten lassen. Ich bin schlussendlich zu diesem Ergebnis...