Kaufberatung CPU und Mainboard+RAM

Diskutiere Kaufberatung CPU und Mainboard+RAM im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute, also ich wollte mir erstma neue Teile kaufen weil habe alten Sempron 2800+, VIA K8T800 754 Sockel motherboard und 512 MB RAM ddr1 - 266...

  1. #1 Kingwes, 04.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    also ich wollte mir erstma neue Teile kaufen weil habe alten Sempron 2800+, VIA K8T800 754 Sockel motherboard und 512 MB RAM ddr1 - 266 mhz oder so^^

    so und wollte jetzt für höchstens 200€ CPU und Motherboard kaufen dachte da an folgendes:

    CPU:

    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=148373
    oder:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=211679

    was ist hier besser in diesem Preisbereich? Intel oder AMD? oder gebe ich da zuviel Geld aus und sollte bissel schlechteren kaufen und dann takten?

    Mainboard:
    für AMD:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=165087

    oder für Intel:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=169581


    und extra dazu noch RAM das geht über die 200€ das mir klar :D

    also dachte an 1 GB Kingston Hyper X DDR2- 800 Mhz die kosten um die 68€!
    oder sollte ich mir doch 2GB holen ? aber das dann zu teuer und welche Firma ist gut?

    ich wollte den Pc eigentlich ausschließlich fürs gamen benutzen.... sonst chatten, surfen.. das übliche halt =)

    na ja und ne geforce 7950 gt 256 DD RAM habe ich scon:)


    wär echt echt sehr cool wenn ihr mir helfen könntet, bin für jeden tipp und vorschlag sehr sehr dankbar :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Classisi, 04.08.2007
    Classisi

    Classisi Guest

    also ich glaube der 5200+ ist besser, wegen des größeren level 1 caches. von der leistung sonst müssten sie nahezu gleich sein.
    wenn du 69€ für 1gb ausgibst sind 83€ denke mal nicht zu viel^^
    http://www2.hardwareversand.de/7VBWzm0vGMX3Wc/2/articledetail.jsp?aid=8419&agid=599
    für den prozessor warte aber eben auf die meinung von jemand anders, da ich nicht genau weiß welcher der beiden cpus besser ist.
    MFG.
    Classisi
     
  4. #3 Kingwes, 04.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    heyyyy das ja geil vielen dank.... geiles angeobt von den rams^^


    jetzt muss noch einer sagen was zum cpu und motherboard, dann bin ich glücklich :D
     
  5. #4 Kingwes, 05.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    kann mir keiner helfen bei dem cpu problem ? wäre echt nett
     
  6. #5 L3G3Nd4, 05.08.2007
    L3G3Nd4

    L3G3Nd4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Nach den Details is der 5200+ eindeutig besser....
     
  7. #6 Classisi, 05.08.2007
    Classisi

    Classisi Guest

    naja da darfste jetzt nicht auf die mhz gucken, da der e4500 eine bessere kernstruktur hat. dafür ist der 5200+ schneller getaktet. ist ein wenig schwer.
    MFG.
    Classisi
     
  8. #7 Kingwes, 05.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    achso also was würdest du dir dann holen ?

    den amd ?
     
  9. #8 L3G3Nd4, 05.08.2007
    L3G3Nd4

    L3G3Nd4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    ja schwierig zu sagen welcher besser is würde dir ja zu nem E6750 raten von Intel Preis/Leistung is gut aber es wird ein wenig über dein budget noch gehne so um die 50 € ca.

    ansonsten würde ich von den beiden defenetiv den von amd nehmen...
     
  10. #9 Kingwes, 07.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    also 50€ mehr? hmm das geht eigentlich noch, also wenn du meinst das sich das eher lohnt als der 5200+, dann würde ich mir das schon stark überlegen.. trotzdem danke dir für den tipp :)
     
  11. #10 L3G3Nd4, 07.08.2007
    L3G3Nd4

    L3G3Nd4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    lohnt sich auf jeden fall der prozessor !
     
  12. #11 Kingwes, 08.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    und könntest mir dafür vielleicht noch ein mianboard vorschlagen ein gutes aber nicht zu teures also so um die 70-80 €
     
  13. #12 PC-FrEaK1993, 09.08.2007
    PC-FrEaK1993

    PC-FrEaK1993 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Nimm den Kingston RAM und am besten kein MSI Mainboard für AMD guck dir das Asus M2V an
     
  14. #13 gameiac.de, 10.08.2007
    gameiac.de

    gameiac.de Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    nimm ein e6300

    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=157629

    Der preisunterschied ist minimal der leistungsunterschied schon daher die 4xxx einen allendale und der 6xxx einen conroe kern hat zudem lässt sich ein e6300 locker dann auf einen e6700 takten ( vorausgesetzt einens guten kühlers )

    Mainboard dass P5B von ASUS (99Euro)

    Mainboards unter 99Euro taugen nix und an diesen stellen sollte man nicht sparen die billigboards können ursache für geschwindigkeitsverlust und instabilität sein also sollte man sich das board schon 100Euro kosten lassen dann lieber beim cpu gespart ( Pentium D cpus sind saubillig und trotzdem superschnell sollte man nicht unterschätzen und wenns soweit iss geht ja immernoch n c2d

    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=159313
    als beispiel

    mfg
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 Kingwes, 10.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    alles klaro danke dir, aber ein amd würde mit dem intel nicht mithalten bei dem preis?

    und was ist mit dem ram soll ich die lieber von kignston nehmen oben das 1gb oder doch die anderen 2 gb von OCZ?
     
  17. #15 Kingwes, 14.08.2007
    Kingwes

    Kingwes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich push ma den thread um vielleicht auf die frage oben ne antwort zu erhalten , sorry dafür ^^
     
Thema:

Kaufberatung CPU und Mainboard+RAM

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung CPU und Mainboard+RAM - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  3. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...
  4. Messen: Kommt Strom auf dem Mainboard an?

    Messen: Kommt Strom auf dem Mainboard an?: Hallo, ich habe den Verdacht, dass bei einem G50-70 irgendwo der Kontakt zwischen Ladebuchse und Mainboardanschluss unterbrochen ist. Kann mir...
  5. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...