Kaufberatung CPU-Kühler/Gehäuse

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von charlie_haas, 07.07.2012.

  1. #1 charlie_haas, 07.07.2012
    charlie_haas

    charlie_haas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    habe kürzlich meinen Rechner aufgerüstet und dabei folgende Komponenten verbaut, die bis auf die letzten 4 Postionen neu waren.

    Mainboard : MSI Z68A-GD65 (MS-7681)
    Chipsatz : Intel Z68
    Prozessor : Intel Core i5 2500K @ 3300MHz
    Physikalischer Speicher : 8192MB (2 x 4096 DDR3-SDRAM )
    Grafikkarte : Intel(R) HD Graphics Family
    Festplatten : SAMSUNG SSD 830 Series ATA Device (128GB)
    SAMSUNG SSD 830 Series ATA Device (256GB)
    DVD-Rom Laufwerk : HL-DT-ST DVDROM DH16NS30
    DVD-Rom Laufwerk : PLEXTOR DVDR PX-880SA
    Netzteil; Xilence XP 600
    Gehäuse: Bigtower ATX Hersteller ?? ohne Gehäuselüfter

    So weit so gut, läuft auch alles bestens. Beim Lüfter habe ich mich auf die Aussage eines Bekannten verlassen, dass der bei der CPU mitgelieferte Lüfter ausreichend ist. Stimmte auch, denn die Kerntemperaturen schwanken zwischen 33 und 42 Grad, was denke ich vollkommen akzeptabel ist. Aber das Teil ist mir zu laut und ich suche deshalb nach einer möglichst geräuscharmen Lösung.

    Hatte schon mal diese Wasserkühlung ins Auge gefasst, aber wie kann ich die wo im Gehäuse vernünftig befestigen ?

    Bin auch am überlegen ein neues Gehäuse mit eigenen Lüftern und/oder einen neuen CPU-Lüfter einzubauen, aber bei dem riesigen Angebot schwirrt mir der Kopf.

    Ich bitte euch also um Hinweise, Kaufberatungen und Erfahrungsberichte hierzu und sage dafür im Voraus schon mal herzlichen Dank

    Als Betriebssystem nutze ich Windows 7 Home Premium 64Bit, das Board hat ein Click BIOS II, falls das noch relevant sein sollte.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 07.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Ich selbst hab den Thermalright Macho - der ist absolut leise und kühlt ausgesprochen gut - ist dafür aber auch ziemlich groß.

    Bewertungen sind da ja genug zu finden - ansonsten findest du sicherlich auch viele aussagekräftige Tests.

    ----

    Hast du denn beim Gehäuse schonmal ein wenig geschaut? Was gefällt dir da so? In welchem Preisrahmen soll sich das ganze bewegen?
     
  4. #3 sven.hedin, 07.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    @charlie_haas
    Auf jedenfall würde ich ein anderes Netzteil besorgen,
    Xilence baut selbst keine Netzteile und es ist fraglich,
    woher der Chinaböller eigentlich kommt.
     
  5. #4 Leonixx, 08.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  6. #5 charlie_haas, 08.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2012
    charlie_haas

    charlie_haas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle !

    Zuerst einmal vielen Dank für eure Antworten.

    @Painschkes
    Nach Gehäusen habe ich mich mal umgesehen, wobei ich bereit war bis zu 150 € auszugeben. Mittlerweile bin ich aber von der Idee eines neuen Gehäuses abgerückt, da ich dann alles wieder aus- und einbauen müsste und ich froh war wie alles an seionem Platz war und sogar funktionierte. Zum besseren Verständnis, ich habe eine erhebliche Sehbehinderung, die mich bei solchen Aktionen vor ziemlich große Probleme stellt. Also wäre meine absolut favorisierte Lösung alten Lüfter vom Sockel, Wärmeleitpaste entfernen, neuen Lüfter drauf und ferdisch.
    Bei dem von dir empfohlenen Modell, das einen sehr guten Eindruck macht, sieht es für mich so aus, das ich hinter dem Mainboard ein Backplate montieren müsste, wozu ich dann den PC wieder halb auseinander nehmen müsste, Problem siehe oben.

    @Leonixx
    Der Bigtower hat eine Breite von 20 cm(aussen gemessen). Auch der Lüfter auf dem Vorgängerboard(Asus mit AMD-CPÜ) hatte eine Höhe von 160 mm, dürfte also von daher kein Problem sein. Werde aber nochmals innen nachmessen. Auch das von dir empfohlene Modell macht einen sehr guten Eindruck, steht aber leider nicht auf der kompatibilitätsliste des Herstellers für mein Board. Die Internetseite des Herstellers ist aber sehr übersichtlich, werde mal schauen ob ich dort vielleicht was passendes finde.

    @sven.hedin

    Deine Antwort kann ich nicht nachvollziehn, bisher hat das Netzteil mich nicht im Stich gelassen. Darüberhinaus geht sie auch vollkommen an meiner Fragestellung vorbei.

    Noch allen einen schönen Restsonntag.

    Charlie
     
  7. #6 sven.hedin, 09.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    @Leonixx

    Ein gutes System sollte nicht von einem schlechteren NT befeuert werden,

    Ich habe diesen CPU-Kühler.
    http://www1.hardwareversand.de/Inte...+Matterhorn+CPU-Kühler+Rev.+B+-+120mm.article
    Kühlt hervorragend und sieht nicht so häßlich aus,wie der Thermalright Macho.
    Ich habe ein Fenster in meinem LianLi Gehäuse und der PC steht auf dem Schreibtisch.
    Ich würde das Kotzen kriegen,wenn ich jedesmal so'n häßliches Teil sehen würde.:(:D
     
  8. #7 Leonixx, 09.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ist zwar generell richtig aber gibt es auch einen Link ;) zum schlechten Netzteil oder sind das deine Erfahrungswerte? ;)
     
  9. #8 sven.hedin, 09.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 10.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Und was sagt das über die OEM Hersteller aus?
     
  12. #10 sven.hedin, 10.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Und was hilft das dem TE nichts.
     
Thema: Kaufberatung CPU-Kühler/Gehäuse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaufberatung cpu 2012

    ,
  2. gehäuse kauftipp

    ,
  3. ms-7681 i5 2500k übertakten

    ,
  4. cpu kühler kauftipp juli 2012,
  5. gehäuse kaufberatung juli 2012
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung CPU-Kühler/Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  3. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  4. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  5. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...