Kaufberatung: 18650er Akkus

Diskutiere Kaufberatung: 18650er Akkus im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Hi, mal ne andere Art von Kaufberatung. Ich verbrauche immer massig an Batterien, sei es Taschenlampe, Kinderspielzeug, Fernbedienung und was...

  1. #1 rocknruler, 03.12.2017
    rocknruler

    rocknruler Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    mal ne andere Art von Kaufberatung. Ich verbrauche immer massig an Batterien, sei es Taschenlampe, Kinderspielzeug, Fernbedienung und was nicht sonst alles noch im Haus mit Batterien betrieben wird. Nicht nur der Umwelt zu liebe, aber auch um meinem Geld und Nervenbeutel ein wenig zu entlasten, suche ich nach wiederaufladbaren 18650er Akkus. Gibt es Unterschiede? Welche benutzt Ihr? Was empfehlt Ihr?
     
  2. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    14
    Du weißt schon, das die 18650 kein normaler Akku ist?
     
  3. #3 ModernLifeJunkie, 04.12.2017
    ModernLifeJunkie

    ModernLifeJunkie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du wirklich 18650er suchst, kannst Du dich hier mal schlau machen. Eine der vielen Test-Seiten die es so im Netz zu Thema 18650er Akkus gibt.
     
    rocknruler gefällt das.
  4. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    14
    rocknruler wurde zuletzt gesehen:
    Sonntag um 15:05 Uhr
     
  5. #5 rocknruler, 05.12.2017
    rocknruler

    rocknruler Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Sind es nicht?! Ich dachte, das so die "technische" Bezeichnung für Batterien.

    Ja, da hat man mich gesehen :D Und jetzt?
     
  6. #6 xandros, 05.12.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.568
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dieser Akku- oder Batterietyp wird häufig in Akkuträgern von E-Zigaretten verwendet, kann aber auch in Taschenlampen Einsatz finden. Übliche AA-Batterien kann man damit nicht ersetzen - die Groesse stimmt nicht überein.
     
  7. #7 rocknruler, 29.12.2017
    rocknruler

    rocknruler Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Interessant! Wo werden denn sonst 18650er eingesetzt ausser Akkuträger und Taschenlampen. Ich war mir sicher, dass ist die Akku-Bezeichnung für AA-Batterien.
     
  8. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    14
    In vielen älteren Notebooks sind die Akkupacks mit 18650 bestückt. Hat den Vorteil das man die, mit etwas Bastelei, erneuern kann und so das Notebook weiterlebt.
    Auch bei älteren Handscannern sind die im Akku verbaut. Habe öfters mit denen zutun um sie instandzusetzen.
     
  9. #9 xandros, 29.12.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.568
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    AA-Batterien werden entweder AA, Mignon oder R6 genannt und haben einen Durchmesser von 14,6mm sowie eine Länge von ca. 50mm bei einer Nennspannung von 1.5V.
    Der Typ 18650 hat einen Durchmesser von 18mm, eine Länge von 65mm und eine Nennspannung von 3.2-3.7V,
     
  10. #10 rocknruler, 27.02.2018
    rocknruler

    rocknruler Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Aufklärung! :)
     
  11. #11 xandros, 07.03.2018
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.568
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn es denn wirklich 18650er sein sollen:
    LG INR18650MJ1.
    AmpMax 18650 3500mAh.
    Beide haben eine nahezu identische Laufzeit.
    Auch die Sony US18650VC7 ist ok. (Die VTC6 oder die V3 hingegen erreichen nicht die gleichen Leistungen und sind schneller leer.)
     
  12. #12 rocknruler, 31.03.2018
    rocknruler

    rocknruler Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Hmm... Mit VTC6 meinst Du diese hier? Warum wird z.B. da geschrieben, die sein vor allem für Akkuträger gut, wo liegt der Unterschied zwischen einer Taschenlampe und einem Akkuträger?! Also warum wird da so unterschieden? Check das irgendwie nicht ganz...
     
Thema:

Kaufberatung: 18650er Akkus

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: 18650er Akkus - Ähnliche Themen

  1. Dashcam Kaufberatung

    Dashcam Kaufberatung: Hallo an alle, Ich möchte eine Dashcam schenken. Ich verstehe nichts in diesen Geräten. Empehlen sie mir bitte etwas. Welches Modell ist besser?...
  2. Mainboard Slot 1 Kaufberatung

    Mainboard Slot 1 Kaufberatung: moin zusammen, ich werde jetzt wohl den Retro-Rechner etwas umbauen. das Biostar M6VBE-A soll da jetzt raus, außerdem brauche ich noch min. 1x...
  3. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  4. Kaufberatung für Internetadapter benötigt

    Kaufberatung für Internetadapter benötigt: Hallo, ich nutze seit ca. 4 Jahren einen Internetadapter von Edimax. Da ich die Leitung vor ca. ein Jahr erhöht hatte bzw. eine bessere...
  5. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Leute, wollte für nen Kollegen nen neuen PC zusammen stellen. Habe hier mal was kreiert. Könnt ihr mal drüber schauen ob das passt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden