Kauf eines Micros und Software

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von doori2006, 20.12.2009.

  1. #1 doori2006, 20.12.2009
    doori2006

    doori2006 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    habe einen Laptop Sony Vaio VGN-CR42S.
    da ich singe möchte ich mir ein micro kaufen das ich beim laptop anstecken kann und irgend eine software das auch aufzunehmen. gibt es sowas?
    wenn ja was würdet ihr mir da empfehlen?
    möchte das das micro nicht nur auf dem computer das gesungene abspeichert sondern auch der gesang im raum lauter wird.

    danke für die hilfe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 20.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wie professionell soll das ganze sein, bzw. für welchen Zweck wird das genau gebraucht, und wie hoch ist das Budget?



    Zum einfachen aufzeichen eignet sich zB sowas wie Audacity[1]

    [1] http://audacity.sourceforge.net
     
  4. #3 doori2006, 20.12.2009
    doori2006

    doori2006 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    sollte im mittelmaß sein. weis nicht genau wieviel sowas kostet. soll für private aufnahmen dienen und zum üben für aufritte um den gesang zu analysieren

    so um die 200 bis 300 euro
     
  5. #4 helidoc, 20.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Hast du bereits zB Mikrofon und (Monitor)box? Es wäre auch denkbar, dass du statt einer Monitorbox auch einen Kopfhörer benutzt.

    Für "richtige" Gesangsaufnahmen dürfte der eingebaute Mikrofoneingang ungeeignet sein. Daher würde ich ein externes Audiointerface, dass sich zB per USB anschliessen lässt, benutzen.

    Schau dich doch zB mal bei Thomann[1] nach Audiointerfaces um...

    [1] http://www.thomann.de/de/usb_audio_interfaces.html
     
  6. #5 doori2006, 20.12.2009
    doori2006

    doori2006 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    nein habe leider noch gar nichts. was würdest du mir daher empfehlen?
     
  7. #6 helidoc, 20.12.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wenn du Gesang ernsthaft betreiben willst, solltest du auch ein eigenes Mikrofon besitzen, dass du auch Live benutzen kannst. Viele benutzen zB ein Shure SM58 (ca. 100Euro) für den Gesang. Allerdings ist das auch Geschmackssache. Hier wäre es natürlich gut, wenn du in ein Geschäft gehen könntest, um verschiedene Mikrofone auszuprobieren.

    Als Interface reicht wohl was ganz einfaches, wie zB ein Alesis I|O, Digidesign, Presonus, oder ähnliche. Ich selbst benutze RME, allerdings sind diese recht teuer, und für deine Zwecke wohl übertrieben.

    Zum Abhören... am einfachsten wäre natürlich ein Kopfhörer. Willst du das ganze zB in einem Proberaum aber auch benutzen, wäre zB eine aktive Monitorbox sinnvoll. Ich selbst benutze eine HK Audio 122, die immer sehr brauchbar und durchsetzungsstark war. Bei kleinen Auftritten reicht das, bei grossen ist eh meist schon alles da.

    Schau doch einfach mal beim Link oben vorbei, dort findest du zB unter "PA" Gesangsmikrofone und auch Aktivmonitore, und was ein Musiker sonst noch so braucht.
     
  8. #7 doori2006, 20.12.2009
    doori2006

    doori2006 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    also ein Digidesign oder RME ist eine software oder??

    installiere ich das und dann steck ich das micro noch ein und es funktioniert? oder wie muss man das handhaben
     
  9. #8 helidoc, 20.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Nein, damit meinte ich die Audiointerfaces. Diese werden an den Computer zB per USB (je nach Interface auch per Expresscard, PCMCIA, Firewire oder welche Schnittstelle der Computer sonst so bietet) angeschlossen. Daran schliesst du dann dein Mikrofon per XLR-Kabel an.

    Software ist bei vielen auch dabei, wenn auch oft nur "abgespeckte Versionen", diese reichen für deine Zwecke aber bereits vollkommen aus. Ansonsten habe ich dir ja schon als Software das kostenlose Audacity vorgeschlagen.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 doori2006, 20.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2009
    doori2006

    doori2006 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ok super danke

    also brauche ich erstmals einfach ein audiointerfaces und ein micro.

    habe mir mal das alesis angesehen. so eines reicht vollkommen odeR?


    dort hätten sie z.b. das micro. findest du dort auch ein geeignetes audiointerfaces und kopfhörer zum anhören? http://www.musik-meisinger.de/
     
  12. #10 helidoc, 20.12.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Ja, für die oben genannten Zwecke reicht das.

    Bei Mikrofon würde ich allerdings keine Billiggurke kaufen (es gibt ja schon "Gesangsmikrofone" für 10-20 Euro), hier gilt es doch ein gewissen Grundmass an Qualität zu kaufen, dann hat man auch lange was davon. Bei den meisten Angeboten ist übrigens kein XLR-Kabel dabei, das musst du fast immer extra kaufen - also nicht vergessen...
     
Thema:

Kauf eines Micros und Software

Die Seite wird geladen...

Kauf eines Micros und Software - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Tipps für HR Software?

    Tipps für HR Software?: Hallo zusammen! Wir benötigen für unsere Firma eine gute Personalsoftware, die vor allem Kosten und Zeit sparen soll. Da ich mich in dem Bereich...
  3. Schichtplanner Software

    Schichtplanner Software: Moin @all, meine Frage. Hat jemand zufällig Erfahrung mit einer Schichtplanner Software? Eine habe ich mir schon ausgeschaut,...
  4. Software - dafür ist auch eine nötig?

    Software - dafür ist auch eine nötig?: Hi Leute, mal aus Interesse, gibt es eigentlich Software von der ihr nicht gedacht hättet das es sie gibt oder das für gewisse Anwendung/Bereiche...
  5. DMS Software

    DMS Software: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ganz, ob ich hier richtig bin. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich bin gerade auf der Suche nach...