Kauf einer Netzwerkfestplatte

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Trick0815, 03.01.2012.

  1. #1 Trick0815, 03.01.2012
    Trick0815

    Trick0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    wieder einmal könnte ich eure Hilfe bei einer Kaufentscheidung benötigen!
    Diesmal soll eine Netzwerkfestplatte angeschafft werden! Vielleicht kennt ihr das Problem, dass die Daten, z.B. Musik, Bilder, Videos auf verschiedenen PC´s gespeichert sind und man schnell den Überblick verliert wo denn die "aktuelle vollständige" Sammlung der Bilder ist. Meistens sind sie dann gerade auf dem PC, an dem gerade der Bruder sitzt. Die Netzwerkfestplatte soll als "zentraler" Speicherplatz im Netzwerk dienen (hat eine Netzwerkfestplatte so an sich) zum speichern der Fotos, Musik und Videos bzw. Filme.
    Unser Netzwerk besteht aus einem Router (LTE Speedport der Telekom) 2 Windows 7 Rechner, 1 mal Vista und 1 mal XP, desweiteren sind noch 2 Drucker angeschlossen, was aber keine Rolle spielen dürfte.

    Beim suchen bin ich auf folgendes System gestoßen:
    Dawicontrol NetDISK DC-8310 NDAS / 1xHDD SATA2/USB: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Was haltet ihr davon? Gibt es etwas günstigeres?
    Welche Festplatte ist damit kompatibel? Auf der Seite des Herstellers und auch sonst, hab ich dazu keine Angaben gefunden :(

    bin mal gespannt was ihr mir zu sagen habt ;)

    lg Trick0815
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 AcerFSC, 03.01.2012
    AcerFSC

    AcerFSC Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Vill. wäre es auch einfacher und kostengünstiger, wenn man die Datein auf die Festplatte eines im Netzwerk befindlichen Computers packt und diese den übers Netzwerk frei giebt. Dieser Computer sollte aber auch nach Möglichkeit der Computer sein, der "immer" läuft, bzw. man kann nur auf die Datein zugreifen, wenn dieser Computer eingeschaltet und an das Netzwerk angebunden ist.

    Grüße! :)
     
  4. #3 Trick0815, 03.01.2012
    Trick0815

    Trick0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @AcerFSC: Ja, diese Variante ist mir bekannt und so haben wir es auch schon probiert, jedoch ist es lästig wenn man dann erst noch durch´s ganze Haus rennen muss um den PC anzuschalten... es ist bei uns nicht so, dass ein PC dauernd läuft ;) Sonst wäre dies natürlich die beste lösung, da haste recht!
     
  5. #4 helidoc, 03.01.2012
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...man könnte so einen PC per WakeOnLan aufwecken (sofern er das unterstützt).
     
  6. #5 xandros, 04.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    NAS/NDAS-Geraete haben gegenueber einem PC den Vorteil, dass sie selbst bei 24/7-Betrieb weniger Strom verbrauchen.
    (Auch wenn ich selbst einen Eigenbau-ITX-Rechner mit mehreren HDDs unter FreeNAS betreibe....)

    Ich habe zwar von Dawicontrol noch keinen solchen Netzwerkspeicher getestet, jedoch sehen die technischen Daten gar nicht so schlecht aus.
    Die RAID-Controller aus gleichem Haus haben mich bislang noch nicht enttaeuscht.

    Ich wuerde mir jedoch zu Vergleichszwecken auch Geraete von Buffalo (z.B. die Terastations) oder auch QNAP ansehen. Beide sind vom Preis her hoeher angesiedelt, duerften aber auch in Bezug auf Aufruestung entgegenkommen. Das oben genannte Dawicontrol bietet lediglich Platz fuer eine HDD, was meiner Meinung nach fuer Datensicherungen ausreicht. Geraete mit mehreren Einbauplaetzen koennten sich auf Dauer bei steigender Anzahl der Dokumente/Bilder/Videos/Musik/etc. vielleicht eher auszahlen, weil dort nur eine weitere Platte ergaenzt werden muss.
     
Thema:

Kauf einer Netzwerkfestplatte

Die Seite wird geladen...

Kauf einer Netzwerkfestplatte - Ähnliche Themen

  1. PC-Komponenten kaufen

    PC-Komponenten kaufen: Hallo zusammen, ich habe zurzeit einen PC mit folgenden Komponenten und WinXP: MSI K9A2GM-FIH SocketAM2 HT 3.0 mATX AMD RS780 + SB700 VGAoB AMD...
  2. w7 Lizenz kaufen

    w7 Lizenz kaufen: Moin! Bei Ebay werden Lizenzen angeboten. Ich muss dann wohl W7 runterladen. Kann ich die Software dann auf DVD brennen? Wie verhält es sich mit...
  3. Erster PC Kauf...Hilfe!

    Erster PC Kauf...Hilfe!: Ich habe seit mehreren Jahren einen Laptop der langsam seinen Geist aufgibt und hatte vor mir einen Desktop-PC zu kaufen. Aber da ich von der...
  4. Neuer PC kaufen für ca 1500-1600€

    Neuer PC kaufen für ca 1500-1600€: Guten Abend Ich möchte mir einen neuen PC kaufen. Da selbst zusammenstellen einfach sehr viel effizienter ist hab ich paar listen erstellt und...
  5. Fotodrucker kaufen

    Fotodrucker kaufen: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne einen Fotodrucker kaufen, also so einen kompakten Fotodrucker mit dem es möglich ist direkt vom Smartphone...