Kann nicht booten...

Diskutiere Kann nicht booten... im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo.. wenn ich von CD aus boote sagt der PC immer "No bootable media" Egal ob ich die Win98 CD oder die XP CD drin hab...

  1. xyz123

    xyz123 Guest

    Hallo..

    wenn ich von CD aus boote sagt der PC immer "No bootable media" Egal ob ich die Win98 CD oder die XP CD drin hab...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 jaydee2k7, 05.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Welche hast du drin? Original oder selbst gebrannte? Teste es mal mit Knopix ggfls.
     
  4. xyz123

    xyz123 Guest

    Also die 98er ist Original und XP gebrannt.
    Hab es auch mal mit der Live CD von knoppix versucht - auch gebrannt - leider ohne Erfolg..
     
  5. #4 jaydee2k7, 05.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    OK - scheinbar passt was mit deinen Optischen Laufwerk nicht - guck mal im BIOS nach ob alles richtig drin steht (Art, Hersteller, Model etc.)
     
  6. xyz123

    xyz123 Guest

    Das ist ja das Problem, im BIOS steht "None"...
    Wie krieg ich das Laufwerk dazu, dass es im BIOS aufgeführt ist?!
     
  7. #6 FixedHDD, 05.01.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    also wenns im bios net steht solltest du es wechseln. hast du auch alle kabel richtig dran? ggf. nachprüfen
     
  8. xyz123

    xyz123 Guest

    Ahm, im Rechner sind ja Laufwerke (1 CD-Rom Laufwerk & 1 Brenner). Wenn ich die CD in den brenner lege, bleibt der PC bei folgender Meldung "stehen": "Boot from ATAPI CD-Rom". Aber es passiert nichts. Habe alle Kabel überprüft und konnte keinen Fehler feststellen...
     
  9. #8 jaydee2k7, 05.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Prüfe alles nach
    -Verkabelung
    -Jumper

    Sonst muss alles "von selbst" laufen ggfls. gab früher das Problem das man im BIOS die "auto" funktion bei den Devices einstellen musste..

    Aber falls du soetwas nicht hast und nicht klappt und bei dir ist alles sauber angeschlossen dann liegts am Optischen Laufwerk (defekt).
     
  10. xyz123

    xyz123 Guest

    Hallo..
    Das habe ich alles überprüft!
    Im Bios auch alles auf "Auto" gestellt.


    Also das alle beide Laufwerke kaputt sind, kann ich mir nicht vorstellen...
    Ich teste morgen mal die Laufwerke an meinem anderen PC und berichte.

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.
     
  11. #10 jaydee2k7, 06.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Keine schlechte Idee. Das beide auf einmal kaputt gehen können ist nicht auszuschlißen, hatte ich schon mal wo Netzteil durch überspannung beide zerschossen hat!
     
  12. #11 PCFreak91, 06.01.2008
    PCFreak91

    PCFreak91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also,
    ich habe zunächst einmal ein Laufwerk an meinem anderen Rechner getestet, zuerst sah es so aus, als würde es funktionstüchtig sein. Ich habe eine Audio-CD zum testen eingelegt, doch dann plötzlich hat das Laufwerk meinen Rechner zum "einfrieren" gebracht. Naja, ich glaube das is eindeutig..
    Nun habe ich von meinem anderen PC ein funktionsfähiges Laufwerk in den "Problem-PC" eingebaut und siehe da, er bootet tatsächlich!!!

    Erstes Problem gelöst :)

    Doch ich habe jetzt ein völlig anderes Problem. Und zwar meckert XP über eine nicht vorhandene Festplatte. Ich habe meine Festplatte über einen Raid-Controller, der auf einem PCI-Steckplatz angebracht ist anschliessen müssen, weil der PC uralt ist und er sonst irgendwie nur Festplatte mit einer max. Kapazität von 8GB erkennt.
    Muss ich irgendeinen zusätzlichen Treiber installieren oder warum wird die Festplatte nicht erkannt??

    Vielen Dank im Voraus.


    P.S: Ich bin xyz123, habe mich jetzt registriert :)



    Edit: Ich habe schonmal etwas gegoogelt und mir dann diesen Treiber hier runtergeladen und die *.exe auf eine Diskette geladen. Weiterhin habe ich dann im XP-Setup diesen Treiber installieren wollen. XP sagt immer: "Legen Sie eine Diskette ein mit der Beschriftung "Treiber.." und drücken sie die Eingabetaste." Das habe ich getan dann steht unten Rechts "bitte warten" und danach wieder die meldung "Legen sie eine Diskette ein..."
    Ach ja, ich habe diesen Raid-Controller
    Was habe ich falsch gemacht?

    Edit2: Ahm, okay...ich habe völlig übersehen, dass bei dem Controller eine Treiber-CD dabei ist. das Problem ist aber, wie kriege ich diese installiert? Denn sie ist 319MB groß und eine Diskette hat ja bekanntlich nur schlappe 1MB Speicher...
    Ich bin hier echt am verzweifeln, gerade ein Problem gelöst, ist schon das nächste in Sichtweite...
     
  13. #12 PCFreak91, 06.01.2008
    PCFreak91

    PCFreak91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wieso kann mir niemand helfen ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(
     
  14. #13 Dj-Canon, 06.01.2008
    Dj-Canon

    Dj-Canon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kauf Dir doch ein neues Mainboard.
    Dann hast Du solche Probleme nicht mehr^^
     
  15. #14 PCFreak91, 06.01.2008
    PCFreak91

    PCFreak91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das war nicht meine Frage...
    Ich hab kein Geld zu viel...
     
  16. #15 Dj-Canon, 06.01.2008
    Dj-Canon

    Dj-Canon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ja das war mir klar das hat ja keiner.
    Aber wenn Dein jetziges Board nicht mal mehr als 8GB Festplatten unterstürz, wäre doch mal die Überlegung wert sich ein neues zuzulegen, oder meinst Du nicht?
    Heutzutage sind die Boards auch nicht mehr allzu teuer.
    Siehe www.Alternate.de und suche mal nach nem Board von MSI.
    Sind zwar nicht die besten aber es gibt auch günstige.


    Welchen Chipsatz hast du denn?
    Und welchen Sockel?

    Hast du denn mal im BIOS nach der Festplatte geschaut?
     
  17. #16 PCFreak91, 06.01.2008
    PCFreak91

    PCFreak91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den Rechner geschenkt bekommen und wollte kein Geld investieren..
     
  18. #17 Dj-Canon, 06.01.2008
    Dj-Canon

    Dj-Canon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Dann schau mal im BIOS nach.
    Wenn die Festplatte von XP nicht erkannt wird, dann muss da ja irgendwas nicht stimmen.
    Worauf hast Du Dein System Installiert?
     
  19. #18 PCFreak91, 07.01.2008
    PCFreak91

    PCFreak91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe doch bereits geschrieben, dass ich XP INSTALLIEREN möchte, aber das XP-Setup keine Festplatte entdeckt. Es ist also noch gar kein System installiert.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Schrauber, 07.01.2008
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    was passiert eigentlich wenn du ins bios deines raid-controllers gehst und dir dort die platte anschaust? steht die richtige platte drin? wird sie auch mit der richtigen kapazität angezeigt? wenn ja liegts nur noch am treiber für deinen Enmic ATA133-RAID Controller der auf diskette passt... und dazu gibts bei google nen haufen infos und treiber... wenn du F6 drückst und die diskette einlegst mit dem treiber (müßte irgendwie txtsetup.oem heißen mit den dateien pnp680r.cat usw...) sollte windows diesen treiber eigentlich annehmen... wenn nein dann benötigst du eben einen anderen treiber...
     
  22. #20 PCFreak91, 07.01.2008
    PCFreak91

    PCFreak91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also, das mit F6 habe ich versucht. Doch er nimmt den Treiber irgendwie nicht an....
     
Thema:

Kann nicht booten...

Die Seite wird geladen...

Kann nicht booten... - Ähnliche Themen

  1. UEFI/BIOS Boot

    UEFI/BIOS Boot: schönen guten Tag, Ich habe folgende Probleme: 1. Ich komme nicht in mein Bios rein(das drücken von F1-F12 funktioniert...
  2. Boot Probleme Abit AB9 Quad GT

    Boot Probleme Abit AB9 Quad GT: Hi, folgendes Problem: ich habe o.g. Mainboard mit einem Core2Duo, 4 GB RAM etc. Alles Standard Komponenten. BS: Win10 Der Rechner hat auf einmal...
  3. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...
  4. Win 7 Boot Fehler

    Win 7 Boot Fehler: Hallo Leute, Habe versucht das Betriebssystem Win 7 x64 auf meinem alten Rechner neu aufzusetzen. Der Rechner lief ursprünglich mit dieser...
  5. acht Minuten zum Booten

    acht Minuten zum Booten: Moin! Nach einem automatischen Windowsupdate braucht mein Rechner jetzt acht Minuten zum Booten. Erst kommt der normale Begrüßungsbildschirm. Dann...