Kann nicht auf Modem/Internet zugreifen bei installation vom Router! Was jetzt?

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Themetalmaster, 16.07.2009.

  1. #1 Themetalmaster, 16.07.2009
    Themetalmaster

    Themetalmaster Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,
    Ich habe mal wieder ne kleine frage. Ich habe mir heute einen neuen Router zugelegt, denn meine schwester hat am demnächst geburttag und kriegt dann ir eigenes internet, und bei meinem alten Router funktioniert der 4te port nicht, was ein problem ist, da wir schon 3 PCs am Router hatten. :(

    Nun, es handelt sich um einen Belkin N150. Das problem ist folgendes: bei der installation gibt es sechs schritte, wo der Router neu konfiguriert wird und auf meinem PC abgestimmt wird. Es werden daten wie verbindungstyp (Dynamic, Static...), netzwerkname, usw. verlangt. Am ende der sechs schritte, versucht der router sich ins internet einzuklinken, wo er auch aufs modem zugreift. Und hier liegt das problem, er kann sich nicht verbinden. Es kommt danach eine meldung mit der info das ich mein modem neustarten soll. Ich habe echt schon alles ausprobiert, an der funktion der kabel liegt es auch nicht, da sie ja auch bei meinem alten router funzen.

    Ich bin echt ein newbie in sachen router installation, das hab ich noch nie gemacht. ?(
    Noch ein paar kleine infos nebenbei, mein alter router hatte eine WAN buchse, mit einem kleineren stecker, also kein nomaler LAN stecker, sondern eher so wie ein telefon stecker. Der neue router hat einen nomalen LAN anschluss beim Modem anschluss. Und ich habe es schon geschafft eine LAN verbindung zwischen den verschieden PCs aufzubauen.

    Also ich hoffe das alles klingt nicht zu verwirrend, und hoffe das ihr mir helfen könnt, ich bin echt am ende. :headbang: :minigun:
    Mfg
    Themetalmaster
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 16.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hallo,

    der kleine Stecker RJ11 muss vom Splitter zum Router (DSL Port) gesteckt werden, sonst besteht keine Verbindung. Wie ist den der Router mit der Telefondose verbunden? War der Router beim konfigurieren nur mit deinem Rechner über Lan Kabel verbunden?
     
  4. #3 phdorpyj, 16.07.2009
    phdorpyj

    phdorpyj Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    hallo, das ist ein Router ohne integriertes DSL Modem ne? Wenn du noch ein DSL Modem hast, was für eins ist das genau? Versuchst du das Setup über das interne Webinterface zu machen oder hast du da so eine Setup-CD? Wie hiess dein alter Router genau?
     
  5. #4 xandros, 16.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Anschluss eines einfachen Switches an einem der drei funktionierenden Ports hätte vollkommen ausgereicht, damit noch weitere Rechner Zugang zum Internet bekommen.
    Sie bekommt einen Zugang, aber mit Sicherheit kein eigenes Internet...... die Masse Kraftwerke für die Stromversorgung kann sich doch keiner leisten..... (Ironiemodus OFF)
     
  6. #5 Themetalmaster, 17.07.2009
    Themetalmaster

    Themetalmaster Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das mit dem "eigenen internet" hat man schon verstanden. Ich meine natürlich nicht das sie ein neues WWW auf die beine stellt. Hehe :lol:

    Wie auch immer, also mein alter router war ein Telefonica router, der hier um genau zu sein http://images.google.com/imgres?img...-a&rlz=1R1MOZA_de___ES328&sa=N&start=120&um=1

    Das wird euch natürlich nicht sehr viel weiter bringen, denn ich lebe in Spanien.

    Zu der frage mit dem setup: Ja, ich habe eine setup-CD mit der ich den router konfiguriere um eine verbindung aufzubauen. Ich habe nur die möglichkeit den router über LAN zu konfigurieren, denn es gibt kein alternativen port wo ich ihn dann konfiguriern kann.

    Also wie gesagt, ich habe es schon geschafft eine LAN verbindung aufzubauen, aber kriege die verbindung mit dem internet nicht in gange.

    Danke schonmal für eure antworten. :thumbsup:

    PS: Wie war das mit dem Switch gemeint? Wird dann nicht die maximale geschwindigkeit eines ports in zwei gesplittet? Tut mir leid, ich hab echt keine ahnung. :rolleyes:
     
  7. #6 Themetalmaster, 17.07.2009
    Themetalmaster

    Themetalmaster Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ??
     
  8. #7 xandros, 17.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ein Switch teilt keine Geschwindigkeiten. Jeder Port hat seine volle Übertragungsrate. Was du meinst, ist das normale Verhalten eines Hub. Sowas sieht zwar einem Switch recht ähnlich und hat auch die gleiche Aufgabe (aus einem Netzwerkanschluss mehrere zu machen), ist aber ansonsten völlig dumm und teilt die maximale Bandbreite auf alle angeschlossenen Geräte auf.

    Das Modem ist doch irgendwann einmal konfiguriert worden, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Nach dem Link zum Modem zu urteilen, ist das Modem selbst über eine IP erreichbar (192.168.1.1 wenn ich den Text im Link richtig deute).

    Wie sind momentan die IPs verteilt?
    Router WAN-seitig?
    Router LAN-seitig? (ein Router hat normalerweise zwei IP-Adressen aus unterschiedlichen Netzen!)
    Netzwerkgeräte?

    Wenn die ganzen Adressen im gleichen Netzbereich liegen (also alle mit 192.168.1 anfangen, wie die IP vom Modem), wird das nicht funktionieren.
     
  9. #8 Themetalmaster, 18.07.2009
    Themetalmaster

    Themetalmaster Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=761003#post761003]Wie sind momentan die IPs verteilt?
    Router WAN-seitig?
    Router LAN-seitig? (ein Router hat normalerweise zwei IP-Adressen aus unterschiedlichen Netzen!)
    Netzwerkgeräte?[/quote]Wie kann ich das denn rausfinden? Meinst du damit die IP mit der ich auf den Router zugreifen kann?

    Tut mir echt leid das ich so wenig ahnung hab. :S
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 18.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Router-IPs sollten in der Konfigurationsoberfläche des Routers abzulesen sein.
    Die IP, mit der du auf den Router zugreifst ist die LAN-seitige IP für das lokale Netzwerk.
    Darüber hinaus hat ein Router auch eine WAN-seitige IP, über die er von aussen erreichbar ist bzw. mit der die Anfragen der lokalen Rechner zum Modem weitergeleitet werden. Über diese IP kommuniziert der Router mit dem Modem.

    Die IP-Adressen der Endgeräte/Rechner erfährst du in den Netzwerkeinstellungen der jeweiligen Rechner.
     
  12. #10 Themetalmaster, 18.07.2009
    Themetalmaster

    Themetalmaster Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich nicht ganz falsch liege dann sind die IP adressen folgendermaßen verteilt:

    LAN: 192.168.2.1
    WAN: 192.168.1.1
    Pc IP: 192.168.2.2
     
Thema: Kann nicht auf Modem/Internet zugreifen bei installation vom Router! Was jetzt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann nicht auf modem zugreifen

    ,
  2. wie kann ich auf mein modem zugreifen

    ,
  3. wie kann ich auf modem zugreifen

    ,
  4. habe internet kann nicht auf modem,
  5. wie kann man auf das modem zugreifen,
  6. belkin n150 pc lan keine verbindung,
  7. wie kann man auf modem zugreifen,
  8. setup auf Internet zugreifen,
  9. belkin n150 kann nicht aufs internet zugreifen,
  10. belkin n150 webinterface login,
  11. installation modem router,
  12. wie kann man auf internetmodem zugreifen,
  13. Setup kan nicht auf Internet zugreifen,
  14. kann nicht Modem Setup zugreifen,
  15. kann nicht auf mein modem zugreifen,
  16. belkin n150 t-online kein internet,
  17. router kann nicht auf modem zugreifen,
  18. kann auf mein modem nicht zugreifen per ip,
  19. setup kann nicht auf internet zugreifen,
  20. setup kann nicht auf das internet zugreifen,
  21. warum kann ich nicht auf das internet zugreifen #,
  22. vom router aus kann nichts installieren,
  23. kann nicht mehr auf mein kabelmodem zugreifen,
  24. belkin n150 zugreifen,
  25. modemrouter installieren
Die Seite wird geladen...

Kann nicht auf Modem/Internet zugreifen bei installation vom Router! Was jetzt? - Ähnliche Themen

  1. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  2. Windows 7 Installation

    Windows 7 Installation: Hallo ich habe nicht viel Ahnung von PCs aber ich weiss wohl wie ich einen PC neu einrichte. Mein Sohn hat mit seinem PC irgendwas gemacht jetzt...
  3. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  4. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...
  5. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...