Kann der Netzbetreiber ein Handy als Modem erkennen?

Dieses Thema im Forum "Nokia N95 Forum" wurde erstellt von medri, 04.03.2009.

  1. medri

    medri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Die Überschrift mag etwas komisch und verwirrend klingen, daher hier die Beschreibung:

    Ich besitze ein N95 und bald ein 9500 Commi. Dazu will ich mir bei meinem Provider E-Plus die Handy-Internet-Flat für 10€ / Monat buchen. Diese Flatrate ist für die Handymutzung gedacht und nicht für Laptops.
    Daher jetzt meine Frage:
    "Kann man überhaupt feststellen, ob das Handy "solo" genutzt wird, oder ob dam Handy noch ein Laptop hängt?"

    Kennt da jemand Unterschiede oder Feststellungsmöglichkeiten?

    Guß
    Manu


    P.S: Nicht, dass ihr jetzt was schlechtes von mir denkt, mir geht es hier nur um das reine Technikverständnis, da ich mir nicht vorstellen kann, wie das möglich sein kann. Ich habe nicht vor irgend jemand zu betrügen o.Ä.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Zeze21

    Zeze21 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    theoretisch könnte ich mir vorstellen das der betreiebr gewisse ports blockt die du für arbeiten am pc benötigst oder auch bestimmte protokolle blockt ansonsten kann ich mir nix vorstellen. aber garantieren würde ich es nicht
     
  4. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Die Inet-Flats sämtlicher Anbieter sind aucf den Port 80 beschränkt.
    Somit kannst Du das Netz nicht uneingeschränkt nutzen. Zudem ist es für ständiges surfen auch zu langsam.
    Ob die jetzt nachvollziehen können ob Du mit nem Läppi on bist kann ich nicht sagen. Habe aber schon von einigen gelesen, die deswegen ne Abmahnung oder gar Kündigung von ihrem Provider bekommen haben.
     
  5. #4 m@®© ::.., 10.03.2009
    m@®© ::..

    m@®© ::.. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen...

    leider muss ich dir die idee schlecht reden was das thema handy-flatrate und dann als modem nutzen betrifft. klar könne die netzbetreiber erkennen das du dein handy als modem, da ein handy nicht so viel datenvolumen verursachen kann. kann wirklich gut sein das es ne ganze zeit gut geht und dann du aber nen knackigen brief bekommen wirst von eplus - sprich die kündigung inkl. der kosten für die restliche vertragslaufzeit!!

    hatte letztens genau den fall was du gerne machen möchtest: kunde hat ein nokia e90 und die eplus internet flatrate (10 € monatl.) und hat sein e90 über knapp 2 1/2 monate als modem genutzt und gesurft. nun kam die kündigung von eplus und inkl. aller kosten bekam der kunde auf eine letzte rechnung von eplus in höhe von 1190 € zahlbar binnen 14 tage!!

    rechtlich gesehen ist der netzbetreiber da völlig abgesichert da in den agb's ausdrücklich vermerkt wird das die nutzung vom handy als modem ausgeschlossen ist und zur kündigung des mobilfunkvertrages führt aufgrund von vertragsbruch!!

    finger von so was lassen also!! ;)

    viele grüße...
     
  6. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Zur Frage der Erkennbarkeit: Ja, es ist für den Provider erkennbar.

    Mit jedem http-Request Deines Browser werden eine Reihe von Header-Informationen über den Browser und das OS mitgeliefert, die von den Providern ausgewertet werden können. ePlus z.B. hängt Dir sowieso so eine Art Protokollfilter dazwischen, der bei http-Kommunikation auch Bilder nochmal runterkomprimiert (mit z.T. sichtbarer Qualitätsverschlechterung; war zumindest fürher so - ob die das jetzt noch machen, weiß ich nicht). Ein Filter, der so etwas kann, kann als Abfallprodukt auch den verwendeten Browser erkennen und damit auch "sehen", ob es sich um einen typischen Handy-Browser oder einen der typischen Browser auf PCs handelt.

    Natürlich gibt es dafür auch wieder gewisse Gegenmaßnahmen, die dann aber wieder andere ungewünschte Effekte zur Folge haben können. Wer das Handy als Modem nutzen möchte, sollte also genau die AGB beachten.
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    [quote='tpmjg',index.php?page=Thread&postID=719387#post719387]Zur Frage der Erkennbarkeit: Ja, es ist für den Provider erkennbar.

    Mit jedem http-Request Deines Browser werden eine Reihe von Header-Informationen über den Browser und das OS mitgeliefert[/quote]

    nicht nur das, auch die Absendeinformation des Senders ist im http-Header vermerkt und die dürfte sich vom Handy doch etwas unterscheiden. ;)

    Kurz gesagt: ja, der Provider kann es feststellen, wenn er will. Er könnte es sogar beweisen 8)
     
  8. #7 barfuss, 12.03.2009
    barfuss

    barfuss Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Wiso darf man das handy nicht als modem nutzen. Es gibt doch auch bei der nokia pc suite den menüpunk "mit internet verbinden". (funktioniert bei mir leider nicht,weiß jemand eine andere lösung?)
     
  9. #8 msbrain, 12.03.2009
    msbrain

    msbrain Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich denke mir, was Nokia anbietet und ein Provider erlaubt, sind zwei verschiedene paar Schlappen.

    (Mit WLAN über JoikuSpot ;-)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    [quote='barfuss',index.php?page=Thread&postID=719791#post719791]Wiso darf man das handy nicht als modem nutzen. Es gibt doch auch bei der nokia pc suite den menüpunk "mit internet verbinden". (funktioniert bei mir leider nicht,weiß jemand eine andere lösung?)[/quote]

    Das ist eher eine Vertrags- und Kostenfrage, keine Frage der technischen Machbarkeit.

    Zu Deinem Verbindungsproblem: DieNokia USB Treiber müssen korrekt installiert sein und ein USB-Modem angelegt worden sein. Ansonsten kanns Du es noch über Bluetooth mit einem entsprechend konfigurierten Bluetooth Modem probieren. Ist aber auch nicht unbedingt was für Einsteiger...
     
  12. #10 eric2000, 12.03.2009
    eric2000

    eric2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    [quote='barfuss',index.php?page=Thread&postID=719791#post719791]Wiso darf man das handy nicht als modem nutzen. Es gibt doch auch bei der nokia pc suite den menüpunk "mit internet verbinden". (funktioniert bei mir leider nicht,weiß jemand eine andere lösung?)[/quote]


    In dem Fall gehst du über das WEB Portal und nicht das WAP Portal ins Netz und kannst somit die Flat nicht nutzen und musst bezahlen deshalb get das.



    By Maik
     
Thema: Kann der Netzbetreiber ein Handy als Modem erkennen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. playstation 2 mit Handy Samsung als modem verbinden

    ,
  2. nokia e90 modem

    ,
  3. kann der netzbetreiber das handy

    ,
  4. kann mein anbieter herrausfinden ob ich handy als modem verwende#,
  5. nokia e90 als modem für laptop,
  6. mit handy modem ps2 verbinden,
  7. kann man das nokia n95 als modem nutzen windows xp,
  8. e-plus handy als modem nutzen,
  9. handy zu modem machen windows xp,
  10. Handy als Modem Provider blocken?,
  11. warum darf man das Handy nicht als Modem nutzen?,
  12. handy als modem nutzen e plus,
  13. sieht man ob man das handy als modem benutzt,
  14. handy modem uber pc ist zu langsamm,
  15. handy modem internet nutzen xp,
  16. smartphone als modem langsam,
  17. sieht der netzbetreiber welches modem ich benutze?,
  18. eplus handy modem kosten,
  19. was kann anbieter machen handy als modem,
  20. nokia e90 als modem nutzen,
  21. eplus smartphone als modem,
  22. eplus internet flat notebook handy modem,
  23. handy als modem windows xp probleme,
  24. handy als modem wie provider erkennen,
  25. handymodem über pc so langsam
Die Seite wird geladen...

Kann der Netzbetreiber ein Handy als Modem erkennen? - Ähnliche Themen

  1. Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?

    Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?: Ich hatte früher ein S2 und das hat sich nach einer Weile ständig aufgehangen. Um die Kamera rum wurde es auch immer unglaublich warm und zuerst...
  2. Skyrim Modding

    Skyrim Modding: Hey, ich habe mal wieder ein Anliegen, diesmal bzgl. Skyrim. Und zwar habe ich das nun mal wieder ausgegraben, und da ich das noch installiert...
  3. Handy schaltet sich aus

    Handy schaltet sich aus: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Handy - Samsung Galaxy duos, in letzter Zeit schaltet es sich immer wieder einmal von selber aus. Ich habe...
  4. Welches Modem?

    Welches Modem?: Hi, ich möchte mir ein neues Modem zulegen. Aktuell habe ich einen Telekom-Anschluss, einen Splitter, ein sehr, sehr altes Modem und DSL 6000....
  5. Technicolor Modem und TP-Link

    Technicolor Modem und TP-Link: Hallo, seit neuestem haben wir von Unitymedia ein Technicolor TC7200 zu unserem Vertrag bekommen. Zusätzlich haben wir einen "N750 Wireless Dual...