"Kaltstart" funktioniert nicht

Diskutiere "Kaltstart" funktioniert nicht im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Habe glaube ich ein eher seltenes Problem, zumindest habe ich noch nichts gefunden, was mir weiterhelfen kann. Also beschreibe mal mein...

  1. #1 The Trampi, 29.12.2005
    The Trampi

    The Trampi Guest

    Hi
    Habe glaube ich ein eher seltenes Problem, zumindest habe ich noch nichts gefunden, was mir weiterhelfen kann.

    Also beschreibe mal mein Problem.
    Will meinen PC anmachen und drücke auf den Knopf zum starten.
    Im ersten Augenblick denkt man, der PC fährt auch hoch...
    knattert kurz (strom ist also drauf).
    Jedoch hört man dann nur noch die Lüfter und man hat einen schwarzen Bildschirm.
    Mache den PC aus (indem ich Startknopf paar sekunden gedrückt halte).
    Würde ich nun direkt wieder auf den Startknopf drücken, würde wieder
    das selbe Problem auftreten.
    ich muss das Netzteil ausschalten, warten, bis es sich entläd und
    dann schalte ich das NT wieder ein und der PC startet ganz normal.


    Habe anderes MoBo zum Test, andere GraKa, neues NT eingebaut und auch mit abgeschalteten CD-Rom, DVD- Laufwerken ausprobiert.

    Neues Problem, was nun hinzu gekommen ist....
    Wenn der PC dann läuft (etwas länger) macht er manchmal zwischendruch so ein komisches Geräusch. Ist das slbe, wie wenn man den Startknopf paar sekunden hält und der PC dann ausspringt.
    Jedoch passiert nichts, wenn er zwischendruch dieses Geräusch macht.
    Sprint also nciht aus und Datenverlust ist auch nicht aufgetreten.

    Mfg Sven - The Trampi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 30.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Erster Eindruck:

    Netzeil oder Festplatte

    Netzteil ausgetauscht hast du!

    Definiere mal das Geräusch genauer!!

    Schaue nach den Spannungnen und Temps im Bios!

    Überprüfe deine Festplatte mit den hauseigenen Tools!

    Gruss Morpheus
     
  4. #3 Ecko@Home, 30.12.2005
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist bekannt, dürfte dein Netzteil sein.
    Mache mal Angaben über Leistung des NT und über Systemkonfiguration deines PCs.
    Ansonsten tu was Morpheus dir gesagt hat.

    MFG Ecko@Home
     
  5. #4 K@rsten, 30.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Überprüfe mal beim Start ob dann alle Lüfter anlaufen!?!
    >> Lüfter auf dem Prozessor????

    Welches Netzteil hattest Du vorher, welches wurde eingebaut?



    Grüße
     
  6. #5 The Trampi, 30.12.2005
    The Trampi

    The Trampi Guest

    @ Ecko@Home
    Also am NT kann es eigentlich nicht liegen, da wie gesagt ganz neues erhalten.
    Hatte drin von BeQuiet 350W und von denen auch ein neues zugeschickt bekommen. (Demnach das selbe noch mal)
    Selbst wenn ich nur Mobo, Graka anschließe klappt das Teil nicht
    beim ersten Start.

    Pentium 4 2,6 Ghz
    ATI Radeon 9800 Pro 128 (mit großem neuen Lüfter)
    1024 Infineon DDR-Ram
    DVD-Brenner
    CD-Brenner
    3 Gehäuselüfter (2 über MoBo) (1 über NT)
    TV-Karte
    Sound-Karte
    Modem :D
    Card-Reader
    Und mein PC läuft mit Windows XP

    @ Darth
    Also Lüfter auf CPU läuft beim Fehlstart

    @ Morpheus
    Also Festplatte ist ein Tipp, den ich mal angehen werde.

    Mfg Sven - The Trampi
     
  7. #6 The Trampi, 30.12.2005
    The Trampi

    The Trampi Guest

    Bezüglich der Festplatte.
    Da die normalen Proggis nichts angezeigt haben,
    habe ich mal die Festplatte abgeklemmt, d.h. vom Strom entfernt.
    Der PC braucht die ja erst später (nach Ram-Check usw.)
    Und das selbe Problem tritt auf.
    (Jetzt ist natürlich das knattern der Festplatte weg)
    Alle Lüfter laufen, mehr aber auch nicht…PC lädt nichts.

    Mfg Sven - The Trampi
     
  8. #7 K@rsten, 30.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Kommst Du noch ins Bios?

    Poste mal die Spannungen von dem neuen Netzteil!

    Grüße
     
  9. #8 The Trampi, 30.12.2005
    The Trampi

    The Trampi Guest

    Ne ich kam auch nicht in's Bios...
    habe auf dem Mainboard die Batterie entfernt = Bios Reset
    und die letzten 5 Starts hat es wieder ganz normal geklappt.
    Hoffe, dass das Problem jetzt vorbei ist.
    Aber eines ist noch geblieben,
    dieses Geräusch zwischendruch.
    Wenn man den Startknopf so ca 5 sec hält geht der PC ja aus
    und macht ein Geräusch...da sich ja alles auf einmal entlädt...
    und genau das Geräusch macht der ab und zu mal.
    Habe keinen Rhytmus oder so heraus gefunden...
    ist wirklich zufällig.
    Einmal schon beim hochfahren....des öfteren, nachdem der PC schon paar minuten lief...drei mal hat der dieses Geräusch mehrfach gemacht, da lief
    der PC aber auch einige Stunden


    Hier mal par Werte aus Everest

    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp Winbond W83697HF (ISA 290h)
    GPU Sensortyp National LM63 (ATI-I2C 4Ch)

    Temperaturen
    Motherboard 30 °C (86 °F)
    CPU 24 °C (75 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 39 °C (102 °F)
    GPU Umgebung 38 °C (100 °F)
    Maxtor 6Y080L0 28 °C (82 °F)

    Kühllüfter
    CPU 3444 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.52 V
    +3.3 V 3.38 V
    +5 V 5.08 V
    +12 V 12.22 V
    -12 V -12.45 V
    -5 V -5.10 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.99 V
    VBAT Batterie 3.09 V
    Debug Info F 31 FF FF
    Debug Info T 30 24 255
    Debug Info V 5F 00 D3 BD C9 1E 34 (01)

    Mfg Sven - The Trampi
     
  10. #9 K@rsten, 30.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Die Daten sind ALLE in Ordnung!


    Du müsstest das Geräusch mal lokalisieren!



    Grüße
     
  11. #10 The Trampi, 30.12.2005
    The Trampi

    The Trampi Guest

    @Darth
    Hi
    Ich glaube auf dem lokalisieren wird nichts.
    Denn wie gesagt tritt ganz zufällig auf...
    und möchte nicht die ganze Zeit vor meinem Tower sitzen
    und darauf warten, dass dieses Geräusch kommt.
    Ich könnte "Glück" haben und es kommt direkt,
    aber wie gesagt es kann auch 30 min dauern (oder länger ?!).

    Falls ich es durch zufall heraus finde...schreibe ich auf jedenfall noch mal.

    @Darth
    @Ecko@Home
    @Morpheus1805
    Ansonsten erst mal danke für eure Hilfe

    Mfg Sven - The Trampi
     
  12. #11 PcFrEaK, 30.12.2005
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    irgendwie hört es sich an als hätte dein netzteil einen wackler oder sogar schaden... haste mal versucht ein anderes zu testen?
     
  13. #12 Morpheus1805, 31.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    @ PCFreak!

    Erst lesen, dann posten! Netzteil wurde (wie oben schon erwähnt) durch ein neues ersetzt!

    @ Trampi!

    Man das ist echt ein Problemfall so wie es aussieht! So etwas ist mir noch nicht untergekomen!
    Eigentlich bleibt nur noch der Prozzi übrig! Wann ist das Problem zum ersten mal aufgetreten?
    Hast du den Prozzi mal in einem an Rechner getestest? Wenn du die Möglichkeit hast, dann mache das mal!
    Ansonsten bin ich mit meinem Latein am Ende, muss ich gestehen!
    Vielleicht liegt es auch am Powerknopf deines Towers???
    Da könnte Darth aber bestimmt eher ne Theorie aufstellen!
    Hast die Möglichkeit, das System mal in einen anderen Tower zu verfrachten?
    Wenn möglich mal alle Kabel austauschen!

    Gruss der ratlose Morpheus
     
  14. #13 The Trampi, 02.01.2006
    The Trampi

    The Trampi Guest

    Hi
    Prozessor habe ich noch nicht in einen anderen PC eingebaut....
    nur auf ein anderes Mainboard und das dann in meinen PC...
    rest blieb demnach aber gleich.
    Ich werde erst noch mal mein BeQuiet Netzteil austauschen lassen,
    immerhin habe ich noch ca. eine Woche lang meinen 48 Stunden vor Ort Service.
    Danach müsste ich wenn es am NT liegt es nämlich
    für merhere Wochen einsenden.

    @ Morpheus
    Tausche das noch mal aus, da mir aufgefallen ist (nachdem du mich gefragt hast),
    dass dieses Geräusch erst mit dem neuen NT auftrat.
    Und das mit dem Powerknopf werde ich dann testen, wenn mit dem neuen
    NT das selbe Problem immer noch auftritt.

    Melde mich dann noch mal.
    Thx
    Mfg Sven - The Trampi
     
  15. #14 The Trampi, 03.01.2006
    The Trampi

    The Trampi Guest

    Neues NT kam heute Mittag an....
    habe ich natürlich sofort eingebaut.
    Seitdem PC 3 mal gestartet und lief auch jeweils paar Stunden.
    Geräusch seitdem nicht mehr aufgetreten,
    da habe ich wohl für mein 1. Defektes NT ein neues Defektes NT bekommen...
    aber so etwas kann passieren, kann BeQuiet trotzdem nur empfehlen.
    Service ist echt geil. Beide male am nächsten tag schon Ersatz-NT bekommen.

    Also noch mal danke @ all

    Mfg Sven - The Trampi
     
  16. #15 Morpheus1805, 04.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Hehe!
    Also doch das Netzteil!
    Dinge gibts, die gibt es gar nicht!

    Freut mich das es jetzt wieder läuft!

    Gruss Morpheus
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 The Trampi, 07.01.2006
    The Trampi

    The Trampi Guest

    Ich bearbeite gerade ein Video, (digitalisiere es)
    und sitze deswegen nun schon so 4 Stunden an meinm PC
    und was taucht gerade wieder auf?

    Naja was für eine Frage....

    Kann nur sagen auf ein neues :'(

    Mfg Sven - The Trampi
     
  19. #17 The Trampi, 04.02.2006
    The Trampi

    The Trampi Guest

    Hi
    Nach langem forschen ausprobieren habe ich endlich den Fehler gefunden.
    Mein PC ist nicht direkt an der Steckdose angeschlossen, sondern ich habe einen Überspannungsfilter (Mehrfachsteckerleiste).
    Diese habe ich nun ausgewechselt und seit dem ist das Problem nicht mehr aufgetreten.
    Hoffe, dass das Thema damit beendet ist.

    Gruß Sven - The Trampi
     
Thema: "Kaltstart" funktioniert nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computer kaltstart funktioniert nicht

    ,
  2. sven trampi

    ,
  3. computer startet manchmal nicht bei kaltstart

Die Seite wird geladen...

"Kaltstart" funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. weiß jmd wie Biet-O-Matic funktioniert

    weiß jmd wie Biet-O-Matic funktioniert: hi, weiß jmd wie Biet-O-Matic funzt?
  2. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  3. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...
  4. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  5. Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr

    Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr: In unserem Haus befindet sich 1 Modem, welches Wlan Signale aussendet. Dazu haben wir für 2 Zimmer jeweils mit einem Devolo Dlan500 Verstärker...