Kabellänge-leistungsentscheident?

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von bert, 17.06.2008.

  1. bert

    bert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ist es erheblich für die Leistungsstärke der Übertragung, wie lang die Telefon-Kabelverbindung zwischen Anschlussdose und Modem bzw. Endgerät (PC/Notebook) ist?

    Macht es einen erheblichen Unterschied, ob ich z.B. eine 3m lange Zuleitung verwende, oder eine 15m lange ?

    Danke
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.06.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    macht es einen Unterschied, ob man zum Wandern einen Rucksack mit 2kg Gewicht oder einen mit 200kg Gewicht aufzieht? (Als bildlicher Vergleich zu betrachten!!!)

    Natürlich. Je länger das Kabel, um so höher die Dämpfung. Je höher die Dämpfung, um so schlechter das ankommende Signal.

    Edit: Dabei ist jedoch zu betrachten, an welcher Stelle das Kabel lang ist.
    Wenn du das Verbindungskabel von der Telefondose/Splitter zum Modem verlängerst, wird eventuell das komplette Signal deutlich schlechter.
    Verlängerst du hingegen die Strecke vom Modem zum PC, sind die Richtlinien für den Einsatz von CAT-Kabeln massgebend (CAT5 maximal 100 Meter je Segment!)
     
Thema:

Kabellänge-leistungsentscheident?

Die Seite wird geladen...

Kabellänge-leistungsentscheident? - Ähnliche Themen

  1. Kabellänge Router+Pc

    Kabellänge Router+Pc: Hi leute. Ich muss meinen Rechner in einem anderen Raum stellen und müsste jetzt ein längeres Kabel verlegen. Ca. 15 M lang. Jetzt meine Frage...