jede menge fehlermeldungen und keine ahnung, was das heißt...

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von tylchen, 07.10.2008.

  1. #1 tylchen, 07.10.2008
    tylchen

    tylchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi!
    ich hab da gleich mal mehrere probleme und schaffe es irgendwie so gar nicht, diese zu lösen...
    also, ich habe nen alten pc (501mhz, 524(?)mb)
    ich habe windows xp drauf, fragt mich aber nicht genau welches.
    fangen wir mal hier an:
    jetzt laufen (seit meinem umzug, der pc stand etwa 3 monate still) die cd-laufwerke ncih mehr, also, einmal der cd- und einmal das dvd-laufwerk)...
    jetzt hatte ich das gehäuse aufgemacht (mein kumpel sagte, guck mal, ob alle kabel drin sind :] coole idee....!) naja, jede menge kabel und keine ahnung, wo was hingehört... dann hab ich irgendson kabel was von meiner festplatte ausging aus dem diskettenlaufwerk gezogen. jetzt kommt irgndwas (bei bios:Floppy disks fail (40), ist das das diskettenlaufwerk???
    weiß nich, was floppy disk ist...
    2tes problem:
    wie bekomme ich meine cd-laufwerke wieder in gang? sie stehen noch nicht einmal bei mir unter arbeitsplatz, wo sie sonst immer waren...
    3tes problem:
    bei bios zum start:
    "SMART failure predicted on primary master: Maxtor 32049H2 (das weiß ich!(ist meine "hauptfestplatte, also "C")
    Warning: Immediately back-up your data an replace your hard disc drive. a failure may be imminent"
    was muss ich jetzt tun?
    ich drücke jetzt seit ein paar wochen immer F1 (weiß nich, wo del ist und komm mit bios gar ncih klar)
    HILFE!!!!
    kurz danach stand dann beim hochfahren (bei diesen überprüfungen...kurz vor dem windows fenster...)
    der prozdureinsprungspunkt "GetProzessHeap" wurdde in DLL "KERNEL32.dll" nicht gefunden
    gehört das zusammen????
    ich habe keine ahnung?
    muss ich den pc jetzt platt machen????
    dazu noch eine frage, ich bekomme jetzt 6000dsl, ist es egal, ob ich son lahmen pc habe? oder, wie kann ich ihn "günstig" schneller machen?
    mein bruder hat das sonst immer gemacht, aber der ist z.z. nicht für sowas erreichbar... also stehe ich komplett doof da...
    BITTE HELFT MIR!!! ;(
    ich hatte noch nie solchen ärger mit diesem ding, zumindest hats für meinen ebay-tick immer ausgereicht und jetzt dreht er vollkommen durch!
    (achja, ich hab noch son kleinen lüfter im rechner sauber gemacht, kann es damit vllt auch zu tun haben? son kleiner... der war ganz schwarz... war da jetzt ganz vorsichtig mitm wattestäbchen bei und hab n stück folie druntergehalten, damit da nichts auf diese "kleinen städte" {motherboard, o.ä. ?( } kommt...)
    schonmal ganz doll dankeschön!
    und wenn ihr meint, ihr könnt mir ganz schnell helfen, addet mich doch bei icq... 254450766, aber, bitte mit reinschrieben, das ihr von hier seit, da ich sonst blocke.... hatte schon viele sone viren, würmer, trojaner, u.ä. aufm pc...
    die hat mir n kumpel aber alle irgendwie weggemacht... seitdem hab ich antivir und noch son ding aufm pc)
    ganz viele liebe grüße!
    nessi
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. SebiW.

    SebiW. Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    also erstmal del ist engl. und heißt delete also entfernen. Auf deiner Tastatur ist das dann also Entf.
    Wenn du die dan drückst und im BIOS bist versuch mal die default oder optimal Settings zu laden. Dann speicherst du mit F10 und startest neu.
    Ambesten schaust du ach mal nach der Boot Reihenfolge.
    An erster Stelle sollte die Windows Festplatte stehen, dann der Rest oder einfach Disabled.
    Hoffe ich kommte dir so schon ein wenig helfen
     
  4. #3 tylchen, 07.10.2008
    tylchen

    tylchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    was ist die boot reihenfolge?
    was finde ich da?
    ist das für die laufwerke?
    also, "C" ist das laufwerk, wo windows drauf ist...
    (leider ist "C" kleiner als "E", also vom volumen... ist das schlimm?)
    bin für jede hilfe dankbar!
     
  5. SebiW.

    SebiW. Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    die Boot Reihenfolge wird im BIOS festgelegt und steuert, welches Medium/Medien gebootet d.H. gestartet werden.
    Wenn du also wie gewohnt den Pc anschaltest Bottet er von deiner Festplatte Windows.
    Wie gesagt versuche ins BIOS zu kommen und dort die default Settings zu laden.
    Falls das so nicht klappt könntest du das gehäuse öffnen und die BIOS Batterie raus nehmen kurz warten und wieder einsetzen, was den selben Efekkt hat
     
  6. #5 julchri, 07.10.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    HILFE!!! jede menge fehlermeldungen und keine ahnung, was das heißt...

    Hallo tylchen und erstmal herzlich willkommen.

    Das sind eine ganze Menge Fragen und Probleme.
    Geh mal mit Rechtsklick auf den Arbeitsplatz und Eigenschaften.
    Da steht, welches System Du hast und ob SP1 oder SP2.

    Ich sage Dir ganz ehrlich, ich würde an Deiner Stelle das ganze System neu aufsetzen. Dann läuft Dein PC wieder stabil und ist auch schneller.
    Zumal Du schon Ungeziefer drauf hattest, wer weiß ob nicht noch was da ist.

    Und was heißt das?
    Du solltest nur ein Virenschutzprogramm laufen lassen. Und wie sieht es mit der Firewall aus?

    Achtung: vor Neuaufspielen unbedingt Deine Daten sichern, weil die sonst alle weg sind.
     
  7. #6 tylchen, 07.10.2008
    tylchen

    tylchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    virenprogramme hab ich so ziemlich alles durch...
    von kaspersky, avira, spybot, etc...
    ich hatte mal einige, die sind aber alle weg...
    es meinte auch schon jmd aus meinem bekanntenkreis (der is wohl pc-spezi...) ich sollte die festplatte rausnehmen, die is im ars.. ....
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 tylchen, 08.10.2008
    tylchen

    tylchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi!
    ich hab heut morgen mal geschaut, als ich den pc angemacht habe, was da alles in diesem schwarzen (ich glaube bios ist das)
    jetzt steht da nichts mehr von der festplatte, aber halt dieses floppy disks fails (40).
    außerdem "trend chip away virus on guard(R)"...
    problem beim plattmachen ist, dass ich keine funktionierenden cd-laufwerke habe...
    ich weiß auch nich, wie ich die zum laufn bringe... bin ja nicht doof bei solchen sachen, aber alles im tower überfordert mich... i9ch hab 2 festplatten drin, 1cd-laufwerk und einen cd/dvd-brenner, 1 diskettenlaufwerk (das hab ich aber gestern irgendwie abgestöpselt...), und 2 sone mb-dinger...
    den rest weiß ich nich, was das is... halt diese motherboarddinger, oder sowas.
    mich beunruhigt jetzt diese meldung mit trend chip away virus on guard(R). denn ich habe echt schon so ziemlich alles durchlaufen lassen, was ich irgendwie kenne, und die finden nichts...
    kann ich den pc auch irgendwie ohne cd platt machen?
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo,

    nein, ohne CD-Laufwerk kann man nichts "platt" machen - außer mit einem Hammer :D )

    Und niemand ist zu blöd, nur unerfahren, aber wenn Du diese Sache gemeistert hast, bist Du erfahrener als heute!

    Wenn Dein Rechner noch offen ist - was ich vermute: Zieh mal das Kabel, das Du vom Diskettenlauffwerk abgezogen hast, auch vom Mainboard ab. Das Kabel ist etwas dünner als die Kabel von den Festplatten. Dann sollte der Fehler schon nicht mehr kommen. Aber Achtung!! Immer wenn Du auf dem Mainboard etwas abziehst oder ansteckst, immer das Stromkabel vom Netzteil ziehen!!

    Und dann musst Du ins BIOS. Aber das später.

    Schreib doch mal auf, wie das Mainboard heißt. Dann schaue ich mal nach, ob es dafür ein Handbuch gibt. Dann ist es leichter.
     
Thema: jede menge fehlermeldungen und keine ahnung, was das heißt...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bios floppy disk fail kabel lüfter

Die Seite wird geladen...

jede menge fehlermeldungen und keine ahnung, was das heißt... - Ähnliche Themen

  1. Owncloud Fehlermeldung

    Owncloud Fehlermeldung: Guten Abend zusammen, bekomme folgende Fehlermeldung von der Owncloud: "/dev/urandom ist für PHP nicht lesbar, wovon aus Sicherheitsgründen...
  2. Stapelfehler in Zeile 1

    Stapelfehler in Zeile 1: Hallo habe Win 8.1. drauf, surfe mit dem Firefox Browser und bekomme seit einigen Tagen immer wieder popups fensterchen mit der fehler meldung...
  3. Fehlermeldung

    Fehlermeldung: Hallo, ich habe einen PC mit Wind 7 Prof. und diverse Musiksoftware z.B. Studio One, Native Instruments etc. manchmal bekomme ich nach...
  4. AISuiteIII Fehlermeldung

    AISuiteIII Fehlermeldung: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob Ihr mir helfen könnt. Es handelt sich um das Programm ASUS AISuiteIII. Da ich ein Registrybereinigungsprogramm...
  5. Weis jemand wie sich dieses Kabel heißt ??

    Weis jemand wie sich dieses Kabel heißt ??: Wie nennt man den Anschluss ?? Ist vom Autoradio zu Navigation[ATTACH]