Ivy Bridge PC - max. 900€ - Überprüfung meiner Zusammenstellung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Spike One, 14.07.2012.

  1. #1 Spike One, 14.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
    Spike One

    Spike One Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hey Leute,
    ich habe mir in den letzten Wochen allmählich einen Rechner zusammengestellt (auch dank des genialen Threads der empfohlenen Zusammenstellungen) und möchte nun noch hier im Forum freundlich um Verbessungsvorschläge oder eben auch die Absegnung des Systems bitten. :)


    Zunächst zu den Fakten:

    Preislimit: 900€
    Einsatzbereiche: 50% Gaming, 30% Bildbearbeitung(20MB RAW-Dateien mit PS), 20% Office
    Bestellung: bei Mindfactory und Alternate
    Zusammenbau: erster selbstständiger Zusammenbau


    Und nun meine vorläufige Konfiguration:


    Gehäuse:
    Sharkoon T28 Green
    http://www.mindfactory.de/product_i...8-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz-gruen.html


    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme4
    http://www.mindfactory.de/product_i...Z77-So-1155-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail.html


    Prozessor:
    Intel i5-3570K 4x3.40GHz Boxed
    http://www.mindfactory.de/product_i...tel-Core-i5-3570K-4x-3-40GHz-So-1155-BOX.html


    Grafikkarte:
    XFX Radeon HD 6950 XXX Dual Fan mit 2GB

    http://www.mindfactory.de/product_i...-HD-6950-XXX-Aktiv-PCIe-2-1-x16--Retail-.html
    > Soll an einem 24" Monitor auf 1920x1080p betrieben werden.



    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DIMM 8GB DDR3-1600MHz Kit CL9 (2x4GB)
    http://www.alternate.de/html/product/G.Skill/DIMM_8_GB_DDR3-1600_Kit/978982/?


    Netzteil:
    Antec High Current Gamer 520W ATX 2.3

    http://www.alternate.de/html/product/Antec/High_Current_Gamer_HCG-520/763734/?


    Festplatte 1:
    128 GB ADATA Premier Pro SP900 2,5" SSD, SATA 600

    http://www.alternate.de/html/product/ADATA/Premier_Pro_SP900_2,5_SSD_128_GB/988420/?


    Festplatte 2:
    1TB Seagate Barracuda 7200.14, 64MB Cache, SATA 6GB/s 3,5" HDD

    http://www.mindfactory.de/product_i...1000DM003-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-.html


    Laufwerk:

    LiteOn iHAS122-18 SATA
    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p718392_LiteOn-iHAS122-18-SATA-Schwarz-Bulk.html


    Sofern sich seit gestern nichts am Preis geändert hat liegt der Gesamtpreis dieser Konfiguration bei ~860€ inkl. Versand.

    -------------------------------------------------------------------


    Die oben genannte Konfiguration beinhaltet meine Favoriten. Wie bereits beschrieben, nehme ich gerne Verbesserungsvorschläge an.


    Weitere Info:


    1. Als Alternative zur XFX Radeon HD 6950 überlege ich folgendes Modell von Sapphire zu nehmen:
    http://www.mindfactory.de/product_i...n-HD-6950-OC-Aktiv-PCIe-2-1-x16--Retail-.html
    Leider kann ich keine signifikanten Unterschiede zur XFX entnehmen und finde nicht einen einzigen Testbericht dieses Modells. Die XFX HD 6950 soll laut ht4u.net bis zu 100°C warm werden, siehe hier XFX Radeon HD 6950 XXX Dual Fan im Test - Radeon HD 6950 mal anders - Temperaturverhalten (Seite 8) - HT4U.net.




    2. Ist das 520W Antec NT angemessen oder gar überproportioniert?
    Sollte der Rechner irgendwann zu schwach fürs Gaming sein, so würde ich dann die Radeon HD 6950 gegen eine leistungsfähigere Karte tauschen. Das Netzteil sollte diesen Tausch dann allerdings tragen können.


    Sollte das NT überproporioniert sein würde ich zu folgenden greifen: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p672727_450W-Cougar-A450-80--Bronze.html



    3. Das OC-Potential des Prozessors werde ich zunächst nicht nutzen sondern, sofern nötig, frühestens in 2 Jahren. ;)



    4. Sollte der Rechner mit zuviel Hitze zu kämpfen haben so bekommt die CPU noch folgenden Lüfter: http://www.mindfactory.de/product_i...rmaltake-Contac-39-So-2011-1366-1155-AM3.html.


    Das wärs dann zunächst erst einmal von mir.


    Vielen Dank schonmal im Voraus! Ich bin mir sicher es gibt Verbesserungsvorschläge oder Ähnliches.


    MfG,
    Spike
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 14.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    An sich schon eine schöne Zusammenstellung - ich würde das allerdings wiefolgt machen :

    Intel E3-1230v2
    Thermalright Macho
    ASRock H77 Pro4
    8GB Corsair Vengeance DDR3 1600MHz CL9
    BitFenix Shinobi - Geschmackssache
    Seasonic 520W
    LG GH22NS90
    Samsung 830 SSD 128GB
    Seagate Barracuda 1TB
    Sapphire HD7870

    das wären dann : 941,25€

    -----

    Der E3-1230v2 bietet in etwa die gleiche Spieleleistung wie ein i5 3570K ist ist beim Rendern auf dem Niveau eines i7 3770 - sollte man sich aufjeden Fall mal schauen - alternativ kannst du auch bei dem von dir ausgesuchten i5 3570K und dem Z77-Board bleiben.

    Gehäuse ist natürlich Geschmackssache - aufjeden Fall ist das Shinobi mMn. ganz schick - und die verbauten Kühler sind vergleichsweise leise - Airflow ist auch gut - bietet aufjeden Fall alles was man brauch.

    Der Thermalright Macho ist ein sehr gut und sehr leiser kühler - hab ihn selbst verbaut - unhörbar und mein i5 3570K hat im Idle grad ~29-32°C.

    Das Seasonic hat Kabelmanagement - mMn. sollte man das immer mitnehmen - sofern man das Budget für ein deartiges Netzteil hat - leise ist das Netzteil auch noch.

    Die HD7870 ist nochmal schneller als die HD7870 - die Sapphire ist auch angenehm leise.

    -----

    Alles in allem ist das aber nur (m)ein Beispiel. :)
     
  4. #3 Spike One, 14.07.2012
    Spike One

    Spike One Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    @Painschkes: Nette Alternative. Dankeschön.

    Bin nun erstmal mit Vergleichen beschäftigt.

    An einen Xeon E3 hatte ich garnicht gedacht, aber der Vorteil beim Rendern macht ihn zu einer interessanten Alternative. Ich vergleiche den nun erstmal mit dem i5-3570K.

    Vom Macho hab ich schon gelesen, ist auch in der näheren Auswahl. Aber reicht denn beim Xeon E3 der Boxed Kühler eigentlich nicht aus?

    Das Bitfenix Shinobi wollte ich mir zuerst holen (vorallem wegen der Möglichkeit weitere Lüfter einzubauen und wegen doppeltem USB 3.0). Letztendlich hatten mich dann die LED-Lüfter und die Scheibe des Sharkoon T28 umgestimmt. -> Bin hier noch aber unentschlossen.

    Bringt das Seasonic 520W mit Ausnahme des Kabelmanagements in der Praxis noch spürbare Vorteile gegenüber dem Antec HCG-520W? In der Praxis weiß ich nicht wie sich Kabelmanagement auswirkt, da ich zuvor noch keinen Rechner zusammengeschraubt habe, klingt an sich aber so als wäre nur der Vorteil die 30€ nicht zwingend wert?

    Von den techn. Daten her klingt die ADATA 128GB besser als die Samsung 830. Die Samsung scheint aber sehr populär zu sein. Wo liegt denn hier genau der Vorteil?

    Die Sapphire HD 7870 hatte ich nur kurzzeitig im Blick v.a. wegen des hohen Aufpreises. Muss ich nochmal die Benchmarks prüfen. Sofern diese allerdings keine Hitzeprobleme bekommt, möglicherweise doch eine Alternative.

    Danke soweit, ich vergleich nun erstmal und rechne ein bisschen.:D
     
  5. #4 Painschkes, 14.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Mach das :)

    Das Kabelmanagement ist aufjeden Fall eine praktische Sache - ob dir das ganze 30€ wert ist, weiss ich natürlich nicht.

    Ansonsten kann ich die genannten Teile nur empfehlen - sind aber (wie immer) nur Beispiele. :)
     
  6. #5 Spike One, 14.07.2012
    Spike One

    Spike One Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich habe mich nun mit den von dir aufgezählten Komponenten beschäftigt und bin zu folgenden Entschlüssen gekommen:

    Bezüglich des Prozessors erscheint mir für meine Verwendungszwecke der i5-3570K letztendlich sinnvoller. Die minimal bessere Spieleleistung ziehe ich dem Geschwindigkeitsvorteil des E3 1230v2 bei Anwendungen und beim Rendern vor. ;)

    Der Thermalright HR-02 Macho ist ja auf dem Papier wesentlich besser als der Contac 39, daher würd ich hier wohl eher zum Macho greifen, schade nur, dass der keine LED's hat - würd nämlich das Sharkoon T28 nehmen, da sieht man ja LED Kühler netter leuchten, aber hier würd ich dann darauf verzichten.

    Aufgrund des K-Prozessors bleibe ich dann auch beim Z77 Extreme4 Mainboard. (Möglicherweise betreibe ich ja auch mal 2 Grakas im Crossfire.)

    Die Sapphire HD 7870 ist an sich auch recht interessant, doch ist mir der Aufpreis im Vergleich zur Mehrleistung zu hoch. Bleibe bei der XFX HD 6950.

    Unsicher bin ich mir bezgl. des Netzteils und der SSD. Der Vorteil des von dir genannten NT's ergibt sich und hier muss ich kalkulieren. Ich wüsste jedoch nicht wieso ich zur teureren Samsung 830, anstelle der ADATA greifen sollte, aber dafür gibts hoffentlich noch eine plausible Erklärung?

    Ob nun Corsair Vengeance oder G.Skill Ripjaws RAM? Gibt scheinbar keine Unterschiede, aber G.Skill ist dank der 20 Jahre Alternate Version günstiger - nehm also die. :p

    Interessieren würde mich aber speziell noch ob denn ein NT mit 520 Watt bei dem System angemessen ist?
     
  7. #6 Painschkes, 14.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    520W sind aufjeden Fall in Ordnung für das System - bleib aber ruhig bei dem Antec..denke nicht (wenn du schon aus Geldgründen zur schlechteren Grafikkarte greifst) die 30€ in das Kabelmanagement investieren möchtest - aber war ja auch nur ein Beispiel.

    Die RipJaws passen nicht unter den Macho - daher hatte ich eine Alternative gepostet.

    Der Rest ist mehr oder weniger verständlich :)
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 beurret, 14.07.2012
    beurret

    beurret Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    ADATA SSD gehen sehr schnell kaputt habe selber schon 2 kaputtte rumliegen die Samsung ist da viel langlebiger :)
     
  10. #8 Spike One, 15.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2012
    Spike One

    Spike One Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank nochmals für die Tipps. Habe mein System nun bestellt.


    Wen es interessiert - es sind nun folgende Komponenten geworden:

    Bitfenix Shinobi
    Intel i5-3570K
    ASRock Z77 Extreme4
    XFX HD 6950 XXX Dual Fan 2GB
    Corsair Vengeance 8GB 12800 CL9
    Antec HCG-520
    Se
    agate Barracuda 7200.14 1TB
    Samsung 830 Series 128GB
    LiteOn iHas122
    Enermax T.B. Silence Lüfter
    Xigmatek XLF-F1454 Lüfter
    EKL Alpenföhn Brocken

    Gesamtpreis: 911,98 €

    Der Hinweis von beurret hat mich von der Samsung 830 überzeugt.

    Den Macho habe ich nicht genommen, da ich dem Internet nicht entnehmen konnte, ob der ins Gehäuse passt. Habe irgendwo nen Thread entdeckt, in welchem jemand geschrieben der würde das Gehäuse minimal wölben. :eek:

    Den Vengeance RAM habe ich nun anstelle der Ripjaws genommen, damit der Brocken auch mit Sicherheit und ohne Probleme passt. thx @Painschkes

    2 Lüfter habe ich auch noch drauf gepackt. Den Enermax 120mm für vorne und den Xigmatex 140mm für oben (mit LED's um doch noch nen kleines leuchten zu bekommen). :D

    Nun bin ich echt gespannt ob mir mein erster Zusammenbau gut gelingt.
     
Thema: Ivy Bridge PC - max. 900€ - Überprüfung meiner Zusammenstellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forum pc konfiguration ivy bridge

    ,
  2. ivy bridge neuer pc meine zusammenstellung

    ,
  3. xeon e3-1230v2 boxed lüfter

    ,
  4. intel e3 boxed kühler einbauen,
  5. hr-02 macho kühler sharkoon t28,
  6. max temp für xeon 1230v2,
  7. ivy bridge xeon temperatur,
  8. passt das z77 pro4 in das sharkoon t28 pc-gehäuse ,
  9. g skill 20 jahre alternate edition,
  10. sharkoon t28 led kaputt,
  11. e3-1230v2 boxed lüfter,
  12. intel i5 3570k 40 grad im idle,
  13. intel xeon e3-1230v2 boxed kühler lautstärke,
  14. E3-1230V2 temperatur,
  15. intel xeon e3-1230v2 temperatur,
  16. 1tb seagate barracuda 7200.14 eine scheibe ,
  17. e3 1230v2 max temp,
  18. xeon ivy bridge gamer,
  19. i5-3570k vs.e3-1230v2,
  20. 2012 july ivy bridge xeon mainboard,
  21. test g.skill 20 jahre alternate edition,
  22. mindfactory ivy bridge,
  23. ivy bridge boxed kühler lautstärke,
  24. 1230v2 oder 3570,
  25. bildbearbeitung ivy bridge
Die Seite wird geladen...

Ivy Bridge PC - max. 900€ - Überprüfung meiner Zusammenstellung - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...