Ist Windows 7 das sicherste Windows ?

Diskutiere Ist Windows 7 das sicherste Windows ? im Windows 7 Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Im Moment gibt es einen großen Hype um Windows7. Viele sind begeistert von der Performance und auch von der nicht mehr nervenden...

  1. #1 Leonixx, 26.10.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Im Moment gibt es einen großen Hype um Windows7. Viele sind begeistert von der Performance und auch von der nicht mehr nervenden Benutzerkontensteuerung.Die Realität sieht leider anders aus.

    Ist Windows 7 das sicherste Windows aller Zeiten? Kurz beantwortet, NEIN.

    Microsoft hat im Prinzip die Sicherheitslücken von XP und Vista belassen und nicht entscheidend verbessert. Das Stück an mehr Sicherheit, was man erwarten konnte, wurde nicht verbessert. Ganz im Gegenteil sogar. Beispiel Benutzerkontensteuerung. Was hat Microsoft gemacht? Einfach die Aggressivität der Benutzerkontensteuerung zurückgenommen, so dass es so aussieht als wäre diese wesentlich verbessert worden. Letztlich bezahlt man das weniger nerven, mit weniger Sicherheit was nur Augenwischerei ist. Es ist sehr einfach für Hacker das System zu übernehmen bzw. zu manipulieren. Die Zahl der gekaperten Rechner wird schnell nach oben steigen.

    Folgende Lücken sind bereits bekannt:

    * Die Benutzerkontensteuerung läßt sich einfach abschalten

    * Benutzerpasswörter können einfach gelesen werden

    * Zugriff auf Adminkonto durch einfaches löschen von Passwörtern

    * Benutzerkontoinfos lassen sich sehr einfach durch auslesen des Speichers stehlen

    * Gespeicherte Passwörter von Windowseigenen Anwendungen wie Outlook und Internetexplorer können ausgelesen werden

    * Netzwerkpasswörter können von Schädlingen ausgelesen werden

    * Passwörter für WLAN- Schlüssel lassen sich einfach auslesen

    Die Liste läßt sich noch weiter fortführen.

    Es stellt sich die Frage, Hat MS hier wirklich die Hausaufgaben erfüllt?

    Was meint ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PolishStyler, 26.10.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Also ich finde Microsoft hat in der Hinsicht gute Arbeit geleistet das viele Anwendungen und Funnktionen einfacher angewendet werden können.

    jedoch durch die sicherheitslücken ist das system noch sehr unsicher bezüglich hackern.

    jedoch muss man es so sehen das windows 7 noch extrem neu ist und microsoft wir genau wie bei vista das system immer mehr stabilisieren.

    ich bin total zufrieden mit Windows 7
     
  4. #3 Leonixx, 26.10.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    [quote='PolishStyler',index.php?page=Thread&postID=788246#post788246]
    jedoch muss man es so sehen das windows 7 noch extrem neu ist und microsoft wir genau wie bei vista das system immer mehr stabilisieren.[/quote]Ist doch ein Witz, oder? Ich bringe ein neues BS raus (so neu nicht da auf Vista basierend) und teste mal wieviele Rechner in einem Monat übernommen werden? Danach kann ich ja hundert Servicepacks nachschieben. Dafür auch noch 100-300 Euro bezahlen? Ein schlechter Scherz.
     
  5. #4 PolishStyler, 26.10.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    microsoft versucht eben auf kosten der nutzer den best möglichen gewinn zu erzielen

    heutzutage ist immer der endnutzter der die probleme auf dem rücken trägt.

    damit muss man sich langsam abfinden so traurig es sich auch anhören mag
     
  6. #5 Jaulemann, 26.10.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch

    Nö- bestimmt nicht!

    das system ist immer nur so sicher wie der nutzer umsichtig. Das xp als so sicher gilt ist garantiert auch damit verknüpft das das kommerzielle ausschöpfen von sicherheitslücken noch garnicht soo alt ist.

    (Was es in der tat nicht wirklich ist- die winzigweich -systeme liegen alle ungefähr auf selben niveau- von einigen wenigen patchverweigernden xp-nutzern und IE-gläubigen mal abgesehen)

    Man schaue nur mal auf den rasanten anstieg der Online-banking-nutzung in den letzten acht jahren und die vielfältigen möglichkeiten z.b. email adressen zu geld zu machen- von nutzerdaten, passwörtern, kontonummern ganz zu schweigen.
     
  7. #6 EliteSoldier2010, 26.10.2009
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    ein absolutes sicheres betriebssystem gibt es nicht. selbst linux das so von manch gelobte wurde auch schon einige male gehackt und wat weiß ich net und leonixx (hoffe das es richtig geschrieben wurde) die sicherheitslücken die du da alle aufzählst gab es auch in schon in allen früheren betriebssystemen(außnahme uac in vista, jedoch kann man die uac in 7 auf das gleiche sicherheitslevel wie in vista stellen so das man den gleichen sicherheitsstatus bezüglich der uac wie in vista hat, aber weniger pop ups kriegt als in vista und ich weiß es hab win 7 und vista gehabt.
     
  8. #7 Leonixx, 26.10.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    [quote='AzubiOD2009',index.php?page=Thread&postID=788304#post788304]die sicherheitslücken die du da alle aufzählst gab es auch in schon in allen früheren betriebssystemen[/quote]Und was willst du mir damit nun sagen? Das dies selbstverständlich normal wäre?

    Erstmal einen Tick sicherer als Windows. ABER Linux ist kostenlos. Das ist schon ein sehr großer Unterschied. Wenn ich für eine Leistung 300 Euro bezahle, erwarte ich auch das alle Sicherheitsmaßnahmen verbessert wurden und ich nicht x Service Packs runterladen muss, damit mein Rechner halbwegs sicher ist. Ganz einfach.
     
  9. #8 EliteSoldier2010, 27.10.2009
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=788328#post788328][quote='AzubiOD2009',index.php?page=Thread&postID=788304#post788304]die sicherheitslücken die du da alle aufzählst gab es auch in schon in allen früheren betriebssystemen[/quote]Und was willst du mir damit nun sagen? Das dies selbstverständlich normal wäre?

    Erstmal einen Tick sicherer als Windows. ABER Linux ist kostenlos. Das ist schon ein sehr großer Unterschied. Wenn ich für eine Leistung 300 Euro bezahle, erwarte ich auch das alle Sicherheitsmaßnahmen verbessert wurden und ich nicht x Service Packs runterladen muss, damit mein Rechner halbwegs sicher ist. Ganz einfach.[/quote]das hab ich nicht gesagt das diese sicherheitslücken normal seien. viele sicherheitslücken entstehen ja auch dadurch das man die kompitabilität zwischen anderen betriebssystemen gewährt. so gibt es ja bei windows 7 den xp-modus aber nur in ultimate und professionel glaub ich. bei den anderen muss man die programme "so" installieren und dafür gibt es die "xp" ordner und dadurch können programme auch zu sicherheitslücken führen. Vorallen komplett sicher bist du nie, kannst deinen rechner ja nicht ins netz schicken hast dann nicht gefahr das dein rechner virenverseucht wird,, sich botnetze einklingt, trojaner den übernehmen oder was weiß ich was es alles gibt. Aber wenn ein freund zu dir kommt seinen usb oder sonstige speichermedien in deinen rechner einlegt und dein rechner dann verseucht wird?? die absolute sicherheit gibt es nicht und da kann man auch nicht drüber diskutieren.

    Aber was nutzt dir ein KOSTENLOSES os, wen du dich erst mal drin reinarbeiten muss um damit arbeiten zu können?? Vorallen der quellcode von linux ist offen, mag zwar toll sein, aber die hacker, cracker und wer weiß ich noch alles hat es dadurch um vieles einfacher das os zu hacken und cracken. hingegen ist der quellcode von windows theoretisch nicht offen wodurch den hackern schon mal eine hürde im weg ist. und woher hast du die 300 euro für die leistung es gibt systembuilder versionen die um vieles billiger ist, denn bei den 300 euronen die du da nennst bezahlst du den service und support von microsoft mit,due programmierer wollen auch ihr geld haben es muss alles bezahlt werden und wenn du jetzt mal überlegst wieviele cracks es für windows gibt die alle nicht bezahlt werden, dass ist der grund warum die immer so teuer sind. Für einen betrieb muss ein plus hinterher rauskommen, sonst lohnt es sich nicht und der betrieb stellt die produktion ein. sprich´es gibt kein windows mehr was machst du dann?? dann gibt es nur noch rechner mit linux, ubunto, oder was weiß ich nicht was es alles gibt.
     
  10. #9 skiwalker, 27.10.2009
    skiwalker

    skiwalker Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breitenbach am Inn
    Windows wird nie sicher sein, weil einfach sau viele leute windows haben. Und es wird für Hacker immer am interesantesten sein, da quasi jeder Rechener, den man neu kauft Windows darauf hat. Wenn jemand einen Virus für Windows macht, macht er mehr Schaden wie einen für Linux.

    mfg
     
  11. #10 EliteSoldier2010, 27.10.2009
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    [quote='skiwalker',index.php?page=Thread&postID=788482#post788482]Windows wird nie sicher sein, weil einfach sau viele leute windows haben. Und es wird für Hacker immer am interesantesten sein, da quasi jeder Rechener, den man neu kauft Windows darauf hat. Wenn jemand einen Virus für Windows macht, macht er mehr Schaden wie einen für Linux.

    mfg[/quote]das ist ja genau das was ich meine, was brint es jemanden wenn er einen linux virus schreibt der theretisch nur 500 rechner befällt. aber ein windows virus gleich mehrere hundert tausend computer befallen kann?? es ist nun mal das am verbreitesten system das auf dem computer läuft.

    @Leonixx:
    wenn du dein absolutes sicheres os haben willst programmier dein eigenes os, dass nur du besitzt und sonst niemand. das ist dann sicher.
     
  12. #11 Leonixx, 27.10.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Sehr interessant deine These. Warum sollten Programme für die Sicherheitslücken verantwortlich sein? Das musst du mir mal näher erklären? Meinst du hier Programme die ins Betriebssystem eingebunden sind wie z.B. Outlook oder IE? Dieser würden dann zum BS gehören und sind keine "eigenständigen" Programme. Auch wenn ich ein SB Version kaufe, kann ich für 150 Euro für Ultimate eine verbesserte Sicherheit verlangen. Ganz einfach.

    Was sollte den bei den Betriebssystem kompatibel sein und deswegen zu Sicherheitslücken führen?
    Das erzählst du genau dem richtigen ;) Beschäftige mich ein kleines bisschen mehr mit der Materie als du. ;)
    Erstens ist das Arbeiten mit Vista oder Win7 genauso gewöhnungsbedürftig und man muss genauso viel lernen, als wenn ich das Kunterbunte Ubuntu benutze. Kein Argument.
    Wie kommst du auf den Unfug mit dem Quellcode? Irgendwo gelesen?
    Was für ein plus? ?(

    Habe schon lange nicht mehr, so lange gebraucht, einen Text zu verstehen. Setze mal ab und zu Satzzeichen und mach Absätze. Dann verstehe ich vielleicht was du meinst.
     
  13. #12 abcd_pc_, 27.10.2009
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ich finde Windows 7 auch nicht so sicher. Antivirenprogramm usw. brauch man immer noch.
     
  14. #13 PolishStyler, 27.10.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    es wird nie ein BS geben das man kein AV Proggi braucht.

    Die viren werden immer vielfältiger und immer schlimmer
     
  15. #14 FixedHDD, 27.10.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Ein Sicheres OS ist absolut utopisch.

    Barrieren für Hacker nur Ansporn dazu, diese zu brechen. Da bin ich ja mit Mac Os X noch unsicherer als mit Vista, da Mac OS X die Speicheradressen nicht zufällig verteilt und auch sonst alle Ports offen stehen.

    Windows 7 mag das Windows sein, was scheinbar am souveränsten läuft auch auf älteren und nicht so Leistungsprotzern wie Netbooks läuft aber was letztendlich löcher hat die dann mut Updates und Bugfixes gestopft werden.

    Egal welches Windows man kauft, man kauft einen Rohbau der nach und nach mit mehr und mehr Updates zugemauert wird.
     
  16. #15 AndreasPrediger1997, 28.10.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    WAs ist sicherer Xp, Vista oder Win7?
     
  17. #16 Jaulemann, 28.10.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Sicher ist das nichts sicher ist...hast du dir mal die mühe gemacht den thread zu lesen? ....
     
  18. #17 TIPower, 28.10.2009
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=788328#post788328]
    Erstmal einen Tick sicherer als Windows. ABER Linux ist kostenlos. Das ist schon ein sehr großer Unterschied. Wenn ich für eine Leistung 300 Euro bezahle, erwarte ich auch das alle Sicherheitsmaßnahmen verbessert wurden und ich nicht x Service Packs runterladen muss, damit mein Rechner halbwegs sicher ist. Ganz einfach.[/quote]
    Genau so sehe ich das auch Leonixx , Windows 7 ist auch nicht gerade günstig (In meinen Augen) , aber das die nur auf die Scheiß Performance geachtet haben , naja .
    Ich werde mir Windows 7 erst in einem halen jahr holen , gucken ob sich da was getan hat.
     
  19. #18 EliteSoldier2010, 28.10.2009
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=788536#post788536]
    Sehr interessant deine These. Warum sollten Programme für die Sicherheitslücken verantwortlich sein? Das musst du mir mal näher erklären? Meinst du hier Programme die ins Betriebssystem eingebunden sind wie z.B. Outlook oder IE? Dieser würden dann zum BS gehören und sind keine "eigenständigen" Programme. Auch wenn ich ein SB Version kaufe, kann ich für 150 Euro für Ultimate eine verbesserte Sicherheit verlangen. Ganz einfach.

    Was sollte den bei den Betriebssystem kompatibel sein und deswegen zu Sicherheitslücken führen?
    Das erzählst du genau dem richtigen ;) Beschäftige mich ein kleines bisschen mehr mit der Materie als du. ;)
    Erstens ist das Arbeiten mit Vista oder Win7 genauso gewöhnungsbedürftig und man muss genauso viel lernen, als wenn ich das Kunterbunte Ubuntu benutze. Kein Argument.
    Wie kommst du auf den Unfug mit dem Quellcode? Irgendwo gelesen?
    Was für ein plus? ?(

    Habe schon lange nicht mehr, so lange gebraucht, einen Text zu verstehen. Setze mal ab und zu Satzzeichen und mach Absätze. Dann verstehe ich vielleicht was du meinst.[/quote]was ich mit der kompitabilität meine?? ganz einfaches beispiel windows 7 unterstützt immer noch 8.3 erweiterungen die es auch schon in dos gab und man heute überhaupt oder fast garnicht mehr nutzt, aber auch schon zu vieles sicherheitslücken geführt hat.

    wie ich auf den quellcode komm?? :sleep: jedes (oder denke ich mal) programm steht unter einer lizensierung, diese regeln alles weitere und weiter in die materie will ich auch nicht sonst werden es 10.000 seiten. Fakt ist, linux oder nimm auch firefox, die stehen nähmlich in der gleichen lizens. der quellcode ist von beiden programmen offen, das heißt jeder kann ihn einsehen und auch entsprechend ändern, darum ist firefox auch so gut und beliebt, weil ebend jeder der möchte daran rum programmieren kann wie er will, ohne eine linzens kaufen zu müssen wie bei windows um den quellcode einzusehen. damit mein ich jetzt nicht die lizens um windows nutzen zu dürfen, sondern eine "quellcode-einsicht-lizens, wie sowas genau heißt weiß ich nicht darum nenn ich es jetzt mal so.
    wie das mit den einarbeiten bei windows ist, weiß ich nicht, ich musste micht net einarbeiten.

    woher willst du das wissen ich beschäftige mich auch ein bisschen mit sicherheitstechnik. von daher hab ich auch ein bisschen ahnung.

    einfache wirtschaftsmaterie. ein betrieb wird nichts produzieren und herstellen ,wenn für ihn hinterher kein gewinn herausspringt.

    Einfaches rechenbeispiel:
    Firma Meier, lässt autofelgen herstellen, diese kosten 5000 Euro. Durch die geringe nachfrage kann firma meier den aktuellen verkaufspreis nicht halten und muss reduzieren. irgendwann fällt es auch unter den einkaufspreis z.b. nur noch 3800 Euro für alle felgen. die chanchen stehen dann ziemlich gering das firma meier dann wieder diese autofelgen kauft und verkauft.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Leonixx, 29.10.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    ?( Wenn es das ist was du mit kompatibel mit anderen BS meinst, dann hast du es nicht verstanden. ;)

    Sorry, echter Unfug. Du hast Open Source und offener Quellcode nicht verstanden. Das hat rein gar nichts mit irgendwelchen Sicherheitslücken oder Hackern zu tun.

    Will ich dir nicht absprechen aber wenn ich deine Zeilen lese, weiß ich nicht ob du Funktion von Botnetzen oder auch Einfallstore verstanden hast.
    Was ist Wirtschaftmaterie? Ich versuche mal dich zu verstehen. Du meinst damit, wenn Microsoft nicht mehr soviele BS verkauft, weil sie gecrackt werden, geht MS irgendwann pleite oder das BS kostet 1000Euro?
     
  22. #20 Jaulemann, 29.10.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Oh mann das artet ja echt schon wieder aus- welch blühende kontroverse:) windows wird nie hundert prozentig sicher sein, ist wahrscheinlich wie autofahren...schon allein der titel des threads ist provokativ und verlangt quasi nach polemik und fachsimpelei.
     
Thema: Ist Windows 7 das sicherste Windows ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welches windows ist das sicherste

    ,
  2. sicherste windows version

    ,
  3. sicherstes windows

    ,
  4. was ist das sicherste windows,
  5. das sicherste windows programm,
  6. welches windows ist am sichersten,
  7. welches windows am sichersten,
  8. welche version von windows ist die sicherste,
  9. welches windows sicherste,
  10. welches windows 7 am sichersten?,
  11. windows 7 das sicherste,
  12. sicherste windows,
  13. welches windows version ist die sicherste,
  14. welches windows sichersten,
  15. welche version von windows 7 ist am sichersten,
  16. welches windows 7 ist das sicherste,
  17. welches windows 7 ist am sichersten
Die Seite wird geladen...

Ist Windows 7 das sicherste Windows ? - Ähnliche Themen

  1. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  2. Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book)

    Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book): Moin Leute, ich wurde gebeten auf ein Medion AKOYA E1235T, auf welchem aktuell Windows 10 installiert ist, Windows 7 zu installieren. Dies stellt...
  3. Windows Iconränder entfernen

    Windows Iconränder entfernen: Heyho, ich hab gestern an meinem Desktop ein wenig rumgebastelt, und mir eigene Icons erstellt. Allerdings habe ich bei diesen jetzt das...
  4. WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE

    WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE: Hallo liebe Leute, Ich habe seit ein paar Tagen ein Acer Aspire E 17 und habe Windows 8.1 installiert. Seitdem kann ich meinen Laptop nicht mehr...
  5. Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?

    Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?: Hallo zusammen, ich habe im September letzten Jahres einen gebrauchten Laptop gekauft. Windows 10 war ausdrücklich mit dabei und auch schon...