Internetverbindung bricht nach einigen Minuten ab, PC die Ursache

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Hui., 10.08.2009.

  1. Hui.

    Hui. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes
    Forum, dies ist sozusagen die letzte Bastion! Wenn mir hier nicht
    geholfen wird, muss ich den PC dann wohl doch zu irgendeinem Geier
    schleppen der mir ein Vermögen berechnet...deswegen bin ich um jeden
    noch so kleinen Tipp dankbar!

    Mein Internet stürtzt seit einigen Tagen regelmäßig ab. Meist hält die Verbindung ca.
    30 Minuten. Es gab diverse Schwankungen, von 10 Minuten bis 2 Tagen das Internet zusammenbrach, doch meist passierte es nach genannten 30 Minuten.

    Ich habe bereits alles überprüft und weiß jetzt, dass es am Rechner selbst liegt, und nicht an der Internetverbindung, dem Router oder irgendwelchen Kabeln. Das erste woran ich dachte war natürlich formatieren, falls es sich um einen Virus oder eine falsche Einstellung handelt. Doch das Problem blieb auch nach dem formatieren bestehen. An einem Virus oder einer falschen Einstellung scheint es demnach auch nicht zu hängen.

    Was
    noch erwähnenswert ist: Wenn ich den PC nachdem er keine
    Internetverbindung mehr hat ausschalte, und direkt wieder anmache, geht
    er höchstens wieder für 2-3 Minuten (manchmal auch gar nicht), das Internet stürzt danach wieder ab. Wenn ich ihn allerdings länger auslasse, dauert es auch wieder länger bis das Internet
    abbricht, wenn ich dann wieder am PC bin. Das sieht für mich auch als
    würde irgendetwas überhitzen oder ähnliches. Aber abgesehen davon, dass
    das Internet abstürzt, läuft alles wunderbar weiter, ich kann alle Programme starten usw.

    Übrigens: Wenn die Internetverbindung dann den Geist aufgibt, und ich die LAN Verbindung, mit der ich ins Internet
    komme, deaktiviere und wieder aktiviere, steht dann dort dass die
    Verbindung aktiviert sei, aber es werden keine Datenpakete hin und her
    geschickt. Da steht nur soetwas wie (Habs nicht genau im Kopf)
    Netzwerkresourcen werden gesucht und es erscheinen auf dem LAN Icon zwei gelbe Punkte die sich bewegen. Dann verändert sich soweit ich weiß nichts mehr.

    Nun
    bin ich ratlos und für jeden Tipp dankbar. Kann sich jemand erklären
    was die Ursache sein könnte? Es muss ja anscheinend irgendetwas
    mechanisches sein. Oder gibt es noch weitere Erklärungen?

    PS: Ich benutze Windows XP und bekomme mein Internet über LAN.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Das Internet stürzt bestimmt nicht ab :lol:

    Diese Aussage ist mir etwas dürftig ;)

    Warum schließt du den Router aus?
    Mainboardtreiber sind aktuell?
    Keine Fehler im Gerätemanager sichtbar?
    Was sagt die Ereignisanzeige?
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Wenn Dein Rechner sonst normal läuft, ohne dass er abstürzt, liegt es nicht an den Temperaturen.
    Ich rechne damit, dass:
    1. ein Virus in dem Rechner herumferkelt (trotz Antivir oder Kaspersky)
    2. die Netzwerkkonfiguration nicht in Ordnung ist (die beiden gelben Punkte am LAN-Icon heißen "Netzwerkadresse beziehen", das heißt der Rechner versucht, vom Router eine IP-Adresse zu bekommen, was nicht, oder nur manchmal klappt)
    3. die Grakfikkarte funktioniert nciht richtig (hatte ich auch schon mal)

    Sei mal so gut und mach ein Logfile mit Hijackthis und poste es hier.
     
  5. Hui.

    Hui. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke ihr beiden für die schnellen Antworten! [quote='heinzl',index.php?page=Thread&postID=769061#post769061]Das Internet stürzt bestimmt nicht ab :lol:

    Diese Aussage ist mir etwas dürftig ;)

    Warum schließt du den Router aus?
    Mainboardtreiber sind aktuell?
    Keine Fehler im Gerätemanager sichtbar?
    Was sagt die Ereignisanzeige?[/quote]Ich habe hier gerade zur Probe einen anderen PC angeschlossen, und der läuft seit vielen Stunden ohne irgendein Problem. Außerdem habe ich den (Problem-) PC mal woanders angeschlossen, und dort stürtze er trotz anderer (funktionierender) Internetverbindung ab.

    Ich bin ein ziemlicher Nichtswisser was Computer angeht, könntest du mir sagen wie ich die aktualität der Mainboardtreiber überprüfen kann?

    Das selbe gilt für Ereignissanzeige und Fehlersichtung im Gerätemanager. Wie kann ich das einsehen?


    [quote='Sigi08',index.php?page=Thread&postID=769072#post769072]Wenn Dein Rechner sonst normal läuft, ohne dass er abstürzt, liegt es nicht an den Temperaturen.
    Ich rechne damit, dass:
    1. ein Virus in dem Rechner herumferkelt (trotz Antivir oder Kaspersky)
    2. die Netzwerkkonfiguration nicht in Ordnung ist (die beiden gelben Punkte am LAN-Icon heißen "Netzwerkadresse beziehen", das heißt der Rechner versucht, vom Router eine IP-Adresse zu bekommen, was nicht, oder nur manchmal klappt)
    3. die Grakfikkarte funktioniert nciht richtig (hatte ich auch schon mal)

    Sei mal so gut und mach ein Logfile mit Hijackthis und poste es hier.[/quote]1. Ich habe den PC formatiert, doch dass änderte an dem Problem. Kann ein Virus so eine Formation überhaupt überleben?

    2. Stimmt, Netzwerkadresse beziehen hieß es.

    3. Wie kommst du auf die Grafikkarte? Intresanntergedanke, ich versteh ihn nur nicht ;)

    Und auch deinen Tipp kann ich mangels Fachwissen leider nicht umsetzen: Was ist ein Logfile, wie ich mache ich den und was ist ein Hijackthis?
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi,
    1. Ereignisanzeige:
    Systemsteuerung>Verwaltung>Ereignisanzeige Hier ist "System" und Anwendung" wichtig.
    2. Hijackthis: hier der Link zum Downloaden http://hijackthis.softonic.de/
    Hijackthis listet alles auf, was in dem Computer aktiv läuft. Du musst also "Hjth" installieren und ausführen. Dann bekommst Du ein sogenanntes Logfile. Das kopierst Du und stellst es hier rein. Wenn wir das gecheckt haben geht es weiter.
    3. Die Sache mit der Graka ist mir eingefallen, weil ich einen Kunden hatte, der ein ähnliches Problem hatte wie Du. Der Rechner lief bei alles Anwendungen normal, nur ist er immer auf den Internetseiten eingefroren.
    Als ich die Graka getauscht hatte, lief alles. In Deinem Fall tippe ich aber eher auf die Netzwerkkonfig. Aber mal sehen, was Hijackthis sagt.
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi Hui.!
    Lade ruhig mal Spybot und lasse es laufen.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Internetverbindung bricht nach einigen Minuten ab, PC die Ursache
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. internet stürzt nach paar minuten ab

    ,
  2. internetverbindung bricht nach wenigen minuten ab

    ,
  3. internet bricht nach 2 minuten ab

    ,
  4. internetverbindung bricht nach 2 minuten ab,
  5. internetverbindung bricht nach einigen minuten ab,
  6. internetverbindung bricht nach 2 min ab,
  7. internet bricht nach wenigen minuten ab,
  8. internetverbindung bricht nach 30 min. ab,
  9. internet stürzt alle 3 minuten ab,
  10. internetverbindung bricht nach ein paar minuten ab,
  11. internet bricht nach einigen minuten ab,
  12. netzwerkprobleme nach paar minuten trotz lan,
  13. lan verbindung bricht ab windows xp lol,
  14. isdn internet bricht nach 2 minuten ab,
  15. neuer rechner im netz internet bricht zusammen virus ?,
  16. pc bricht internet ab,
  17. virus internetverbindung bricht ab,
  18. pc beim starten bricht netzwerk zusammen,
  19. internetverbindung bricht nach2 minuten wieder ab,
  20. internetverbindung bricht nach einige minuten ab,
  21. netzwerkverbindung bricht nach 2 min ab,
  22. internetverbindung bricht alle 3 minuten ab,
  23. internet reißt nach 2 minuten ab ,
  24. internet bricht nach 2 min ab,
  25. pc bricht internetverbindung ab
Die Seite wird geladen...

Internetverbindung bricht nach einigen Minuten ab, PC die Ursache - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...