Internetshops für PC Komponenten

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Tinswas, 05.09.2015.

  1. #1 Tinswas, 05.09.2015
    Tinswas

    Tinswas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier Trier-Ost
    Hallo, ich möchte mir in naher Zukunft einen PC selbst zusammenstellen und auch bauen. Nun bin ich auf der suche nach guten Shops für PC-Komponenten (wenn geht mit guten Preisen).

    Bis dato hatte ich immer einen "Fertig-PC". Von daher kenne ich auch nur die bekannten Shops, wo man halt solche PCs kauft/bestellt und da ist die Auswahl an Einzelkomponenten nun meist nicht so groß.

    Also wenn ihr gute (und günstige) Shops kennt, welche eine große Auswahl an Computer-Komponenten und Zubehör bieten und mit denen ihr auch gute Erfahrungen habt, dann immer her damit.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Icedaft, 05.09.2015
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Erste Anlaufstelle um eine Konfig zusammenzustellen ist Geizhals. Hier kannst Du direkt die Preise der gewünschten Komponenten miteinander vergleichen.
    Beispiel: https://geizhals.at/eu/?cat=WL-579813
    Budget? Verwendungszweck des PC?
     
  4. #3 xandros, 05.09.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Geizhals hat den Nachteil, dass man dort sehr schnell die Versandkosten der angezeigten Händler vergisst. Eine billige Auswahl ist durch die Versandkosten ganz schnell teuer.
    Sinniger ist es, möglichst viele Artikel bei einem Lieferanten zu ordern, dadurch Versandkosten zu sparen (auch wenn die Artikel vielleicht etwas teurer aussehen) und unterm Strich günstiger abzuschneiden.
     
  5. #4 Icedaft, 05.09.2015
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Dient ja auch nur zur ersten Übersicht. Wenn Du dann auf "Günstigsten Anbieter für Alle Artikel" Klickst, kannst Du direkt definieren wieviele Anbieter maximal genommen werden sollen (0 bis X) und wie hoch die maximale Abweichung vom Bestpreis sein darf, usw. In der Regel kommen dann meist Mindfactory, Compuland, Hardwareversand und Co. dabei heraus. Alternate ist gut, bei den Preisen aber oft einer Apotheke ähnlich, es gibt aber noch einige gute Shops mehr.
     
  6. #5 BooWseR, 07.09.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Meiner Erfahrung nach ist Mindfactory in den meisten Fällen am Günstigsten. Gerade was die Summe der Preise betrifft. Dafür kenne ich aber auch keinen Shop, wo die Preise so extrem schwanken. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und die Komponenten einen Monat lang beobachtet und Schwankungen von bis zu 10% beobachten können. Ich denke, dass sie versuchen den Preis stark am Minimum zu orientieren, sodass jeglicher Kostenfaktor in Echtzeit auf den Endpreis umgeschlagen wird. Es wird halt kein Platz für diese Schwankungen am Markt gelassen.
     
  7. #6 cybermind, 08.09.2015
    cybermind

    cybermind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich konfiguriere meinen PC immer auf Alternate zusammen und such mir die Komponenten dann meistens auf Amazon raus, oder bestell gleich bei alternate.at je nach preis unterschied.
     
  8. #7 Icedaft, 08.09.2015
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Vom Prozedere keine schlechten Shops, aber auch sehr "preisintensiv".
     
  9. #8 Datachauffeur, 08.09.2015
    Datachauffeur

    Datachauffeur Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    Wenn Fachhändler in der Nähe sind, hin und da beraten lassen, denn der ist auch direkt Ansprechpartner im Garantiefall. Bei Versandhandel musst das Zeug meist einschicken.
     
    MacFrog gefällt das.
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Icedaft, 08.09.2015
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Wenn es so eine "Perle" von Fachhändler mit Ahnung, vernünftigem Produktangebot und konkurrenzfähigen Preisen noch gibt, nur zu. Stelle ihm nur eine Frage: welches Netzteil ist ausreichend um eine GTX 980 Ti mit einem 6700K zu betreiben und welches Modell er empfehlen würde. Je nach Antwort kannst Du ihm trauen - oder in der Pfeife rauchen. Wenn so etwas http://geizhals.de/837436 dabei herauskommt, letzteres.
     
  12. #10 xandros, 09.09.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    nope... der Ansprechpartner ist dann der Hersteller. Der Händler bei der Gewährleistung. Bei den wenigsten Händlern bekommt man eine Garantie, von den Herstellern hingegen schon eher.
    Und das Modell ist als Mittelklasse-Netzteil sogar recht gut verarbeitet. Es sind zwar keine High-End-Komponenten verbaut, jedoch auch kein wirklicher Schrott. Mittelklasse eben. Und wer sich damit zufrieden gibt, bekommt genau das, was sein Geld wert ist -> Ein stabiles Netzteil mit rund 680W auf der 12V-Schiene, für 80+ Silver ein bisschen magere Effizienz mit sehr guten Bronze-Eigenschaften, relativ guter Verarbeitung und ein paar Features, die sich in dieser Preisklasse bei der Konkurrenz nicht finden. Einzig die Single-Rail-Technik könnte man kritisieren. Ich denke, für den Preis gibt es deutlich schlechtere Modelle als dieses von Solytech produzierte Netzteil. (Kaufen würde ich das Modell wohl nicht. Ich habe andere Hersteller auf dem Zettel, die ich bevorzuge.)
     
Thema:

Internetshops für PC Komponenten

Die Seite wird geladen...

Internetshops für PC Komponenten - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...