internetfreigabe

Diskutiere internetfreigabe im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; hallo. ich weiß nicht ob ich das in das richtige themen-forum gestellt habe... also mein problem. ich habe einen laptop mit windows 7. dieser...

  1. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    hallo.
    ich weiß nicht ob ich das in das richtige themen-forum gestellt habe...
    also mein problem.
    ich habe einen laptop mit windows 7. dieser bekommt internet zugang mit wlan.
    daneben habe ich einen normalen pc, OHNE wlan.
    wie kann ich jetzt ,mittels lan kabel, mit meinen normalen pc internet bekommen vom laptop?
    ich verzweifel :(

    danke im vorraus


    PS: google hat kaum gehohlfen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 09.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.934
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    OT: Thema verschoben. Mit Linux hat das scheinbar nicht sonderlich viel zu tun...

    BTT:
    Wieso muss der PC den Zugang über das Laptop bekommen und wird nicht direkt an den Router angeschlossen? Das wäre der einfache Weg....

    Unter Windows (auch W7) benötigt man zum Freigeben der vorhandenen Internetverbindung ICS (Internet Connection Sharing) auf dem Rechner, der den Zugang bereitstellen soll.
    Desweiteren benötigst du dann eine Verbindung zwischen dem Laptop und dem PC (entweder mit LAN-Kabeln und Switch oder per Crossover bzw. nur mit einem LAN-Kabel, wenn die Netzwerkkarten Autonegotiation/Autosensing beherrschen!)
    Das Laptop benötigt also zwei Netzwerkverbindungen, wobei die verkabelte Verbindung auf allen beteiligten Rechnern manuell konfiguriert werden muss. (Hier existiert kein DHCP-Server, der die automatische IP-Zuteilung übernimmt!)
     
  4. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    ok, wenn du mir dann durchs ganze haus en kabel verlegst (also mit löcher etc borhen) dann gerne ;)

    aber trozdem dnake für die schnelle antwort, ich werde versuchen ob es geht!
     
  5. #4 julchri, 09.04.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ähm, seh ich da was verkehrt?
    Warum kaufst Du Dir nicht einen Wlan-Stick oder Karte und gehst mit dem PC ebenfalls über Wlan rein?
     
  6. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    ja sowas hab ich auch, nur ich kenn mich mit linux kein bischen aus:(:(:(
    ich hab so en tolles teil was sich wlan "stick" nennt, aber ich glaub ich bin zublöd ;) dafür es richtig zubenutzen :(

    PS: hab linux seit gerade ma ... ungefähr 24 stunden ^^
     
  7. #6 xandros, 09.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.934
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ach so.... du verwendest auf dem PC Linux! Ok, dann ist die Auswahl des ursprünglichen Forenbereiches auch logisch....
    Unter Linux (welche Distri genau?) musst du ebenso wie in Windows die Netzwerkeinstellungen manuell für die Verbindung zum Laptop einrichten.

    Bei WLAN-Sticks ist es imho immer noch etwas komplizierter.... teilweise müssen erst Zusatzprogramme eingerichtet werden, damit die verwendete Verschlüsselung des Routers unterstützt wird. Teilweise muss man herausfinden, welcher Chipsatz der WLAN-Adapter enthält und ob es dafür Treiber gibt. (Manche Exoten werden äusserst schlecht bis gar nicht funktionsfähig sein!)
    Da bräuchten wir ein paar mehr Angaben zu dem Stick!
     
  8. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    seeeeehr elegant wär das mit dem wlan-"stick" ....
    auf dem wlan stick steht folgendes: "IEEE 802.11 b DrayTek Vigor 510 WLAN USB"
    und alles bitte "idoten-sicher" erklären :D:D kenn mich mit linux NICHT aus
    :(:(:(

    bin für jeden tipp dankbar
     
  9. #8 xandros, 09.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.934
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Zum Auslesen von Hardware-Informationen gibt es IMHO unter Ubuntu HWINFO, welches ggfs nachinstalliert werden muss. Alternativ eignen sich u.U. auch Tools wie lspci oder lsusb dazu, dir genauere Informationen über den (angeschlossenen) Stick zu geben.

    Wichtig ist bei Linux weniger, was auf dem Stick drauf steht, sondern mehr, was drin steckt.
    (Aber in dem Bereich kennt sich helidoc deutlich besser aus!)

    Nach der Bezeichnung zu Urteilen ist das jedoch ein recht alter Stick, da er offensichtlich nur 11MBit/s erlaubt. Mal schauen, ob der Hersteller etwas mehr über das Gerät bekannt gegeben hat.

    Edit: Scheint ein Prism2/2.5/3 -Chipsatz zu sein....
     
  10. #9 helidoc, 09.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Es fehlt noch die Antwort auf die Rückfrage: Welche Distribution verwendest du.

    Der Vigor 510 USB benutzt (vermutlich) den Prism2-Chipsatz/Intersil. Leider haben manche Hersteller die inangenehme Angewohnheit manchmal sogar innerhalb einer Modelreihe die Chipsätze zu wechseln.

    Öffne mal ein Terminal und poste hier die Ausgabe von
    Code:
    lsusb
    Wenn es der Vigor 510 mit dem Prism2-Chipsatz ist, so sollte er von neueren Distributionen wie openSuse, Ubuntu, Mandriva etc. out-of-the-box erkannt werden, mit dem orinoco_cs-Treiber eingebunden werden und zumindest mit WEB-Verschlüsselung klarkommen.
     
  11. #10 xandros, 09.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.934
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ... der Stick muss natürlich vorher eingesteckt sein, sonst bringt die Ausgabe keine brauchbaren Informationen!
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich mach das morgen...
    also stick rein, dan konsole einfach ohne alles "lsusb" eingeben un hier rein stellen
     
  14. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    alsooo, habe ubuntu drauf... wen ich diesen befehl eingebe , dan kommt garnix :confused: :confused:
     
Thema: internetfreigabe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tool zum einrichten einer internetfreigabe xp

    ,
  2. ubuntu fuer windows internetfreigabe tool

    ,
  3. draytek vigor 510 ieee 802.11b treiber

    ,
  4. internetverbindung freigeben ubuntu,
  5. win 7 internetfreigabe zu ubuntu rechner,
  6. draytek vigor 510 treiber wlan usb windows 7 chip,
  7. crossover kabel fehler nose,
  8. windows 7 internetfreigabe ubuntu,
  9. w7 internetfreigabe
Die Seite wird geladen...

internetfreigabe - Ähnliche Themen

  1. Internetfreigabe

    Internetfreigabe: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem, ich habe ein Handy mit Vertrag und eine Surf flatrate. Ich hann das Internet auf einen Rechner ohne...
  2. Internetfreigabe Windows XP -> Vista über WLAN

    Internetfreigabe Windows XP -> Vista über WLAN: Hallo :) Ich habe ein Problem damit eine Internetfreigabe über mein AD-HOC einzurichten. Ich kenn mich gut mit PCs aus und hatte nie Probleme...
  3. Hallo - Internetfreigabe

    Hallo - Internetfreigabe: Hallo mein name ist "lumikas" ich habe 2 Fragen no. 1 gibt es einen Vorstellungs thread??? hab keinen gefunden no. 2 ich habe einen Speedport...
  4. wlan/netzwerk per crossover kabel/internetfreigabe

    wlan/netzwerk per crossover kabel/internetfreigabe: hi, ich brauche von den kennern des intensiven computerwissens eine problemlösung, da meine aktuellen fähigkeiten für diese für mich diffizile...