Internet langsam. Fehleranalysetool?

Dieses Thema im Forum "DSL Probleme" wurde erstellt von sebban, 03.11.2008.

  1. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    An meinem Rechner ist das Internet langsam. Alle möglichen Onlinespiele ruckeln nicht. Doch Firefox/Internetexplorer laden nicht mit voller Geschwindigkeit (im vergleich zu anderen rechnern im Haus) und Videostreams laufen nicht flüssig. Ich habe eine 2000er leitung von versatel. Ich denke nicht, dass der Fehler beim Provider liegt oder beim Router. Hatte mal in meinem Zimmer den Laptop meines Bruders angeschlossen, dort lief das Internet normal schnell. Bei einem Geschndigkeitstest im Internet erreichte ich eine Geschwindigkeit von 750kb/s (nicht überragend für eine 200er Leitung aber schneller als die videostreams/firefoxdownloads allemal. Ich gehen davon aus, dass das Problem nicht beim Browser liegt, da ich diesen auch zwischendurch neu installiert hatte ohne das es schneller wurde.

    Da das Problem in irgendeiner Weise an meinen lokalen Netzwerkeinstellungen auf meinem Rechner (md8083 von 2004) liegen muss:

    Gibt es eien art Hijackthis für die Internetgeschwidnigkeit. Also so eine Art Fehleranerlysetool für eine langsame Leitung?

    -edit ich denke nicht, dass es sich um ein Programm handelt das im hitnergrund die Leistung beeinträchtigt. Und wenn es so wäre könnte man das glaub ich auch irgendwie analysieren oder?
    Am cache sollte es auch nicht liegen. Dieser ist a) groß genug eingestellt und wird b) nach jedem schließen von FireFox eh bereinigt.

    Weitere detailinformationen, wenn nötig gibts auf anfrage (bin mir nicht sicher ob ich alles relavante geschrieben habe)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Weiny

    Weiny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    hi sebban,

    ich habe tatsächlich noch ein paar Fragen :)

    1 - welcher Router
    2 - wieviele PC´s surfen auf dieser Leitung gleichzeitig?
    3 - ist der betroffene PC via LAN oder W-LAN verbunden?
    4 - welche Geschweindigkeit hat deine Leitung wirklich? (da vertraut man am bessten dem Router)

    ach ja, ich wüssste kein Programm, welches sowas prüft.
     
  4. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    1 - Ein Digitus Broadband Router Firmware: 02.00.00.03 (Die Artikelnummer auf der Verpackung habe ich leider temporär nicht zur Verfügung. Lässt sich aber Nachreichen, falls dies von rlevanz ist)

    2 - Im moment eigentlich nur 1-2 PCs. vor einiger Zeit waren es aber fast immer 3 und da war die Geschndigkeit gleich (also auch schon so langsam wie jetzt in Relation zu den anderen Rechnern)

    3 - Es ist eine ganz normale LAN-Verbindung mit dynamischem Routing

    4 - Ich wüsste nicht wo ich bei meiner RouterSoftware im Menü die Geschwindigkeit nachschauen könnte. Habe lediglich eine auf java basierende Trafficstatistic in der Routerfirmware gefunden, welche das Ganze aber nur als Diagramm über die Zeit anzeigt also nur was beansprucht wird und nicht was beansprucht werden kann / die mögliche Leitungsgeschwindigkeit

    Anmerkung: Ich denke wie gesagt auch nicht das es am Router liegen kann:
    Dieser Laptop war an demselben Lananschluss zum Router (also auch demselben Anschluss am Router selbst) an dem auch mein PC sonst hängt. Er hatte also dieselben Bedingungen vom Router aus betrachtet und dort lief alles normal (flüssiger Videostream, normale Download-Geschwindigkeit).

    Beispiel zum Vergleich der Downloadgeschwindigkeit: Beim One-klick-hoster "R...share" erreichen andere Rechner im Haus (sowie auch der Laptop an meinem Netzwerkanschluss) ohne Probleme Geschwindgikeiten von bis zu 250kb/s (ohne premiun account etc.). Ich liege dort bei 30 bis höchstens 70 kb/s [als wenn die Dl-Geschwindgikeit durch eine Proxyverbindung o.ä. eingeschränkt wäre, ist sie aber meines Wissens nach nicht. deswegen auch gerade nach einer lokalen geschwndigkeits analyse die einzelne Schnittstellen abfragt und somit entlarvt an welcher stelle der Verlust stattfindet]

    An der Netzwerkkarte sollte das Problem (rein Hardwaretechnisch) wohl nicht liegen, da diese in Heimnetzwerken normale Geschnwidgkeiten erreicht (getestet auf LAN-Partys :p )

    -edit habe gerade mal Dateien heruntergeladen und Videos gestreamt und dabei die Statistik vom Router im Auge behalten. bei beiden Vorgängen zeigte die Statistik ständig Peaks in Sekundenabständen, zwischen denen der Traffic aber immer = 0 war. Also als wenn der Herunterladen "ruckeln" würde. Da ich denke, das diese aktivitäten normalerweise ständig traffic verursachen, selbst wenn dieser schwankt, aber nicht immer wieder auf eine geschndigkeit von 0 in sekundenabständen wechseln, halte ich dies für erwänenswert. Vielleicht hilft es euch ja. (kann leider keinen Screenshot davon schicken, da es eine Javaanwendung ist => wird nicht von "Fireshot" erfasst. Als Textcode würde es ca so aussehen: /\_/\_/\_/\_ ... [die peaks dabei unterschiedlich hoch])

    DANKE FÜR JEDE HILFE!
     
  5. Weiny

    Weiny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    ok, hast du auf dem Rechenr eine andere Firwewall als auf den anderen?
    oder sogar auf den andere garkeine?
    wenn ja dann schlate die (nur zum testen) kurz aus und lade mal irgendwas von chip oder so runter.
     
  6. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Alle PCs benutzen die WindowsFirewall. Früher verwendete ich ZoneAlarm (Hab aber im Chip Heft gelesen das die aktuelle version unnötige Leistung verschlingt und die aktuelle WindowsFirewall mittlerweile ausreichend ist) und das Problem (meines Wissens anch, kann dann Ursprung nicht genau datieren) war dasselbe. Da ich an der Windowsfirewall an den Standarteinstellungen nichts geändert habe, denke ich das es nicht nötig ist das Sicherheitsrisiko einzugehen ohne die Firewall etwas von "z.b. chip" herunterzuladen. Falls das Problem trotzdem hier liegen kann, werde ich dies auf Wunsch natürlich gerne trotzdem austesten.
     
  7. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Laut Avira Antivir Free und Spybot S&D ist mein Rechner auch viren und malware frei. Könnte mich ansonsten auch nicht beklagen. Nur eben das runterladen von dateien dauert einfach zu lange und für video streams muss ich immer zu den anderen rechnern dackeln wenn ich mal längere filme schauen will, ohne vorher 2 oder mehr stunden zu warten und dann festzustellen, dass der stream bei der hälfte stecken geblieben ist.
     
  8. Weiny

    Weiny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn man so viele Dinge bei dir ausschließen kann, dann würd ich natürlich auch von dem deaktivieren der Firewall abraten. Obwohl ja hoffentlich dein Router eine hat, welche ja auch viel wichtiger ist als eine App-Firewall.

    Dann muss ich leider zugeben, dass meine Latein hier am Ende ist, und hoffe dass sich mit diesem Thema jeamand anderes besser auskennt. Denn ich kenn zwar diese Probs, die konnten aber alle über die Fragen gelöst werden welche bei dir schon beantwortet sind.

    Sorry
     
  9. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Eine Routerfirewall haben wir meiens Wissens nach nicht installiert. Ich weiß aber auch nicht wie das bei Digitus möglich ist. Der Router beherrscht ja nicht einmal ein automatisches firmwareupdate und die produktnummer für ein manuelles rauszusuchen war mir bisher zu doof, weils ja auch so lief und ich eben davon ausging das es wohl nicht am router liegt. Oder lässt sich eine Routerfirewall unabhängig von der firmware installieren? bin in der beziehung erlich gesagt nicht so erfahren. Anfangs gingen wir hier über einen ganz normalen hub ins internet bis uns auffiel das damit nur 2 connections gleichzeitig möglich waren.

    Es könnte natürlich trotzdem in irgendeiner weise an der windowsfirewall liegen. Dachte nur aus rein logischen gründen das diese auf standarteinstellung und aktuell upgedatet nicht das problem sein kann. Ich versuche gleich mal den pc im abgesicherten modus zu booten um vielleicht zu schauen ob es doch an einem prozess liegen könnte.

    Gibt es denn wirklich keine Art von task manager mit dem ich ein log file für den benötigten internettraffic der prozesse erstellen kann um zumindest hier sicher zu sein?

    -edit habe jetzt nachgeschaut und mein router ist der dn 11004. habe auch gleich die firmware auf Version 02 00 00 05 geupdatet. schaden kanns ja nicht
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Weiny

    Weiny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Also zu der Routerfirewal. Nachinstallieren ist nicht. Ich bin zum Glück Feitz.Box gewohnt und die leifern eben all möglichen Service.
    An der FIrewall liegt es wohl eher nicht. Denn mit der WIndows kann man ja nicht viel (falsch) / machen :)

    Aber dass evtl. ein Dienst bei dir Läuft der deinen PC ausbremst, könnte ich mir schon gut vorstellen.
     
  12. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    gibt es vielleicht sowas http://www.netstat4win.de/ als freeware? / bringt das vielleicht was?

    hab den Pc im abgesicherten Modus gestartet und die geschwindigkeit gestestet. Weder videostream noch download sind schneller. kann das nicht in irgendeiner weise an den netzwerkeinstellungen liegen?

    habe Microsofts PortReporter ausprobiert. Der zeigt mir aber nur an welche Programme welchen Port benutzen in der Zeit wo ich ihn aktiviert habe. Nicht wie viel Leistung diese Programme verwenden, geschweige denn alle programme die momentan mit dem internet kommunizieren (sondern eben nur bei temporären anfragen).

    dessen logfile sollte also nichts bringen da steht nur
    (Beispiel)
    firefox
    und dann alle prozesse/windows dlls etc pp die dazu benutzt werden

    CurrPorts scheint besser zu sein. Folgende prozesse kann ich nciht zuordnen:

    alg.exe 2576 TCP 1026 127.0.0.1 0.0.0.0 Listening C:\WINDOWS\System32\alg.exe Microsoft® Windows® Operating System Application Layer Gateway Service 5.1.2600.5512 (xpsp.080413-0852) Microsoft Corporation 04.11.2008 18:33:29 ALG A 04.11.2008 19:38:36 C:\WINDOWS\System32\alg.exe

    System 4 TCP 445 microsoft-ds 0.0.0.0 0.0.0.0 Listening N/A 04.11.2008 19:38:36
    System 4 TCP 139 netbios-ssn 192.168.1.2 0.0.0.0 Listening N/A 04.11.2008 19:38:36
    System 4 UDP 137 netbios-ns 192.168.1.2 N/A 04.11.2008 19:38:36
    System 4 UDP 138 netbios-dgm 192.168.1.2 N/A 04.11.2008 19:38:36
    System 4 UDP 445 microsoft-ds 0.0.0.0 N/A 04.11.2008 19:38:36
    Unknown 0 TCP 2860 192.168.1.2 139 netbios-ssn 192.168.1.3 BLA Time Wait N/A 04.11.2008 19:38:36
    Unknown 0 TCP 2861 192.168.1.2 139 netbios-ssn 192.168.1.3 BLA Time Wait N/A 04.11.2008 19:38:36
    Unknown 0 TCP 2821 192.168.1.2 80 http 64.233.183.83 nf-in-f83.google.com Time Wait N/A 04.11.2008 19:38:36
    Unknown 0 TCP 2882 192.168.1.2 80 http 80.190.251.81 apollo.sprintweb.de Time Wait N/A 04.11.2008 19:38:36
    Unknown 0 TCP 2883 192.168.1.2 80 http 80.190.251.81 apollo.sprintweb.de Time Wait N/A 04.11.2008 19:38:36
    Unknown 0 TCP 2880 192.168.1.2 139 netbios-ssn 192.168.1.3 BLA Time Wait N/A 04.11.2008 19:38:36

    Hab noch den "configinspector" entdeckt. da blick ich aber nicht so ganz durch. vielleicht weiß einer von euch ob man damit die itnernetauslastung detailiert bewachen kann
     
Thema: Internet langsam. Fehleranalysetool?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. netzwerk langsam analyse

    ,
  2. internet langsam analyse

    ,
  3. laptop langsam analyse programm

    ,
  4. langsame internetverbindung analysieren,
  5. Fehlersuche PC internet zu langsam,
  6. kostenloses fehleranalysetool,
  7. internet ist langsam tool,
  8. analyse warum internet langsam,
  9. internet langsam analysesoftware,
  10. internet langsam freeware,
  11. analyseprogramm langsamer internet explorer,
  12. fehlersuche langsames internet,
  13. stream internet zu langsam,
  14. înternet extrem langsam analyse software,
  15. internet gerade langsam fehlersuche,
  16. streaming über internet ist langsam,
  17. internet langsam online analyse,
  18. schlechte internetverbindung datenstream analyse,
  19. analyse internetleitung traffic,
  20. fehleranalyseprogramm win7,
  21. analysetool internetaufbau langsam,
  22. internet langsam fehlersuche,
  23. internet explorer lädt nicht mit voller dsl leistung,
  24. internet geschndigkeit teseten standard,
  25. internet lädt nicht mit voller geschwindigkeit
Die Seite wird geladen...

Internet langsam. Fehleranalysetool? - Ähnliche Themen

  1. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  2. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  3. Seit Update laden Ordnerinhalte sehr langsam

    Seit Update laden Ordnerinhalte sehr langsam: Hi Ich habe heute das große Update auf die neue windows-10 Version ausgeführt und seitdem dauert es sehr lange, sogar mehrere Minuten, bis die...
  4. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...
  5. Wird ein PC wirklich langsamer?

    Wird ein PC wirklich langsamer?: Moin Leute, seit geraumer Zeit beschäftigt mich immer wieder eine bestimmte Frage: Wird ein PC mit der Zeit wirklich langsamer, oder bilden wir...