Internet lam !?

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von paule243, 18.12.2010.

  1. #1 paule243, 18.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.12.2010
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    hallo zusammen,
    hätte mal ne' frage zu meine Netzanschluss !!
    also ich habe einen Vertrag über einer 6Tausender Leitung ( weiß es gibt bessere) jedoch mein Problem ist das ich mit einer Tausender ( zeitweise noch weniger bis runter auf ca.300) auskommen muß, weil laut meines Anbieters, über die T.com der Anschluss nicht mehr Leistung hergibt !!

    hinzu kommt als ich den Router bekommen und installiert habe, hat ich eine Messung mir eine 3Tausender Bandbreite angezeigt, jedoch konnte ich da kein Telefon nutzen (Gespräche brachen einfach weg) nach einer Rücksprache mit meinem Anbieter stellte sich wie oben beschrieben die Sache heraus. und dann wurde der Router vom Anbieter zurückgesetzt weil es halt angeblich nicht anders ging !! frage mich, was soll den das ganze mit denn ganzen Leistungspuschereien wenn's die Leitung nicht her gibt.


    mich würde eure Meinung gegebenenfalls auch euer rat interessieren
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 19.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Leider liegt das an ein zu hohen Dämpfung bzw. zu langer Leitung bis zur Ortsvermittlungsstelle. Ausserdem, wenn an dem Knotenpunkt noch viele anderen angeschlossen sind, geht es ebenso mit der Bandbreite nach unten. Hier hat die Telekom in früheren Jahren um Geld zu sparen Leitungen mit Querschnitt 0,2qmm verlegt. Der Datendurchsatz leidet dadurch extrem.

    Das du für 6000 bezahlst und noch nicht mal 1000 hast, ist aber eine Frechheit. Wenn dein Provider dir noch nicht mal 50 % zur Verfügung stellen kann, hast du ein Sonderkündigungsrecht. Darüber gibt es Urteile.

    Welcher Provider ist es?
     
  4. #3 paule243, 24.12.2010
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    Ja, danke erstmal für deine aufschlußreich Antwort!!
    der darmalige Anbieter war Freenet und jetzt 1&1,
    die weisen darauf hin, das es sich um ein 6000'er angebot
    wäre und sie an der Verbindung keine Schuld tragen und verweisen
    auf die schuld der T.com !!wie du schon beschrieben hast !!
    und da wär auch nichts drann zu ändern !! weis nicht genau
    ob ich mit dem von Dir beschriebenem Kündigungsrecht weiter
    komme, weil es wird mitlerweile nur ab 6T angeboten und drunter
    gibts nichts.Wäre interessant das mal zu lesen gibt's da eine Quelle
    im Inet?
    gr.paule
     
  5. #4 Leonixx, 24.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hier z.B.

    Rechtmäßige Kündigung bei zu geringer DSL-Bandbreite Gerichtsurteil bestätigt | DSLtester

    Würde an deiner Stelle aber mehrfalls die Telekom nerven. Manchmal liegt es nur an einer nicht sauber rangierten Verbindung in der Ortsvermittlungsstelle.
    Übrigens kann sich 1und1 NICHT herausreden, dass sie nichts machen können. Du hast einen Vertrag über einen DSL Anschluss mit 1und1 und nicht der Telekom. Dann hat sich gefälligst auch dein Provider darum zu kümmern, dass dein Anschluss korrekt funktioniert.
     
  6. #5 paule243, 25.12.2010
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    werd mal nachhacken danke für die Info.
    wenn ich eine rückantwort erhalte werd ich's nochmal
    hir posten.

    gr. paule
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 paule243, 11.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.01.2011
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    Hallo möchte mein Posting nochmal auf greifen im Bezug auf Sonderkündigungsrecht mit dem Netzanbieter,
    habe Ihm eine Kündigung zukommen lassen um einen anderen Anbieter
    zu nutzen, mit Ablauf ende Januar der Anbieter hat mir die Kündigung
    auch bestätigt aber zum Vertragsablauf das wäre 9/2012,
    auf mein nachfragen mit der Schilderung des besagten Netz Problems
    berufen die sich auf einen Vertrag das "bis zu einer 6000´èr Leitung möglich
    seien " und ich leider Pech hätte wenn nicht mehr, bedingt durch die schlechte
    Leitung, ankommt. Nach dem Motto schietthappens!!!

    bin ich jetzt so geasch.. und muß wo möglich noch einen Anwalt einschalten??
    das kostet wieder nur zusätzlich coole und Zeitaufwand.

    was Kann, oder wie sollte ich weiter vorgehen ???

    achja, was ich noch erwähnen muß, die berufen sich auch darauf das die Leitung ja auch seid einigen Tagen Stabil sei
    (mit 11hundert)und es wär soweit alles in Ordnung
    von deren Seit aus!!
     
  9. #7 Leonixx, 11.01.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ein Beratung beim Anwalt kostet zwar was, sichert dich aber eher ab als ohne Hintergrundwissen selbst zu aggieren. Die Provider bestätigen dir oft eine Kündigung, möchten dich aber auch wieder abschrecken in dem sie sich auf solche Dinge berufen. Die meisten Kunden lassen es bleiben, weitere Schritt und Möglichkeiten zu nutzen.
     
Thema:

Internet lam !?

Die Seite wird geladen...

Internet lam !? - Ähnliche Themen

  1. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  2. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  3. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...
  4. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...
  5. Neuer Internet- und Telefonanschluss

    Neuer Internet- und Telefonanschluss: Hi Leute, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Internet/Telefonanschluss und habe in diesem Bereich noch keine Erfahrung. Der Anbieter des...