Internet abstürze mit Speedport 500v

Diskutiere Internet abstürze mit Speedport 500v im Speedport Hilfe Forum Forum im Bereich Netzwerkprobleme & Internetprobleme; Hallo Leute könnt ihr mir Bitte Helfen. Ich habe einen Vertrag bei T-Online mit DSL 16000 und habe einen Speedport 500V bekommen, und teile das...

  1. #1 Marschmelo, 07.05.2007
    Marschmelo

    Marschmelo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Leute könnt ihr mir Bitte Helfen.
    Ich habe einen Vertrag bei T-Online mit DSL 16000 und habe einen Speedport 500V bekommen, und teile das Internet per Router "Netgear RP614v3" auf 2. Computer mit Netzwerkkabel kein (W-Lan).
    Also mein Problem ist schon am Anfang gewesen als ich das Speedport 500v angeschlossen habe, ging mein Internet garnicht. Darauf habe ich dann bei T-Online Angerufen, und die meinten dass das am Speedport 500v Liegt. Weil der irgendwas mit A-DSL nicht besitzt weiss aber auch nicht mehr^^. Die haben mir dann einen anderen Berater an den Hörer gegeben, und der meinte das ich mir nicht unbedingt ein Neuen Speedport holen muss sondern einfach ein Update draufspielen kann. Das habe ich auch gemacht. Es ging auch alles eine Zeit Lang ganz gut, aber jetzt Stürzt mein Internet oft (mehrmals am Tag) einfach so ab. Und Loggt sich dann nach ca. 2-3min wieder ein, der Router ist so eingestellt das ich mich nicht Einloggen muss sondern er macht das. Deswegen Bitte ich um Hilfe, kann mir Bitte einer Sagen woran das Liegt am Router oder an meinem Speedport 500V. Brauche ich vielleicht ein Speedport w 500v???
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Walker346, 07.05.2007
    Walker346

    Walker346 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Also ich persönlich denke nicht,dass es am Router selbst liegt.
    Habe genau das gleiche Problem mit dem Speedport W700V...

    Hast denn man die Daten wie IP,Subnetzmaske oder Standartgateway manuell eingegeben?
    Wurde mir persönlich auch empfohlen....


    Geh dazu mal in Netzwerkverbindungen, Rechtsklick auf die Verbindung>Eigenschaften>Internetprotokoll>Eigenschaften

    Gruss walker
     
  4. #3 PeterMadsen, 07.05.2007
    PeterMadsen

    PeterMadsen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Also mit dem Firmware-Update kann der W500 auch DSL 16000. Das hat ja auch geklappt.
    Das mit der manuellen Eingabe der IP hat nichts mit dem Internet zu tun, Walker, sondern das ist nur für das Netzwerk relevant.
    Wenn der Router die Verbindung trennt, liegt das entweder am Router oder an deiner Leitung. Hast du schonmal bei der Telekomhotline angerufen? Die können deine Leitung prüfen. Die Hotline kostet auch nichts glaube ich.
    Treten die Abbrüche denn regelmäßig auf oder eher zufällig? Einmal am Tag ist normal.
    Wie darf ich das mit dem Netgear verstehen? Der W500 hat eigentlich einen eingebauten Router, da brauchst du keinen zweiten.
     
  5. #4 Marschmelo, 08.05.2007
    Marschmelo

    Marschmelo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe kein W500, ich habe ein 500V.
    Und das ist unterschiedlich mal stürzt das jede Stunde einmal ab und mal 1-2 Tagen garnicht.
     
  6. #5 PeterMadsen, 08.05.2007
    PeterMadsen

    PeterMadsen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok, jetzt hab ich den Unterschied gesehen. Das ist also einer ohne Wlan. Naja, das hat ja nichts damit zu tun, dass das Internet abstürzt. Geht denn bei den Abstürzen die DSL-Leuchte am Speedport aus oder wird rot oder so? Dann liegt es wahrscheinlich an der Leitung/Telekom und du solltest mal die Hotline anrufen...
     
Thema: Internet abstürze mit Speedport 500v
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computerabsturz durch speedport

    ,
  2. speedport w500v stürzt ab anderer router

    ,
  3. speedport w500v stürzt ab

    ,
  4. speedport 500v internet abbruch,
  5. abstürze beim speedport,
  6. speedport w500v crash,
  7. speedport zum absturz,
  8. internetabbruch bei speedport w500v,
  9. w500v oft kein internet,
  10. speedport 500v kein internet,
  11. speedport w500v loggt sich immer neu ein,
  12. erfahrungen speedport 500v,
  13. speedport w500v absturz,
  14. speedport w 500v wlan loggt sich aus,
  15. speedport 500v 16000?,
  16. router stürzt stündlich ab,
  17. speedport w500v hilfe loggt sich aus
Die Seite wird geladen...

Internet abstürze mit Speedport 500v - Ähnliche Themen

  1. Seit Absturz permanente Mikroruckler und FPS-Slowdowns

    Seit Absturz permanente Mikroruckler und FPS-Slowdowns: Hallo, vor einigen Tagen stürzte mein PC beim Overwatch zocken ohne Bluescreen ab und rebootete. Seit diesem Vorfall treten in sämtlichen...
  2. Internet nur mit DLAN-Basisstation

    Internet nur mit DLAN-Basisstation: Hallo Leute, ich habe bei einem Freund einen Speedport w724 der Telekom eingerichtet. Dabei wurde am LAN Port 1 ein DLAN- Basisstecker verbunden....
  3. Alles überprüft und trotzdem dauernd Abstürze...

    Alles überprüft und trotzdem dauernd Abstürze...: Hallo, Habe ein grosses Problem. Habe einen neuen Pc für meine Oma zusammengestellt genaue Hardware füge ich am Ende bei. Das Problem ist das der...
  4. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  5. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...