Intel Pentium D915 (2x2,8) Empfehlenswert?

Diskutiere Intel Pentium D915 (2x2,8) Empfehlenswert? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, bin erst neu hier. Am Wochenende ist mir durch nachsichtigkeit mein Prozessor (AMD Sempron 3300+) flöten gegangen (überhitzung). Da ich...

  1. b0b0

    b0b0 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin erst neu hier.

    Am Wochenende ist mir durch nachsichtigkeit mein Prozessor (AMD Sempron 3300+) flöten gegangen (überhitzung). Da ich meinen PC in den nächsten Tagen sehr dringend brauche (für Büro-Arbeiten), wollte ich hier mal nachfragen, ob es ein Fehler wäre einen Pentium D915 (2x2,8GHZ) für ca. 80€ zu kaufen? Mit meiner alten CPU war ich sehr zufrieden, ich habe Spiele auf für mich guten Auflösungen gespielt (ca. 1024x768). Ich bin halt kein HighEnd-Gamer. Ich habe schon in vielen anderen Foren von diesem Prozessor gelesen. Aber da wurde immer vom D915 abgeraten. Ich möchte aber wissen ob es ein großer Sprung ist jez von dem 3300+ auf den D915 zu springen? Und wenn ihr auch dagegen seid, dann käme für mich der E4500 (2x2,2GHZ) in Frage, aber dann würde ich gerne erfahren warum ich den nehmen sollte (ca. 40€ Aufpreis = ca.120€), wenns möglich wäre würde ich euch bitten, nicht mit den Vorteilen im Stromverbrauch zu antworten



    Vielen Dank schon einmal im Vorraus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    die d prozessoren waren die ersten dual core cpu´s und die sind nicht ganz so gut..ich würd dir zum e4500 raten, den habe ich auch und bin sehr zufrieden,außerdem hat er ein gutes übertaktungspotential, wenn ich das interessiert
     
  4. #3 Der Andere, 03.02.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    du rbauchst erst ein neues Board das weißt du schon oder?^^
    und alle Pentium Ds sind totaler schrott die kann man in die tonne werfen! da biste mit nem E4400 viel besser dran!!!!!!!!!!!! er wird nicht so warm braucht weniger strom^^
     
  5. b0b0

    b0b0 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann besorge ich mir morgen den E4500. Und, ja ich weiß, das ich ein neues Board brauche, ich nehme das Asrock 4CoreDual (ich weiss), da ich noch eine Nvidia 7600GT habe, die ich vor ein Paar Monaten für 105€ gekauft habe und es mir gerade nicht ausreicht, eine neue Graka zu kaufen und dazu auch noch DDR2 RAM.


    Nochmals vielen Dank
     
  6. #5 PC-Gerry, 03.02.2008
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Wenne schon alles neu holst nimm lieber das Gigabyte GA-P35-DS3...
     
  7. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    würde ich dir allerdings auch vorschlagen
     
  8. b0b0

    b0b0 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hole nicht alles neu, da ich meine Graka noch behalten möchte und das ist meiner Meinung nach der einzigste Ausweg (Nvidia 7600GT (AGP))
     
  9. #8 Marvin 1, 04.02.2008
    Marvin 1

    Marvin 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber nicht gerade zukunftssicher...verkaufe die Karte für 80 EUR und hole dir ein vernünftiges Board ! ;)
     
  10. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    nimm den e4500, das ds3 und verkauf deine alte graka und kauf dir eine pcie karte ;)
     
  11. b0b0

    b0b0 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Habe jez das Asrock 4Core Dual Vsta und bin sehr zufrieden mit dem Board, frage mich wieso alle etwas gegen das Board haben? Also Zunkunftssicher kann man nicht sagen, da wir nicht wissen wie es in 5Monaten bzw. in 1 Jahr aussieht mit der Hardware
     
  12. #11 Der Andere, 06.02.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    es ist ja nicht shclecht es ist nur nicht gut im gegensatz zu den neuern Boards da dieses schon einen veralteten CHip hat!
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    natürlich ist das board auch in ordnung, und wie ich das sehe, braucht er den pc ja hauptsächlich für office, da reicht das auch, wenn das mobo einen alten chipsatz hat.

    zu den d-prozessoren: ich hab selber einen pentium d950 mit 2x3,4ghz.
    ich sag mal so, er hat nicht die meiste power, im vergleich zu c2d oder athlonx2 kannst du den d vergessen und erst recht einen wie den 915...
     
  15. #13 Pentium D, 07.02.2008
    Pentium D

    Pentium D Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Hi, bin auch mal wieder da

    Zu dem Asrock board, es hat nen alten Chipsatz, und nur pci-e 4X!!!
    und man kann maximal nur 2gb Ram stecken ob ddr1 oder 2 is egal, dieses board erkennt nur jeweils die 1 gb riegel und zwei Steckplätze für ddr2 und ddr1 sind vorhanden!
    Beide zusammen funktionieren auch nich!(also DDR1+DDR2) aba is ja klar

    Fazit: ich finds nicht sooo gut^^
    leg noch was drauf und hol was gescheites


    mfg Daniel^^
     
Thema: Intel Pentium D915 (2x2,8) Empfehlenswert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pentium d 915 tuning

    ,
  2. pentium d 915 kaufen

    ,
  3. e4500 vs d915

    ,
  4. intel pentium d915 2x2 8 ghz,
  5. pentium d 915 mit 2x2 8 ghz
Die Seite wird geladen...

Intel Pentium D915 (2x2,8) Empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?

    Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?: Hallo, Die Anschaffung eines neuen Laptops steht an. Während eines Besuchs im Saturn pries man mir ein XMG-Gaming-Notebook der Firma Schenker...
  2. [Android] Pokemon GO und Intel

    [Android] Pokemon GO und Intel: Hallo, ich würde gerne Pokemon Go spielen doch in meinen Android Handy ist ein Intel verbaut womit das Spiel nicht klar kommt. Meine Frage ist nu...
  3. Intel HD grafikkarte def?

    Intel HD grafikkarte def?: Hallo liebes Forum ich habe in der Firma einen DELL Latitude 5540 mit einer Intel HD Grafikkarte 4000 nun ist mein Problem das ich einen 2ten...
  4. was ist empfehlenswert für werbung, einblendungen, pop up fenster, etc?????

    was ist empfehlenswert für werbung, einblendungen, pop up fenster, etc?????: ich frage lieber erst hier nach als irgendwas herunter zu laden.
  5. Intel i3 4030u vs. AMD A6 6310

    Intel i3 4030u vs. AMD A6 6310: Hallo Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich muss mich zwischen diesen beiden Prozessoren entscheiden und kenne mich leider nicht...