Intel Pentium D 805 übertakten?

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von Stageman, 11.06.2008.

  1. #1 Stageman, 11.06.2008
    Stageman

    Stageman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich hab mal ne Frage bezüglich meines Prozessors. Und zwar kommt mir mein PC ziemlich lahm vor. Er ist nicht grade alt, und ich dachte damals ich hätte was gutes gekauft. Aber wenn ich jetzt z.B. ein Spiel starte dann lädt er schon ewig. Ich dachte jetzt daran ihn zu übertakten. Ich wollte schonmal bei Google gucken aber ich bin mir nicht mal sicher welche CPU ich da habe. Verpackung finde ich nicht mehr und aus SiSoft Sandra werde ich auch nicht grade schlau. Ich vermute jedoch das es der Pentium D 805 ist.

    SiSoft Screenshot:
    [​IMG]

    Ich habe 2 GB RAM drin, also ich denke mal das er schneller sein müsste. Habt ihr ne Ahnung?

    Im Vorraus Danke
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Philipp_Vista, 11.06.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    ein Pentium D lässt sich schlecht übertakten, da kannst nicht viel Leistung herausholen.
    Was hast du für eine Grafikkarte verbaut? Am besten du ladest dir mal "Everest" herunter und postes mal genauere Daten über die Grafikkarte.

    Und ja es ist ein Pentium D 805.
     
  4. #3 Stageman, 11.06.2008
    Stageman

    Stageman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin drauf gekommen durch diesen Artikel:
    Klick Mich

    Hier die Daten zur Graka:
    [​IMG]
     
  5. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Vllt. hast du einfach ein Virus oder zu viele Prozesse laufen, oder irgentwas nimmt dir die leistung weg. War das früher auch so das alles so lahm war?
     
  6. #5 Stageman, 12.06.2008
    Stageman

    Stageman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Nein bei mir läuft nichts unnötiges. Der war schon immer nicht soooo flott wie ich es mir von nem Pentium D mit 2.66GhZ pro Kern erhoffe...
     
  7. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    wenn du keine garantie mehr hast und der prozessor für deine anforderungen nicht mehr ausreicht dann würde ich versuchen ein wenig zu übertakten. achte aber auf ausreichende kühlung und behalte die temps immer einwenig im auge und geh schrittweise vor. nicht gleich auf 4 ghz pro kern takten...

    weiters würde ich dir zu einer neuen graka raten!
     
  8. #7 Master_3, 12.06.2008
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Hi is schon richtig du hast 2x 2,66GHZ alerdings:

    Die Dual-Core CPU's basieren noch auf der 800/900er-Serie von intel. Sie sind somit älter! Die Core 2 Duo hingegen sind die aktuellen Modelle und laufen dadurch noch schneller nicht das du dich da vertuhst! also ein core 2 duo mit 2x 2,66 GHz wird mehr performance als dein Dual core haben soweit ich das richtig habe
    (wenn da was dran auszusetzen is bitte korregiert mich bin für kritik offen)

    aber trotzdem eigentlich dürfte dein pc relativ flott sein irgentwas muss da faul sein....

    Viren hast du gesagt haste nicht ok
    Haste so was wie ccleaner drauf?? oder tune up?


    mach mal folgendes:

    1. mit ccleaner unnötige datein löschen
    2. mit einem defragmentierungsprogramm wenn du eins hast defragmentieren (zur not geht auch noch der Windows defragmentierungs dienst is aber nicht so gut)

    hoffe es hilft

    mfg Master_3
     
  9. #8 Stageman, 12.06.2008
    Stageman

    Stageman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Mhm also wird aus dem Mist-Prozessor net mehr rauszuholen sein...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    wieso nix mehr rauszuholen sein also der Artikel von Chip klingt nicht schlecht!!!
    wie sie schon sagen ist doch das hier immer machbar!
    Übertakten Stufe 1: Ohne Risiko, ohne Aufwand
    Wir setzen auf dem Gigabyte-Mainboard GA-8N-SLI Pro Speicherriegel von OCZ ein, die für einen Takt von 667 MHz ausgelegt sind. Nach dem Drücken der ENTF-Taste während des System-Starts gelangen Sie in das System-BIOS. Unter dem Menüpunkt „MB Intelligent Tweaker“ lässt sich der FSB-Takt individuell anpassen, wenn Sie unter „System Clock Mode“ die Einstellung „Expert“ wählen. Bei anderen Mainboards verbergen sich die nötigen Einstellungen unter dem Punkt "Frequency Control" oder den "Advanced Options".
    Nun können Sie den Takt für den Frontsidebus frei wählen. Die eingestellte Zahl müssen Sie durch vier teilen, um den tatsächlichen FSB-Takt zu ermitteln. Ein Beispiel: Standard sind 533 MHz FSB. Geteilt durch vier ergibt das 133 MHz. Stellen Sie 667 MHz ein, um den FSB-Takt auf 166 MHz zu setzen.

    Der Prozessor taktet nach dem Rechner-Start mit 166 (FSB) x 20 (CPU-Multiplikator) = 3,34 GHz. Das sind 680 MHz über dem Standard-Takt. Um die Prozessor-Temperatur müssen Sie sich nicht sorgen. Allerdings steigt mit dem CPU-Takt auch die Stromaufnahme. Wir empfehlen, den FSB langsam anzupassen. Schauen Sie erst, ob und wie gut Ihr System die neuen Einstellungen annimmt. Die Tabelle listet unsere Stufen auf:


    Übertakten Stufe 1

    FSB Multiplikator CPU-Takt BIOS- Einstellung CPU-Temp. stabil?
    133 MHz x 20 2,66 GHz 533 MHz 36 Grad ja
    141 MHz x 20 2,8 GHz 565 MHz 37 Grad ja
    150 MHz x 20 3,00 GHz 600 MHz 39 Grad ja
    160 MHz x 20 3,2 GHz 630 MHz 39 Grad ja
    166 MHz x 20 3,34 GHz 667 MHz 40 Grad ja





    nur noch zu8 wissen ob du ein ausreichendes Netzteil hast und einen guten Arbeitsspeicher von mindestens 800MHz oder eben 1066 was ich eher nicht glaube... danach testest du dein System wenn du bei9spielweise erstmal auf 2.8 gehst mit Prime95 auf stablität, überprüfst die temps mit der in dem artikel angegebenen Software und das solte klappen!!! also in diesem Fall scheint das doch sehr unkompliziert zu sein... also wenn du es dir zutraust, das scheint sehr risikolos zu funzen zumindest bis 3,0GHz!!!
     
  12. #10 Stageman, 12.06.2008
    Stageman

    Stageman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Naja gut ich sehe jedoch nicht viel Sinn darin mir dafür ein neues Board zu holen. Weil ich das ASRock 4CoreDual-VSTA habe... :(
     
Thema: Intel Pentium D 805 übertakten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. intel pentium d 805 daten

    ,
  2. pentium d 2x 2.66ghz übertakten

    ,
  3. intel pentium d 3 ghz übertakten

    ,
  4. pentium d 2.66 ghz übertakten,
  5. intel pentium d 2.66 ghz läuft nicht mehr richtig,
  6. intel d 2.66 ghz übertakten,
  7. intel dual core pentium d 3 ghz übertakten,
  8. intel pentium d 3ghz übertakten,
  9. intel pentium d 3 ghz takten,
  10. pentiumd dual core 2x 2 8ghz overclocking,
  11. intel pentium d 2.66ghz overclock,
  12. intel pentium d 3 ghz mhz übertakten,
  13. pentium d 805 2.66 GHz kann ich übertakten auf 3 00 GHz,
  14. intel pentium d 3 ghz takten wie?,
  15. gigabyte intel pentium d @ 2 66 tunen,
  16. intel pentium d 805 overclocking
Die Seite wird geladen...

Intel Pentium D 805 übertakten? - Ähnliche Themen

  1. [Android] Pokemon GO und Intel

    [Android] Pokemon GO und Intel: Hallo, ich würde gerne Pokemon Go spielen doch in meinen Android Handy ist ein Intel verbaut womit das Spiel nicht klar kommt. Meine Frage ist nu...
  2. Intel HD grafikkarte def?

    Intel HD grafikkarte def?: Hallo liebes Forum ich habe in der Firma einen DELL Latitude 5540 mit einer Intel HD Grafikkarte 4000 nun ist mein Problem das ich einen 2ten...
  3. Ein Hamburger wurde ans Land gespült! ouhje ;D

    Ein Hamburger wurde ans Land gespült! ouhje ;D: Moin Moin liebe Computer Freunde/Spezialisten. Mein Name ist Mikhael und ich bin 22 Jahre alt. Ich wohne in Hamburg und bin gelernter IT...
  4. 5820K und RAM Übertaktung

    5820K und RAM Übertaktung: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und zwar: Wenn ich mein RAM über BCLK auf 2800MHz takte und die CPU auf 4,2GHz und die CPU Spannung auf 1,17...
  5. Internetprobleme! Nichts für Dummies... :D

    Internetprobleme! Nichts für Dummies... :D: Hallo Leute, bin neu hier. Also bitte nicht böse sein falls ich irgentwelche Anfängerfehler mache. Erstmal zu meinem Problem: Japps das Internet...