Intel, AMD & Xeon ich kann mich nicht entscheiden

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von RVNDOM, 25.02.2015.

  1. RVNDOM

    RVNDOM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute.

    Ich bin jetzt schon seit einigen Wochen am recherchieren was das am besten zu mir passende System haben soll.

    Ich habe vor mir einen Gaming PC selber zu basteln und komme einfach auf keinen grünen Zweig was den Prozessor und das passende Board angeht.

    Festplatte, Netzteil, Soundkarte habe ich schon im kopf.

    Jetzt ist meine frage und bitte verbessert mich falls ich falsch liege:

    1. AMD, sind günstiger aber teilweise unterliegen sie dem i7 und benötigen mehr Strom. Hatte mich zeitweise für den Fx 8320 und/oder 8350 entschieden, welche aber anscheinend einem i7 3770k was die gaming Leistung angeht unterliegen.

    2. Intel, sind natürlich hochpreisiger, haben den besseren/niedrigeren Stromverbrauch und werden in 22nm gefertigt (unterschied zur 33nm fertigung für meinen zweck?) hab mich jetzt mal über den i7 3770k informiert und es soll fürs zocken auch ein i5 reichen. Was hier auch zur ansprache kam war ein Xeon E3 Prozessor der wohl genau so viel kann wie der i7 aber halt keinen internen Grafikchip hat. Was mich zu Punkt 3 bringt.

    3.Xeon, in wie fern sind die zu gebrauchen?

    4. passt jede aktuelle Graka zu jedem Prozessor?

    Meine allgemeinen Anforderungen: ich spiele nur Steam games wie DayZ, CS:GO und so n kram. Alles andere zock ich lieber auf meiner PS4. Könnte aber natürlich auch sein das mit der zeit mehr und anspruchsvolleres dazu kommt. Des weiteren
    Produzier ich Musik ( FL Studio ) und benutze viele plugins.

    Habe ca. 500€ im sinn, werde alles versuchen gebraucht zu kaufen. Sind teilweise 50% Geld Ersparnis.

    Ich entschuldige mich jetzt schonmal falls das Thema schon x mal durchgekaut wurde und freue mich trotzdem sehr auf eure Antworten und tipps
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 25.02.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Du sattelst also gerne ein Pferd von Hinten auf.....
    Das Netzteil wird ausgesucht, wenn man alle uebrigen Komponenten und deren exakten Bedarf ermittelt hat.
    Ist richtig. Allerdings ist ein i7 auch nicht zwangslaeufig der passende Prozessor für einen Gaming-Rechner. Hier kann auch ein i5 voellig ausreichend dimensioniert sein oder als Alternative eben ein passender Xeon.
    Generell unterliegen die Piledriver von AMD rein auf Gaming betrachtet den Intel i-Serien gleicher Leistungsklasse.
    Unterschied für den Anwender primaer keiner. Sekundaer hast du es bereits selbst gesagt.... geringere Abstaende = weniger Leiterbahnenstrecken = weniger Verlustleistung = weniger Abwaerme = weniger Strombedarf = ...

    Ist ein Prozessor aus der 3. Generation und bereits veraltet.
    Sind genauso zu gebrauchen wie ein i5 oder i7, welcher in einem anstaendigen System eben eine ebenso anstaendige Grafikkarte benoetigt. Das wird aber sicherlich auch bei Verwendung eines i5/i7 eingeplant sein, wodurch man hoechstens die im Prozessor integrierte Grafik der i-Serien als Beschleuniger verwenden kann. Beim Xeon gibt es das eben nicht.
    Primaer muss die Grafikkarte erst einmal zum Mainboard passen - wegen dem PCIe-Anschluss. Daneben gibt es natuerlich Grafikkarten-Prozessor-Kombinationen, die nicht wirklich geistreich sind. Wenn die Grafikkarte keine Leistung bringt, nutzt dir der beste Prozessor nicht sonderlich viel. Wenn der Prozessor keine Power hat, braucht man auch keine High-End-Grafikkarte.

    Dann solltest du entweder wissen, wie die Hardware vorher verwendet wurde und ob der Besitzer hier gerne an Taktfrequenzen spielt (vielleicht sogar ohne Grundlagenwissen) oder du laeufst auch zu 50% Gefahr, bereits beschaedigte Ware zu kaufen. Gebraucht gibt es meist keine Garantien durch den Verkaeufer....

    Bei einem Budget von 500€ waere AMD deine Schiene, damit ueberhaupt etwas Brauchbares dabei herauskommt. Und selbst dabei ist es sicherlich nicht einfach ein Komplettsystem zusammen zu stellen.
     
  4. RVNDOM

    RVNDOM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Dann lieg ich wohl falsch mit der Annahme das ein 500 Watt Netzteil reicht, oder?

    Dann wird es wohl auf AMD herauslaufen. Habe momentan einen laptop mit einem A10 4600 Prozessor von AMD. Da wären die FX Serien von AMD schon ein schritt nach vorn oder? Was wäre denn hier empfehlenswert?

    Ja ich weiß das ich von dem Verkäufer selbst keine Gewährleistung habe, aber da ich darauf achten werde die Sachen mit Rest Garantie und Kassenbeleg mir heraus zu suchen ist das denke ich mal nur halb so schlimm.

    Und wie gesagt ich möchte auch Musik produzieren was ab einem hewissen Punkt auch einen Haufen Performance braucht.
     
  5. #4 zockerlein, 27.02.2015
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ich hab mir jetzt recht neu einen aktuellen Xeon E3 zum zocken zugelegt, der für Musik Produktion eher überdimensioniert ist... nimm AMD und spar dir ein paar Ocken, die du dann in eine Ordentliche Soundkarte oder so stecken kannst ;)

    Dani
     
  6. #5 RVNDOM, 27.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2015
    RVNDOM

    RVNDOM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal da etwas gefunden : https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=6942&cPath=5_118

    Wäre der P/L mäßig okay? Graka und Soundkarte müsste ich dann noch nachrüsten.

    Oder ein system von AMD in meiner Preisklasse: https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=6586&cPath=5_190

    Welches wäre empfehlenswerter?


    Würde es funktionieren die festplatte aus meinem laptop dort zu als haupt platte zu benutzen? ( zwecks Betriebssystem)

    Mein aktuelles System ist das hier: HP Pavilion g7-2352sg A10-4600M/8GB/1TB Notebooks kaufen bei Media Markt

    Habe mir übrigens diesen Thread durchgelesen, worin eindeutig der i5 empfohlen wird: http://extreme.pcgameshardware.de/prozessoren/363613-intel-core-i5-4590-oder-amd-fx-8350-a.html
     
Thema:

Intel, AMD & Xeon ich kann mich nicht entscheiden

Die Seite wird geladen...

Intel, AMD & Xeon ich kann mich nicht entscheiden - Ähnliche Themen

  1. [Android] Pokemon GO und Intel

    [Android] Pokemon GO und Intel: Hallo, ich würde gerne Pokemon Go spielen doch in meinen Android Handy ist ein Intel verbaut womit das Spiel nicht klar kommt. Meine Frage ist nu...
  2. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  3. Kein Bild am TV Win 10. AMD

    Kein Bild am TV Win 10. AMD: Guten Tag, ich nutze eine Gigabyte Radeon HD7850 OC-Version. Nun besitze ich auch Win10, der TV (Panasonic) erkennt diesen auch. Wenn ich die...
  4. Intel HD grafikkarte def?

    Intel HD grafikkarte def?: Hallo liebes Forum ich habe in der Firma einen DELL Latitude 5540 mit einer Intel HD Grafikkarte 4000 nun ist mein Problem das ich einen 2ten...
  5. AMD Raedon R9, die neue 300-Serie

    AMD Raedon R9, die neue 300-Serie: Gerade hat Alternate bekannt gegeben, dass in ihrem Shop nun die neuen 300er Karten von AMD zum Kauf bereit stehen. Im mittleren Preissegment vor...