Instabiles Internet? Rechner schuld?

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Stanzzky, 15.01.2010.

  1. #1 Stanzzky, 15.01.2010
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Habe mir heute einen Wireless Lan USB Adapter für meinen Rechner gekauft,damit die Verbindung zum Router vielleicht doch etwas besser wird,als der eingebaute WLAN Adapter im PC. Wenn Wlan lief, lief es auch schneller als vorher,doch ich kann keine 2 Minuten surfen,dann ist wieder alles komplett weg.
    Manchmal geht es dann wieder nach ein paar Sekunden,manchmal nach ein paar Minuten,manchmal gar nicht mehr..

    Nur ich sitze gerade,um überhaupt diesen Artikel schreiben zu können, an meinem Laptop,der hier genau ist,wo auch der Rechner ist.
    Also wieso kann ich hier problemlos surfen und am Rechner nicht?
    Habe Windows Vista auf dem Rechner, Netzwerktreiber ist auf dem neusten Stand.


    Hole mir morgen ein neues LAN Kabel,probiere es dann noch einmal..
    wenn es dann auch so instabil ist,dann muss es doch am Rechner an sich liegen oder?

    Hilfe...

    mfg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 16.01.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    welchen Router hast Du denn? Schon mal den Kanal gewechselt?
    Hast Du die eingebaute Wlan-Verbindung deaktiviert?
     
  4. #3 Stanzzky, 16.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2010
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Habe den AllInOne Modem+Router WBR-3600B von LevelOne.
    Hatte den Kanal mal geändert. Mal war es 12,dann war Verbindung schwach und es war 6, jetzt glaube ich 8.
    Meinst du den eingebauten WLAN Adapter im Geräte-Manger deaktivieren oder nur ansich die Verbindung?

    Habe jetzt mal den eingebauten Wlan Adapter im Gerätemanager deaktiviert,aber es ist immernoch nicht besser. Komme am Rechner nicht mals richtig ins Routermenü.
    Aber wenn es z.B irgendwas mit dem Router oder Kanal zu tun hat, dann muss es doch bei den anderen zwei Notebooks ebenfalls nicht richtig funktionieren oder?
    Aber es ist ja nur an meinem PC so..
     
  5. #4 julchri, 16.01.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Sind Deine Netzwerkadressen manuell eingerichtet oder über DHCP?
    Hast Du für Deinen Router die neueste Firmware aufgespielt?
    Probier doch mal den Stick an Deinem Laptop. Wenn es da auch hakt, dann liegt es an dem USB-Adapter.
     
  6. #5 Stanzzky, 17.01.2010
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Wo kann ich das sehen mit Netzwerkadressen?
    Aber ich denke,hier ist nix manuell eingerichtet.
    Ja,Router müsste neuste Firmware drauf haben,aber auch wenn nicht, scheint es ja nicht das Problem zu sein,denn ein Raum weiter surft meine Schwester ohne irgendwelche Probleme mit ihrem Notebook und ich jetzt hier mit meinem auch.

    Habe mal Virendurchlauf gemacht und auch ein paar gefunden und entfernt. Hat auch nix geholfen.
    Dann habe ich PC und Router mit LAN-Kabel verbunden..und war dann baff...das gleiche Problem,wie mit WLAN.
    Ich kann Internet "starten",aber dann gehts schon los.
    Versuche irgendeine Seite zu öffnen,"...Laden..." nix kommt...
    dann gehts mal wieder nach ein paar Minuten,dann komplett weg,dann wieder da.
    Also muss es ja an meinem Rechner liegen,wenn lan UND wlan nicht klappen.

    Aber komischerweise steht unten in der Taskleiste eine vorhandene WLAN bzw. LAN-Verbindung mit recht gutem Signal.
    Dachte liegt vielleicht am Firefox,aber ne...mit Explorer gehts auch nicht besser...

    Was tun??
    Irgendwie will mein Rechner das Internetsignal nicht "verarbeiten".

    Ich hoffe,mir kann hier wer helfen,sonst hol ich nächste Woche einen Techniker.

    mfg
     
  7. #6 Stanzzky, 17.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2010
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal QoS-Paketplaner und IPv6 deaktiviert,jetzt ist es zwar nicht mehr soooo instabil,aber jetzt habe ich erstmal meine downloadrate bemerkt..die ist ja peinlich..
    ich lade mit 53kbs - da brauche ich für ein .jpg-Bild 10 Sekunden...

    In der Taskleiste wird eine ausreichende Signalqualität angezeigt,aber das war früher auch immer und trotzdem war ich mit 400-500kbs dabei.

    Da stimmt doch was an meinem Rechner nicht.
    Sollte ich mal von Vista auf 7 upgraden?
    Hat da wer Ideen?

    EDIT: Also mit LAN geht es jetzt doch einigermaßen..aber ich müsste das LAN Kabel dann komplett durch den Flur zum Router in der Küche machen,und das kommt nicht gut an bei den Mitbewohnern ;)
    Also WLAN müsste schon drin sein.
    Also geht mir jetzt mal alle Tipps etc.,wieso ich nur mit instabilem WLAN und mit 50kbs surfen kann?
    Nicht ganz starkes Signal gehört vielleicht auch dazu,aber vorher 1 Monat oder so war es ja auch viel besser..

    mfg
     
  8. #7 julchri, 17.01.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    also, das ist ja bekannt, dass Wlan nicht die Leistung bringt und meist auch instabiler ist, als ein Kabel.
    Wie weit ist es denn bis zum Router? Und der steht in der Küche? Das gesündeste ist das aber nicht mit dem Dunst. Oder wird bei Dir nicht gekocht?
    Du könntest noch überlegen, einen Repeater dazwischen zu schalten.
     
  9. #8 Stanzzky, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2010
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ja in der Küche ist halt der Telefonanschluss :D
    Also sind schon gut 10m von hier bis zur Küche.

    So jetzt aber Folgendes...
    Habe jetzt Router vollkommen resetet und alles neu eingestellt und noch eine neue FW drauf gespielt(dachte ich hätte die Neuste),jetzt geht es teilweise wieder besser,aber AUCH mit LAN-Kabel habe ich irgendwie immer so kurze Unterbrechungen pro Minute,die dann halt das ganze stoppen..dann mus ich das Internet wieder neuaufbauen etc.,und das dauert dann halt 10 Sekunden oder so.UND dann ist die IP immer anderes. Das merke ich wenn ich z.B hier in einem Forum angemeldet bin,dann gibt es eine 1-2Sekunden Unterbrechung,doch dann bin ich ausgeloggt,weil sich die IP-Adresse geändert hat...und das stört gewaltig.. gerade bei Downloads etc.,die dann abgebrochen werden. Wenn es dann läuft, läuft es mit Kabel auf voller Bandbreite.
    Aber diese Unterbrechungen mit IP-Änderung sind doch gerade mit Kabel sehr ungewöhnlich.
    Das LAN Kabel ist neu und Stecker sind alle richtig drin.
    Also ich denke jetzt eher an eine falsche Einstellung am Rechner oder am Router.

    EDIT: Alles Automatisch in den Netzwerkeinstellungen. Sprich automatische IP etc.

    Würde sich hier vielleicht wer bereiterklären, das sich mal mit TeamViewer anzugucken?

    danke

    mfg
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 julchri, 18.01.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    habe Dir eine PN geschrieben.
    Was passiert eigentlich, wenn Du raus fliegst und noch jemand gleichzeitig mit Dir im Internet ist. Fliegt der/diejenige dann auch raus?

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee und kennt sich mit dem AllInOne Modem+Router WBR-3600B von LevelOne besser aus.
     
  12. #10 Stanzzky, 18.01.2010
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe jetzt auch mal ein bisschen mit julchri per PN geschrieben,danke dafür,aber viel weiter bin ich nicht gekommen.
    Also irgendwas stimmt da nicht mit dem Router,aber ich weiss nicht was.
    Ich habe ihn resetet etc.,alle Einstellungen sind wie vorher - nur klappen tut es nicht...
    und es nervt langsam wirklich..ich kann keine 2minuten surfen,ehe eher abbricht,und sich neu einwählt...
    mit LAN ist das auch nicht viel besser... mal geht es mal nicht..
     
Thema: Instabiles Internet? Rechner schuld?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. instabiles internet

    ,
  2. instabiles internet vista

    ,
  3. instabiles internet ueber lan

    ,
  4. instabiles internet windows 7,
  5. instabiles internet#hl=de,
  6. levelone wbr 3600 einstellung erklärt,
  7. instabiles internet nur mit einem pc,
  8. instabieles internet über wlan bei win 7,
  9. internet wird gebremst trotz lan kabel,
  10. instabiles internet und netzwerk über wlan,
  11. instabiles lan internet,
  12. instabiles internet netzwerk,
  13. wireless usb adapter instabiles internet,
  14. instabiles inernet trotz lan
Die Seite wird geladen...

Instabiles Internet? Rechner schuld? - Ähnliche Themen

  1. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  2. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  3. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...
  4. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  5. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...