Immenser Packet Loss

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Riku, 21.04.2011.

  1. Riku

    Riku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leser, hoffe man kann mir an der Stelle weiterhelfen, da mein ISP offenbar schon nach einem Gespräch ratlos ist (Telekom halt :) )
    Ich nutze zwar das Speedport W503V, denke aber nicht, dass es daran liegt. Denn im Router gemessen, liegen Downstream und Upstream über dem Durchschnittswert - 6k nutzen wir. Aktuellste Firmware ist installiert.

    Das Problem ist auf 4 verschiedenen Rechnern getestet worden, 3 Windows XP und 1 Windows 7. Sie haben alle unterschiedliche Netzwerkkarten, aber den selben Virenscanner der da Kaspersky Internet Security 11 wäre. Aber auch, dass es am Virenscanner liegt, kann ich ausschließen, da ich ihn auch schon eingefroren habe während des Tests.
    Umm, wo liegt eigentlich mein Problem? Der Packet Loss wert diverser Messungen (2 Softwares deren Namen ich nicht mehr im Kopf habe, empfehlt mir gern neue Freeware und ich poste die Ergebnisse hier, ansonsten noch pingtest.net und die Eingabeaufforderung unter Windows XP) liegt bei 88%, manchmal auch bis zu 92% bei jedem in dieser Wohnung, die Softwares haben dabei nur leicht abweichende Werte ergeben.
    Der Wert ist der selbe, egal ob ich es über LAN oder WLAN versuche.

    Wo wirkt sich das Problem nun aus?
    Ich hätte nicht erwartet permanent so einen riesigen PL zu haben, da ich in Onlinespielen 70% der Zeit mit sehr gutem Ping spielen kann. So etwa alle 30 Sekunden dann, schießt der Ping auf 1000 ms und alles steht für ein paar Sekunden still. Unschön.

    Ich bin nun nicht der allwissende Guru was PCs betrifft, aber ihr müsst auch nicht mit mir sprechen, als wäre ich ein D.A.U..
    Bei komplizierteren Themen aber bitte auch ausführlicher werden.
    Hardware habe ich nicht weiter angegeben da die 4 Rechner auf denen das Problem auftritt alle unterschiedliche haben. Da kann das Problem nicht liegen.

    Noch etwas zur T-Kom: Mir wurde gesagt es könne mal ein Techniker rausgeschickt werden um draußen einen "DSLPort" oder ähnliches zu prüfen - ich war überrascht dass mir das angeboten wurde und nahm an. 15 Stunden später meldet sich ein anderer Supportmitarbeiter und erzählt mir, dass das vermutlich eh nichts bringe, alle Probleme wohl bei mir liegen und der Techniker mir das in Rechnung stelle, wenn er nichts findet (er hat es etwas anders formuliert >.> ).

    Bitte fragt nach, wenn etwas fehlt. Wenn ich genauere Messergebnisse hier posten soll, bitte sagt mir mit welcher Software ich das tun soll.
    Danke für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 21.04.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Was nicht aussagekräftig ist, da der Dienst immer noch aktiv ist. Wenn du testest, dann komplett deinstallieren und testen. Diese Security Suites sind so überfüllt von unnötigen Tools um einen hohe Sicherheit vozugaukeln, die nicht besteht. Kann gut sein das Kaspersky hier blockiert. Das sollte aber nicht das AV Programm sondern die Firewall sein.
     
  4. Riku

    Riku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis, ich möchte es nun nicht gleich deinstallieren. Ginge es auch, es auf einer virtual machine ohne Firewall zu testen?
     
  5. #4 xandros, 21.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Geht schon! Allerdings ist da die Frage, auf welchem Host willst du die VM laufen lassen.
    Wenn du das auf ein System haemmerst, welches selbst schon Probleme hat, wird in der VM auch kein Unterschied festzustellen sein....
     
  6. #5 Riku, 21.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2011
    Riku

    Riku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja, da ist ja dann keine Firewall aktiv. Du redest ja von "System mit Problem", nehmen wir an, die Firewall wäre das Problem, dann träfe ja nicht zu, was du gerade beschrieben hast. Ansonsten wäre auch nach Deinstallation von Kaspersky nichts verändert.
    Oder habe ich was falsch verstanden?
    Ich deinstalliere das nämlich recht ungern und frag lieber doppelt nach.

    Danke für die Hilfe^^

    P.S: Ich hab vergessen - auf einem der Testrechner war Kaspersky garnicht drauf.
    Sondern AntiVir personal. Denke also dass es daran nicht liegen kann.
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Mit Sicherheit ;)
    Was glaubst du denn, welche Internetverbindung eine VM benutzt? :D

    Warum?
     
  8. Riku

    Riku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich die selbe, aber sie nutzt nicht die selbe Firewall/Virenscanner.
    Ich wiederhol nochmal, mit dem Verfahren hätte ich NUR ausschließen wollen, dass Kaspersky am PL schuld ist. Mehr nicht ;)
    Hat sich aber nun ohnehin erledigt da es auf meinem Notebook ohne Kaspersky auch nicht ging.

    Warum ich das momentan ungern runterschmeiße sollte keine Rolle spielen :rolleyes:

    Danke dir trotzdem für den Rat. Aber wir scheinen am falschen Punkt angefangen zu haben. Woran könnte es noch liegen?
     
  9. #8 xandros, 21.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Aber sie nutzt die von der Firewall/dem Virenscanner blockierte physikalische Verbindung des Hosts - und das fuehrt dazu, dass auch der Guest keine genauen Ergebnisse ermitteln kann. Der Host reicht seine Verbindung nur an die virtuelle Karte weiter.....

    Hast du die "Ping-Tests" auf eine URL oder eine IP gerichtet?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Riku, 21.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.04.2011
    Riku

    Riku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die gingen an eine IP, und zwar die des Spielservers. Dazu hab ich eine Frage, eine URL kann verschiedene IPs haben richtig? Also man kann im Browserfenster über verschiedene IPs auf die gleiche Seite gelangen.
    Wo genau liegt nun der Unterschied, bzw welche der IPs pingt er an, wenn man eine URL pingt?

    LG
     
  12. #10 xandros, 21.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche IP verwendet wird, haengt vom Anbieter ab.

    Die URL wird normalerweise immer auf eine IP aufgeloest. Diese IP kann beim Anbieter/Provider via Loadbalancing auf mehrere andere IPs umgeleitet werden. Aber die zur URL gehoerende IP ist in den DNS-Servern zu finden bzw. in letzter Instanz bei IANA.
     
Thema: Immenser Packet Loss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. package loss speedport 503v

    ,
  2. windows 7 schlechter upstream

    ,
  3. abundzu hoher packetloss

    ,
  4. imense package loss
Die Seite wird geladen...

Immenser Packet Loss - Ähnliche Themen

  1. Packet loss

    Packet loss: Hiho, seit geraumer Zeit habe ich nun ein Problem mit meinem Internet. Zum Problem an sich. Ab und zu (unregelmäßig, aber häufig in Form von...
  2. Ping und Packet Loss

    Ping und Packet Loss: Ich weiss nicht voran das liegt mein Ping beim Spielen ist total im Eimer. Ich habe jetzt einen Ping test gemacht das ist dabei raus gekommen...
  3. Packet Loss/Schlechter Upload

    Packet Loss/Schlechter Upload: Hallo ich habe mir vor 3 Tagen den neuen ALDI-PC gekauft...
  4. Packet Writing Software

    Packet Writing Software: Hallo Gemeinde, ich suche eine kostenlose Packet Writing Software, außer InCD von Nero, mit der ich CDRW, DVD+RW und DVD-RAM als UDF formatieren...
  5. Entertain Packet

    Entertain Packet: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich hab mir das Entertain Packet der Telekom geholt. Muss jetzt aber ein Netzwerkkabel quer durch...