Ich weiß nicht was die Fehlermeldung bedeutet

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Kutter, 30.05.2007.

  1. Kutter

    Kutter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    ich hab im System protokoll einen fehlercode: 7000
    weis jemand was das bedeutet`?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Daffy1234, 30.05.2007
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    alsoooo

    Ursache
    Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie den Dienst für die Anmeldung bei einem Benutzerkonto konfigurieren, und eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
    1. Die Berechtigung zum Anmelden als Dienst wurde für das angegebene Benutzerkonto widerrufen.
    2. Das Kennwort für das Benutzerkonto, das der Dienst für die Anmeldung verwendet, wurde geändert.
    3. Die Kennwortdaten in der Registrierung sind beschädigt

    Lösung
    Wenden Sie abhängig von Ihrer jeweiligen Situation eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu beheben:

    Methode 1: Konfigurieren der Benutzerrechte
    Hinweis: Diese Methode ist nur bei Windows XP Professional anwendbar, nicht bei Windows XP Home Edition.

    Falls die Berechtigung zum Anmelden als Dienst für das angegebene Benutzerkonto widerrufen wurde, stellen Sie die Berechtigung wieder her, indem Sie abhängig von Ihrer jeweiligen Situation eine der folgenden Methoden verwenden:
    Auf einem Domänencontroller
    Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn der Benutzer einer Active Directory-Domäne angehört:
    1. Melden Sie sich als Administrator bei dem Domänencontroller an.
    2. Starten Sie das Snap-In "Active Directory-Benutzer und -Computer".
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Organisationseinheit, in der das Benutzerrecht für die Anmeldung als Dienst erteilt wurde, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.

    Dies ist standardmäßig die Organisationseinheit des Domänencontrollers.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Gruppenrichtlinie.
    5. Klicken Sie auf Standard-Domänencontrollerrichtlinie und klicken Sie anschließend auf Bearbeiten.
    6. Erweitern Sie Computerkonfiguration, erweitern Sie Windows-Einstellungen und anschließend Sicherheitseinstellungen.
    7. Erweitern Sie Lokale Richtlinien und klicken Sie anschließend auf Zuweisen von Benutzerrechten.
    8. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf Als Dienst anmelden und klicken Sie anschließend auf Sicherheit.
    9. Fügen Sie den gewünschten Benutzer zu der Richtlinie hinzu und klicken Sie anschließend auf OK.
    10. Beenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, klicken Sie auf OK und beenden Sie anschließend das Snap-In "Active Directory-Benutzer und -Computer".
    Auf einem lokalen Computer
    Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn der Benutzer sich auf einem eigenständigen Windows XP-basierten Computer befindet:
    1. Melden Sie sich als Administrator oder als Mitglied der Gruppe "Administratoren" bei dem Computer an.
    2. Starten Sie das Snap-In "Richtlinie für lokalen Computer".
    3. Erweitern Sie Richtlinie für lokalen Computer, erweitern Sie Computerkonfiguration, erweitern Sie Windows-Einstellungen und anschließend Sicherheitseinstellungen.
    4. Erweitern Sie Lokale Richtlinien und klicken Sie anschließend auf Zuweisen von Benutzerrechten.
    5. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf Als Dienst anmelden und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
    6. Klicken Sie auf Benutzer oder Gruppe hinzufügen, fügen Sie den gewünschten Benutzer zu der Richtlinie hinzu und klicken Sie anschließend zweimal auf OK.
    7. Beenden Sie das Snap-In "Richtlinie für lokalen Computer".

    Methode 2: Konfigurieren der Anmeldeinformationen für den Dienst
    Wenn das Kennwort für das Benutzerkonto, mit dem sich der Dienst anmeldet, geändert wurde, passen Sie das Kennwort an das aktuelle Kennwort für diesen Benutzer an. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerung, klicken Sie auf Leistung und Wartung und klicken Sie anschließend auf Verwaltung.
    2. Doppelklicken Sie auf Dienste.
    3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Dienst und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anmelden, geben Sie das korrekte Kennwort in die Felder Kennwort und Kennwort bestätigen ein und klicken Sie anschließend auf OK.
    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und klicken Sie anschließend auf Neu starten.
    6. Schließen Sie das Programm "Dienste".


    Methode 3: Konfigurieren des Dienstes für die Verwendung des integrierten Systemkontos
    Wenn der Dienst mit dem angegebenen Benutzerkonto immer noch nicht funktioniert, konfigurieren Sie ihn darauf, sich bei dem integrierten Systemkonto anzumelden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerung, klicken Sie auf Leistung und Wartung und klicken Sie anschließend auf Verwaltung.
    2. Doppelklicken Sie auf Dienste.
    3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Dienst und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anmelden, klicken Sie auf Lokales Systemkonto und klicken Sie anschließend auf OK.

    Hinweis: In den meisten Situationen ist es nicht erforderlich, einen Dienst darauf zu konfigurieren, mit dem Desktop zu interagieren. Sie müssen daher nicht das Kontrollkästchen Datenaustausch zwischen Dienst und Desktop zulassen aktivieren.
    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und klicken Sie anschließend auf Neu starten.
    6. Beenden Sie das Programm "Dienste".
    Wenn Sie versuchen, mit dem Programm "Dienste" in der Systemsteuerung die Eigenschaften für einen Dienst zu öffnen, reagiert der Computer möglicherweise nicht mehr (hängt), und/oder es kann die folgende Fehlermeldung angezeigt werden:
    Der RPC-Server ist nicht verfügbar.
    Diese Fehlermeldung kann angezeigt werden, wenn der RPC-Dienst (RPC = Remote Procedure Call) wegen eines Anmeldefehlers bei diesem Dienst oder einem Abhängigkeitsdienst nicht gestartet wurde. Einige Dienste, für die es Abhängigkeitsdienste gibt, werden erst gestartet, nachdem ihre Abhängigkeitsdienste gestartet wurden (zum Beispiel der Dienst "Arbeitsstation").

    Wenn Sie das Programm "Dienste" nicht starten können, konfigurieren Sie den Dienst mithilfe des Registrierungseditors darauf, das integrierte Systemkonto zu verwenden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen. Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende, das gesamte System betreffende Probleme verursachen, die eine Neuinstallierung Ihres Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung. Microsoft kann keine Gewährleistungen oder Support für Probleme übernehmen, welche durch eine Manipulation der Windows- oder Windows NT-Registrierung verursacht wurden. Es ist Ihr eigenes Risiko, den Windows- oder Windows NT-Registrierungseditor Regedit.exe oder ähnliche Werkzeuge zur Manipulation der Windows- oder Windows NT-Registrierung zu verwenden.

    2. Geben Sie regedt32 in das Feld Öffnen ein und klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, wobei Dienstname der Dienst ist, den Sie konfigurieren wollen:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\ ServiceName
    4. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf ObjectName.
    5. Geben Sie in das angezeigte Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten den Begriff localsystem ein und klicken Sie anschließend auf OK.
    6. Klicken Sie im Menü Registrierung auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden.
    7. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerung, klicken Sie auf Leistung und Wartung und klicken Sie anschließend auf Verwaltung.
    8. Doppelklicken Sie auf Dienste.
    9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und klicken Sie anschließend auf Neu starten.

    Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten, damit einige Dienste korrekt gestartet werden.

    Weitere Informationen
    Die meisten Systemdienste sind zwar darauf konfiguriert, standardmäßig das lokale Systemkonto zur Anmeldung zu verwenden, Sie können diese Dienste jedoch darauf konfigurieren, ein bestimmtes Benutzerkonto und Kennwort zu verwenden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein bestimmtes Benutzerkonto und Kennwort zu verwenden, ist es wichtig, dass Kontoname und Kennwort unverändert bleiben. Wenn das Kennwort eines Benutzers geändert wird, werden die Kennwortinformationen für den Dienst nicht automatisch aktualisiert.

    Beispielsweise sollte nicht der Fall eintreten, dass Kennwort oder Kontoname für das von dem Dienst verwendete Benutzerkonto geändert werden müssen. Wenn diese beiden Ereignisse (oder ähnliche Ereignisse) eintreten, müssen Sie auch die Anmeldeinformationen für den Dienst entsprechend aktualisieren.

    Weitere Informationen zum Anzeigen und Verwalten von Ereignisprotokollen in der Ereignisanzeige finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:






    so viel spaß beim lesen!
    hab das mal mehr oder weniger in einzelteilen kopiert ,hatte kein bock das alles zu schreiben!
    hoffe es hilft dir!
     
Thema: Ich weiß nicht was die Fehlermeldung bedeutet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anmelden als dienst regedit

    ,
  2. die kennwortdaten in der registrierung sind beschädigt.

    ,
  3. die berechtigung zum anmelden als dienst wurde für das angegebene benutzerkonto widerrufen

    ,
  4. •die berechtigung zum anmelden als dienst wurde für das angegebene benutzerkonto widerrufen,
  5. Snap-In Richtlinie für lokalen Computer
Die Seite wird geladen...

Ich weiß nicht was die Fehlermeldung bedeutet - Ähnliche Themen

  1. Bildschirm weiß mit punkten

    Bildschirm weiß mit punkten: Hallo ich habe hier mein Laptop "Medion MD 96370" der Bildschirm ist koplett weiß und nach kurtzerstört Zeit bilden sich immer mehr weiße Punkte...
  2. Owncloud Fehlermeldung

    Owncloud Fehlermeldung: Guten Abend zusammen, bekomme folgende Fehlermeldung von der Owncloud: "/dev/urandom ist für PHP nicht lesbar, wovon aus Sicherheitsgründen...
  3. Stapelfehler in Zeile 1

    Stapelfehler in Zeile 1: Hallo habe Win 8.1. drauf, surfe mit dem Firefox Browser und bekomme seit einigen Tagen immer wieder popups fensterchen mit der fehler meldung...
  4. Fehlermeldung

    Fehlermeldung: Hallo, ich habe einen PC mit Wind 7 Prof. und diverse Musiksoftware z.B. Studio One, Native Instruments etc. manchmal bekomme ich nach...
  5. Weiße Kästchen nach ADBlocker

    Weiße Kästchen nach ADBlocker: Nabend Boardies :), seitdem ich ADBlocker für für sämtliche Browser installiert habe, um nervige Werbung zu entfernen, habe ich jetzt anstelle...