IBM macht schlapp

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Fragezeichen08, 03.03.2008.

  1. #1 Fragezeichen08, 03.03.2008
    Fragezeichen08

    Fragezeichen08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    am letzten Samstag ist das passiert, was ich niemalsnicht für möglich gehalten hätte, mein Notebook IBM T40 machte einfach schlapp.
    In den letzten Wochen war das Starten schon sehr zeitaufwendig, hat zum Teil 20 - 30 min gedauert. Samstag morgen noch mit dem Guten Stück gearbeitet, dann 300 km im Auto von a nach b transportiert, versucht wieder zu starten - Ende.
    Der Rechner bootet und startet soweit bis der Desktop mit Hintergrundbild angezeigt ist, aber weder Verknüpfungen, noch Ordner noch Bilder - geschweige denn eine Startleiste werden angezeigt.
    Selbst nach 1 Stunde hat sich dieser Zustand nicht geändert.
    Ich kann über f8 div. Modi auswählen (abgesichter usw.), wobei ich dann nicht wirklich weiter weiß. Systemherstellung auf letzten Samstag Morgen habe ich durchgeführt, aber auch das hat nicht geholfen.

    Jetzt kann ich nur hoffen, dass hier jemand eine geniale Idee hat, mir weiterhelfen kann.
    Vielen Dank im Voraus.
    MfG
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 03.03.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hiho fragezeichen!

    so spontan als ich deinen post gelesen habe, fiel mir sofort die festplatte ein langes hochfahren bzw. unvollendeter Bootvorgang (geht nicht mehr weiter beim desktop) sind oft ein zeichen dafür das deine platte nicht ganz rund läuft.

    wenn da jetzt noch eine 300km lange Autofahrt dazu kommt und diese verbunden ist mit vibrationen die wiederum auf die HDD gehen.

    kannst du dir von einem freund oder bekannten eine wechsel-notebookHDD ausleihen und die mal versuchen?

    Gruß Justus
     
  4. #3 Fragezeichen08, 03.03.2008
    Fragezeichen08

    Fragezeichen08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Justus,

    ich besitze noch ein älteres IBM Notebook (T21).
    Ist es möglich diese Platten auszutauschen, ansonsten
    kenne ich leider niemanden, der IBM nutzt.

    Kann ich denn, falls die Platte wirklich einen Knacks weg hat,
    die Daten noch irgendwie retten???
    Und wieso kann ich das Ding im abgesichteren Modus noch starten?

    Das ein wenig verzweifelte Fragezeichen ;-)
     
  5. #4 FixedHDD, 03.03.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    ja zum beispiel..

    wenn da ein bs drauf ist kann es sogar sein, das du nciht mal das Betriebsystem neu installeren musst

    *mom*

    du kannst es im abgesicherten modus t´starten?????

    dann leigt es an nem treiber problem. im abgesicherten modus werden nämloch keine treiber geladne

    schau mal in den gerätemanager, ob da gebe ausrufezeichen iwo sind...
     
  6. #5 Fragezeichen08, 03.03.2008
    Fragezeichen08

    Fragezeichen08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich nachgesehen, alles in Ordnung.
    Da möchte man fast 'leider' rufen.

    Kann es sein, dass da irgendein Problem mit dem WLAN
    besteht? Sobald ich hochfahre, fängt das Lämpchen wie
    wild an zu blinken, sprich eine Verbindung wird gesucht?

    Ziemlich laienhafte Ideen, aber so recht erklären kann ich
    mir den Zustand des Gerätes leider nicht.
     
  7. #6 FixedHDD, 03.03.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hm kann sein

    suche mal im gerötemanager dein WLAn adaprter und geh mal rechtsklick drauf und dauf deaktivieren udn mach dann nochmal keine angst treiber gehen dasurch keine verloren....

    versuche dann mal auch sowas wie sound und grafik udn kartenlese deaktivieren und dann neustart udn dann wieder aktivieren

    so kommen wir dem problem auf die schliche
     
  8. #7 Fragezeichen08, 03.03.2008
    Fragezeichen08

    Fragezeichen08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich versuchen, muss das aber auf später,
    nach der Arbeit verschieben.
    Melde mich morgen wieder mit dem Resultat
    der Tipps.

    Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal.
    Schönen Abend noch.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Fragezeichen08, 04.03.2008
    Fragezeichen08

    Fragezeichen08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Justus,

    gestern noch die angebotenen Vorschläge durchprobiert,
    was aber leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat.
    Danach mal die blaue IBM Taste genutzt, ca. 2 h mit
    Diagnoseprogrammen verbracht und heute morgen war
    zumindest alles wieder auf dem Desktop zu sehen - allerdings
    blieb keine Zeit zum Testen, weiß also nicht, ob auch alles
    nutzbar ist.
    Warum er nun wieder normal hochgefahren ist, kann ich
    leider nicht sagen, hatte bei der Diagnose einmal eine
    Fehlermeldung: Hard Disk Drive Failed / Error verifying
    Sectors 6311011 - 6311138.

    Das dürfte wohl heißen, dass deine erste Vermutung
    richtig war, die Festplatte ist an einer Stelle defekt.
    Jetzt hoffe ich nur, dass ich den Rest irgendwie retten
    kann, werde das die nächsten Tage in Angriff nehmen
    und dann das Ergebnis hier posten.

    Sehr vielen herzlichen Dank für die schnelle Unterstützung.
    Grüße, fragezeichen08
     
  11. #9 FixedHDD, 04.03.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    ja genau.

    die festplatte hat in den sektoren von 6311011 - 6311138 einen physikalischen fehler.
    kann sein das auf den sektoren essentiel wichtige dateien für das system sind die nun weg sind

    (pro sektor 512kb also sind rund 65 MB weg)

    was du nach machen kannst ist die kommandozeile zu öffnen und dann chkdsk c: /F
    eingeben, dass untersucht deine Partition C: auf fehler untersucht.

    wennd u noch mehr partitionen hast, gebe chkdsk <name der partition> /F ein, also meinetwegen dür D:

    chkdsk d: /F

    ein.

    was kommt raus für ein bericht?
     
Thema:

IBM macht schlapp

Die Seite wird geladen...

IBM macht schlapp - Ähnliche Themen

  1. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  2. Sweet Page Startseite macht PC langsam.

    Sweet Page Startseite macht PC langsam.: Hej. Eine Frage zu meinem Rechner. Letzte Zeit ist mein Rechner sehr langsam geworden. Ich habe das bemerkt, wenn ich im Browser von einer Seite...
  3. Heutige Bastelstunde : Oder was macht ihr heut am PC

    Heutige Bastelstunde : Oder was macht ihr heut am PC: Hier kann ja mal jeder schreiben , was er heut außer Zocken/Arbeiten mit seinen Rechner angestellt hat :) Ich hab mich vorhin mal an meinen...
  4. Verbindung zum Router macht Probleme?!

    Verbindung zum Router macht Probleme?!: Guten Abend liebe Community, ich habe bei meinem PC beobachtet, dass der PING extrem schwankt und heute ist mir aufgefallen, dass mein PC...
  5. Flashplayer macht Probleme

    Flashplayer macht Probleme: Hallo, meine SWF-Dateien gehen nicht mehr auf. In der Liste der installierten Programme steht der Flashplayer 17 aber drin. Unter C:/Programme...