i7 2600k oder quadcore q9550@ 2,83 ghz

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Volker-Heino, 20.12.2012.

  1. #1 Volker-Heino, 20.12.2012
    Volker-Heino

    Volker-Heino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    habe vor kurzem mein Pc von einem quadcore q9550@ 2,83 ghz auf einen i7 2600k aufgerüstet. Vorher hatte ich 8 gb ram 1033 mhr ddr2 und jetzt 8gb ram 1600 mhz. Habe die alte Cpu mit dem dazugehörigen Mainboard verkauft und konnte mir davon für etwa 120 Euro Aufpreis ein neues Mainboard mit dem i7 2600k und dem Ram kaufen. Natürlich hatte ich beim Kauf nur an die Zukunft gedacht, da eigentlich kein Spiel was ich jetzt kenne so viel Leistung braucht. Allerdings spiele ich auf 3 Monitoren Bf3 und Arma 2 Dayz und so weiter, da wollte ich einfach mal so fragen ob sich das Aufrüsten gelohnt hat, oder ob ich genauso mit einer guten Graka mit dem älteren Quadcore hätte weiter machen können?

    mfg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 20.12.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Frage lasse ich mal so im Raum stehen.... Grafikkarten sind nicht ganz mein Bereich. Jedoch hat ein i7 durch seine integrierte Grafikfaehigkeit deutlich mehr Potential als Grafikbeschleuniger zu arbeiten als ein Q9550.

    Aber:
    Was willst du damit?
    Der in deinem Prozessor integrierte Speichercontroller unterstuetzt 1066MHz und 1333MHz. Fuer 1600MHz ist der Speichercontroller nicht ausgelegt, was automatisch bedeutet, dass dein RAM heruntergebremst wird.
    Und wenn der RAM das nicht mag, wird er u.U. auch instabil laufen. (Was nicht in jedem Fall sein muss!!)
    Erst die 3. Generation von Intels i-Serien unterstuetzt 1600MHz -> sprich i7-3xxx ist dafuer Voraussetzung.
     
  4. #3 Volker-Heino, 21.12.2012
    Volker-Heino

    Volker-Heino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    das wusste ich garnicht, ich habe das als Bundle alles zusammengekauft, eingebaut und dann lief alles? Aber danke für den Hinweis.

    mfg
     
Thema: i7 2600k oder quadcore q9550@ 2,83 ghz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. i7 2600k oder q9550

Die Seite wird geladen...

i7 2600k oder quadcore q9550@ 2,83 ghz - Ähnliche Themen

  1. i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht

    i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht: Hello zusammen, ich bin für nenn Kollegen auf der Suche nach ner neuen CPU + MB und wahrscheinlich zwangsläufig RAM. Ausgeschaut haben wir uns...
  2. CPU, i5, i7, Haswell, usw.

    CPU, i5, i7, Haswell, usw.: Hey Leute, ich habe den Überblick komplett verloren. Ich wollte mir ein neues Mainboard und eine neue CPU zulegen. Mein Plan war dieser:...
  3. Aufrüsten oder komplett neu? i7 920 vs i5 4690K/i7 4790K

    Aufrüsten oder komplett neu? i7 920 vs i5 4690K/i7 4790K: Hey Leute! Mein Ziel ist es eine bessere Gaming Perfomance zu erreichen und 4K Auflösung zu nutzen. Ich spiele nicht unbedingt die...
  4. Aufrüsten, i5 zu i7, mehr als 8GB RAM oder warten?

    Aufrüsten, i5 zu i7, mehr als 8GB RAM oder warten?: Grüße miteinander, bin am überlegen ob ich meinen PC nochmals aufrüste oder doch lieber warte und später auch den Socket wechsle. Allerdings sind...
  5. Welches M.board zu Intel Core i7 5820K ???

    Welches M.board zu Intel Core i7 5820K ???: Welches Mainboard zu Intel Core i7 5820K ? Hallo Leute, Mit welchen Mainboard ist die oben erwähnte CPU am wohlsten? Danke für Antworten