i7 2600k hat 75°C im Leerlauf(BIOS)

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von nick92, 09.09.2011.

  1. nick92

    nick92 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Jetzt läuft mein neuer Rechner den ich mir neulich zusammengebaut habe.
    Ich komme ins BIOS rein und was ich sehe ist das die Temperatur von dem CPU auf 75°C hoch klettert und sich bei der Temperatur einpendelt. Der Kühler läüft mit ca. 2000 RPS.
    Ich benutze den Standart Kühler von Intel.
    Meine frage ist die Temperatur normal, meiner Meinung nach ist es viel zu hoch, den mein alter 2-Kerner hatte bei Vollast ca.74°C.(mit standart Intel Lüfter)

    Die Komponente:

    Cpu:I7 2600k
    Mainboard:p8Z68-V PRO
    RAM:G.Skill F3-10666CL9Q-16GBXL
    Netzteil: Corsair TX750M
    SSD: AGT3-25SAT3-60G
    HDD: Hitachi HDS721010CLA332
    Laufwerk: LG GH-22NS50
    Gehäuse:Aero Cool Vx-9 PRO Battle Ed.
    GPU:R6950 Twin Frozr III
    G-Lüfter: CoolerMaster SickleFlow 120 Red

    Das Gehäuse ist meiner Meinung nach mit 2*120mm und einem 200mm Lüftern gut belüftet.

    Ich habe jetzt Angst Windows zu installieren wenn er schon im Leerlauf 75°C hat. Sollte ich den zurück zur Snogard bringen, damit die sich den ansehen können?(hatte davor ein Problem mit dem Mainbord, der Pin war verbogen )

    PS: Die standart Paste habe ich abgekratzt und statdessen die von ArcticCoolling draufgetan.(50%silicone,20% carbon,30%metal oxid)

    Danke im Voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 09.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur als Hinweis:
    ist zum Modellieren von stehenden Kunstgegenstaenden?
    Standard wird auch nach der letzten Rechtschreibrefom mit "d" am Ende geschrieben....
    von der CPU (Central Processing Unit = Zentralprozessoreinheit ist weiblich. Der Prozessor hingegen maennlich)
    Der Fehler wird allerdings seher haeufig gemacht und faellt mir regelmaessig auf.

    BTT:
    Die Temperatur ist allerdings fuer den Leerlauf ziemlich hoch.
    Luefter sitzt korrekt auf der CPU? (Waere nicht selten, dass der Luefter/Kuehlkoerper falsch herum oder schief aufgesetzt ist.)
    Da du neue Waermeleitpaste verwendest - wurde die Alte restlos entfernt oder nur grob?
     
  4. nick92

    nick92 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    @ xandros, Die alte Wärmeleitpaste wurde restlos entfernt. Der Lüfter scheint gut zu sitzen.
    Allerdingd ist mir aufgefallen, dass er im Vergleich zur den altären IntelLüfter ziemlich klein/schmal ist.

    Also was soll ich jetzt tun?
     
  5. #4 Nova661, 09.09.2011
    Nova661

    Nova661 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    kauf dir halt nen anderen lüfter?!
    ich hab nen ARCTIC COOLING Freezer 13 CO, der sollte bei dir auch passen?!

    hab damit meinen Phenom II X6 1100T auf ~30°C im Leerlauf und ~45°C unter Last

    gruß
     
  6. #5 nick92, 09.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2011
    nick92

    nick92 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hatte niemand das gleiche Problem? Also mir kommt das sehr merkwürdig vor, ich mein wir reden hier von 75°C im BIOS. Könnte das Mainboard oder der CPU nicht defeckt sein?

    Könnte mir noch jemand einen guten Heatpipe-Kühler vorschlagen,(aus Erfahrung wenn es geht) wäre sehr nett.
    Habe gehört der NH-D14 von Noctua soll sehr gut sein.
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    beratungsresistent? ;) davon abgesehen, dass es defekt heißt :cool:

    BTT:
    Ich lese ziemlich oft "meiner Meinung nach" bzw. "scheint". Fakt ist, die Temperatur ist viel zu hoch und das liegt definitiv an mangelnder Kühlung. Der Kühlkörper hat keinen richtigen Kontakt mit der CPU oder dem Prozessor. Ist etwa auf dem Kühlkörper noch eine ganz dünne Folie drauf? :D
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: i7 2600k hat 75°C im Leerlauf(BIOS)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cpu temperatur im bios leerlauf

    ,
  2. cpu temeratur i7 leerlauf

    ,
  3. cpu temperatur im bios 75

    ,
  4. cpu temperatur i7 im leerlauf
Die Seite wird geladen...

i7 2600k hat 75°C im Leerlauf(BIOS) - Ähnliche Themen

  1. C# und MySQL

    C# und MySQL: Hallo zusammen! Ich bräuchte dringend hilfe von Experten, da ich ein totaler Anfänger bin. Ich habe eine vorhandene Excel Tabelle. Diese soll in...
  2. Aufrunden einer int in C

    Aufrunden einer int in C: Hi Leute, wie kann ich in C eine Zahl wie 53 auf die nächst größere Zahl welche durch 10 Teilbar ist aufrunden? Also von 53 auf 60 oder von 44...
  3. RAID Problem im BIOS

    RAID Problem im BIOS: Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem, Ich habe zu Weihnachten endlich meinen vor Monaten bestellten Rechner bekommen und bin eigentlich...
  4. Hilfe!! "warning bios checksum error"

    Hilfe!! "warning bios checksum error": Servus Leute! Eben wollte ich meinen Rechner hochfahren(was soweit auch geklappt hat) bis er sich beim startbildschim aufgehongen hat. Habe mir...
  5. i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht

    i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht: Hello zusammen, ich bin für nenn Kollegen auf der Suche nach ner neuen CPU + MB und wahrscheinlich zwangsläufig RAM. Ausgeschaut haben wir uns...