HP Photosmart c7280 all-in-one geht nichtmehr

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von LSD LOLLI, 03.09.2014.

  1. #1 LSD LOLLI, 03.09.2014
    LSD LOLLI

    LSD LOLLI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, hab den alten Drucker von meinem Bruder bekommen, er bringt mir dauernd Fehlermeldung "Fehler im Tintensystem, Fehlercode 0xc19a0007". Hab schon ne neue Patrone gekauft (nachdem die alte schwarze Patrone schon leer war) und hab den Drucker auf Werkseinstellung zurückgesetzt.

    Kann das sein das der Patronenwagen klemmt bzw die Schiene geölt werden muss? Der Wagen lässt sich zwar schieben aber geht ein bischen schwer.
    Oder ist evtl (der ist schon ein paar Monate nichtmehr benutzt worden) die Zuleitung von den Patronen zum Patronenwagen verstopft?

    MFG

    LSD LOLLI
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Funktionierte das Gerät bei der letzten Benutzung denn noch fehlerfrei?
    Google mal den Fehlercode im HP Forum und du wirst möglicherweise Maßnahmen finden, die dein Problem beheben.
    Den "Patronenwagen" solltest du nicht von Hand hin und her schieben!!! Dir ist schon klar, dass du es mit empfindlicher Hardware zu tun hast? Der Antrieb hat das z.B. gar nicht gern!
    Ich will kein Miesepeter sein, aber in deinem Fall, aufgrund deines Vorgehens und aus meiner Erfahrung heraus, tippe ich auf einen HW Defekt des Druckkopfes :( Was ökonomisch gesehen die Beerdigung des Geräts zur Folge hat, denn Ersatz kostet in der Regel beinahe soviel wie das neue Gerät.

    Have fun and good luck my friend.........
     
  4. #3 LSD LOLLI, 04.09.2014
    LSD LOLLI

    LSD LOLLI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ich befürchte es...

    Wenn ich den Fehlercode Google dann kommen schon Fehlerlösungen, leider hab ich alles schon Versucht, was vorgeschlagen wurde, deswegen hab ich hier gefragt, weil ich mit meinem Latein am Ende war :(.
    Und die 30€ für die neue Druckpatrone war dann wohl auch umsonst :(, naja, sh*** happens

    MFG
     
  5. #4 xandros, 04.09.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ist relativ normal bei den All-In-One-Geraeten mit Tintenstrahltechnik.
    Die Druckkoepfe werden in der Regel ueber ein Zahnriemen ueber die Schiene gezogen, welcher wiederum von entsprechenden Stellmotoren angetrieben wird.
    Manuell "kaempft" man also gegen diese Stellmotoren und schiebt nicht nur die Druckkoepfe.

    Zum Fehler:

    Hast du folgende Vorgehensweise schon ausprobiert?

    1) Drucker eingeschaltet lassen
    2) USB-Kabel vom Drucker entfernen
    3) Abdeckung oeffnen und saemtliche Tintenpatronen entfernen
    4) Abdeckung schliessen und die Anzeige zum Tintenfuellstand/Tankwarnung abwarten
    5) Stromkabel abziehen und fuer ein paar Minuten warten
    6) Stromkabel wieder einstecken. Wenn das Geraet sich nicht einschaltet dafuer den Button verwenden
    7) Abdeckung oeffnen und Tintenpatronen wieder einsetzen.
    8) Abdeckung schliessen. Aufforderung zum Drucken der Kalibrierung abwarten und ausdrucken.
    9) Selbsttest ausfuehren
    10) USB-Kabel anschliessen

    Wenn das alles nicht hilft
    11) Geraet austauschen..... Die Reparaturkosten bedeuten bei den aktuellen Preisen fuer dieses Modell einen wirtschaftlichen Totalschaden.
     
  6. #5 LSD LOLLI, 04.09.2014
    LSD LOLLI

    LSD LOLLI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Gerde eben ausprobiert, hatt nichts gebracht. Wird wohl ein wirtschaftlicher Totalschaden sein. Den werd ich mal aufmachen und nachschauen, Garantie hab ich sowieso nichtmehr und mehr schaden wie jetzt geht wohl eh nichtmehr :). Danke für die Hilfe.

    MFG
     
Thema: HP Photosmart c7280 all-in-one geht nichtmehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp 2575 patronenwagen klemmt

    ,
  2. fehler tintensystem 0xc19a0007

    ,
  3. c7280 fehler tintensystem

    ,
  4. photosmart 2575 patronenwagen klemmt,
  5. hp c7280 patronenwagen klemmt,
  6. hp photosmart c7280 patronenwagen klemmt,
  7. HP photosmart 7280 Fehler
Die Seite wird geladen...

HP Photosmart c7280 all-in-one geht nichtmehr - Ähnliche Themen

  1. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  2. HP 302 nachgefüllt

    HP 302 nachgefüllt: Moin! Ich habe die HP 302 nach Anleitung nachgefüllt, aber der Drucker zeigt sie noch als leer an. Kann ich sie irgendwie resetten? mikety
  3. Pc fährt nichtmehr hoch

    Pc fährt nichtmehr hoch: Hallo, Mein pc hatte jetzt schon eine ganze Weile das Problem, dass er länger zum hochfahren braucht. Am anfang waren es nur ein paar Minuten...
  4. PC geht ohne Vorwarnung aus

    PC geht ohne Vorwarnung aus: Hallo zusammen, mein PC schaltet sich zu unterschiedlichsten Zeiten (aber täglich mind. einmal!), unabhängig vom aktuellen Vorgang, einfach ab....
  5. Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr

    Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr: Hallo zusammen, ich hoffe dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes: Ich habe ein DraginTouch Y88X, das ist ein ganz...