HP HDX X18-1310eg stürzt ab

Diskutiere HP HDX X18-1310eg stürzt ab im Grafikkarten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe das mir jemand helfen kann... Ich habe einen HP HDX X18-1310eg der seit geraumer Zeit (etwa 3...

  1. #1 chrissi916, 01.11.2014
    chrissi916

    chrissi916 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und hoffe das mir jemand helfen kann... Ich habe einen HP HDX X18-1310eg der seit geraumer Zeit (etwa 3 Wochen) ständig abstürzt sobald ich ein Spiel starte (egal welches).

    Mein System:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q9000 / 2 GHz
    RAM: 4 GB ( 2 x 2 GB )
    Speicher: 2x 320GB HDD
    GPU: NVIDIA GeForce GT 130M - 1 GB
    Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Premium 64-Bit-Edition

    Ich habe dann mal mit Speedfan die Temperaturen ausgelesen und habe gesehen das die nach dem Startvorgang schon zwischen 80-90°C lagen (CPU + GPU). Ich habe dann das komplette Notebook aufgeschraubt und gereinigt und die Temperaturen lagen nach dem Startvorgang bei 50°C GPU und 52°C CPU, gut dachte ich mir Problem gelöst :cool:....

    Pustekuchen!... Spiel wurde gestartet und konnte dann circa 30 Sekunden zocken bis das Notebook wieder abstürzte :eek:

    Dann habe ich gelesen das es sein kann das meine GPU durch die hohen Temperaturen kaputt gegangen ist? Was ja durchaus logisch wäre, aber das Problem entsteht NUR, wenn ich Spiele starte/zocken will. Sämtliche andere Funktionen wie Filme schauen, Videos bearbeiten usw. funktionieren...:confused:

    Könnte es vlt. an meiner CPU liegen? Oder vlt. am RAM? Habt ihr noch andere Ideen?

    Wäre für jede Hilfe dankbar

    Mfg Chrissi916
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: HP HDX X18-1310eg stürzt ab. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 01.11.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hast du bei der Gelegenheit auch gleich die Lamellen des Kuehlsystemes von Innen vom Staub befreit und ggfs. auch direkt die Waermeleitpaste zwischen CPU, GPU und den Kontaktflaechen der Heatpipe ausgetauscht?

    Was soviel bedeutet wie "Vor etwa drei Wochen hat dieses Verhalten begonnen" und gleichzeitig die Frage aufwirft "Was wurde unmittelbar davor am System veraendert?".
    Parallel zu den Ueberlegungen was da wohl geaendert wurde, sollte auch ein Blick in die Ereignisanzeige erfolgen. Darin protokolliert Windows saemtliche Systemfehler, wodurch sich die Ursache gelegentlich schon etwas eingrenzen laesst.

    * Aenderungen am System muessen nicht durch Hardwarewechsel erfolgen. Schon das Austauschen der verwendeten Treiber reicht dafuer aus.
     
  4. #3 chrissi916, 02.11.2014
    chrissi916

    chrissi916 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Lamellen des Kühlsystems wurden auch gereinigt ja, ich hatte nur leider keine Wärmeleitpads zur Hand sonst hätte ich die auch gewechselt. Denkst du das es daran liegen könnte? Die Temperaturen steigen aber selbst unter Last nicht mehr über 90°C.

    Ich habe in der Ereignisanzeige geschaut, aber da sind weder Fehler noch sonstwas zu sehen. Habe jetzt mal Windows neu aufgesetzt und das Problem ist immernoch...

    Mfg Chrissi916
     
  5. #4 chrissi916, 02.11.2014
    chrissi916

    chrissi916 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sry für Doppelpost...

    aber mir fiel grad ein das das Problem auftrat nachdem ich nen neues Betriebssystem drauf gemacht habe. Hatte vorher Windows 7 64bit (Upgrade) und jetzt Windows 7 Home Premium 32bit. Könnte es dadurch eventuell zu Kompatibilitätsproblemen kommen?
     
  6. #5 chrissi916, 14.11.2014
    chrissi916

    chrissi916 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich habe jetzt die Wärmeleitpads erneuert. Die Temperaturen liegen jetzt nach dem Startvorgang bei 36°C GPU und 41°C CPU. Problem besteht aber leider weiterhin, meines Erachtens hält er jetzt bisschen länger durch aber kann mich auch täuschen. Hat noch jemand eine Idee?

    Mfg Chrissi916
     
Thema:

HP HDX X18-1310eg stürzt ab

Die Seite wird geladen...

HP HDX X18-1310eg stürzt ab - Ähnliche Themen

  1. PC stürzt nach erstem Start regelmäßig ab

    PC stürzt nach erstem Start regelmäßig ab: Hallo zusammen, ich habe des Öfteren das folgende Problem mit meinem PC: Ich beginne ein Spiel zu zocken / Schaue mir einen Stream oder ein Video...
  2. Pc kühlt nicht mehr richtig ab - liegt es am Netzteil?

    Pc kühlt nicht mehr richtig ab - liegt es am Netzteil?: Hallo zusammen, nur ungern möchte ich an meinem Pc rumbasteln (aufgrund zweier linker Hände), jedoch benötige ich, so scheint es mir, ein neues...
  3. Chrome stürzt ständig ab

    Chrome stürzt ständig ab: habt ihr auch das Problem, dass Chrome auf dem Samsung Handy ständig abstürzt? Mittlerweile benutze ich sogar die Firefox App, da Chrome sich...
  4. Corel X8 stürzt nach scan ab.

    Corel X8 stürzt nach scan ab.: Moin! Ich habe Corel X8 Home + student auf Win 7 64 Bit aufgespielt. Käuft alles prima, nur beim scannen kommt der Fehlerbericht: Corel X( Home +...
  5. Fritz Box 7490 stürzt regelmäßig ab

    Fritz Box 7490 stürzt regelmäßig ab: hallo, seit 2 wochen stürzt bei mir die fritz Box 7490 immer regelmäßig ab... letzte woche war es alle paar stunden, nach einem FW update jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden