Hotspot über USB eines Rechners erstellen (Plug'n'Play)

Diskutiere Hotspot über USB eines Rechners erstellen (Plug'n'Play) im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, gibt es ein einfaches USB Gerät, welches die Internetverbindung eines Rechners (Windows 7, XP) ohne Treiberinstallation zu einem WLAN...

  1. #1 gamer97, 24.06.2014
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo,
    gibt es ein einfaches USB Gerät, welches die Internetverbindung eines Rechners (Windows 7, XP) ohne Treiberinstallation zu einem WLAN Hotspot macht?
    Ich möchte einfach den Stick an einen Rechner anschließen und sofort kann ich z.B. mit dem Handy die Internetverbindung des Rechners mitbenutzen.
    Da gibt es etwas von Xiaomi: Original Xiaomi mini Protable wifi
    Aber wie es aussieht muss man dafür eine Software auf dem Rechner installieren. Es wird doch sicherlich auch ein Gerät geben, wo Name und Passwort des Netzwerks mit auf dem Stick gespeichert sind und dieses damit überall einsetzbar ist. Von Windows sollte es doch eigentlich keine Probleme geben, denn der Traffic fließt ja trotzdem durch Firewall und Co.?

    Kennt da jemand was brauchbares?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    32
    EIn USB-Gerät benötigt immer einen Treiber, entweder schon im OS enthalten oder eben als Installation. Wie sollte sonst ein OS wissen, was es mit dem Stück Plastik anfangen soll?
     
  4. #3 gamer97, 24.06.2014
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Gut, dann sollte der Treiber im OS schon enthalten sein, man soll jedenfalls nichts am Host-System verändern müssen. Wenn es nötig ist, würde ich mich auch noch zufrieden geben, wenn man eine Software als portable Version auf einen anderen USB Stick installiert.
     
  5. #4 xandros, 25.06.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.336
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ohne USB nennt sich das Geraet Access-Point und wird via LAN mit dem Router verbunden. Mit USB fuer den Anschluss am Rechner (welcher dann als Hotspot arbeiten muss und dafuer zwingend Software und Geraetetreiber benoetigt!) gibt es wohl USB-Netzwerkkarten als LAN- und WLAN-Varianten. Den eigentlichen Hotspot auf dem Rechner erstellt man dann via Software.
    Und daran wirst du nicht vorbeikommen, wenn das Ganze auf einem Rechner ablaufen soll.
    Es muss softwarebasiert eine Bruecke zwischen den verwendeten Netzwerkkarten aufgebaut werden. Das ist bereits eine Aenderung an den Routingtabellen. Ohne Aenderungen wird das nichts. Die Aenderungen sind jedoch nicht dauerhaft, sondern nur fuer die Zeit des Softwareeinsatzes. (Deinstallation der Software entfernt die Aenderungen logischerweise wieder.)
    Portable Varianten fuer Hotspot-Softwareloesungen habe ich ein paar ausprobiert - mit wenig guten Ergebnissen. Einige erkennen nicht einmal die vorhandenen Netzwerkkarten, andere weigern sich mit verschiedenen Karten zu arbeiten, wieder andere lassen lediglich unverschluesselte Verbindungen via WLAN zu (was heutzutage ein absolutes No-Go ist). Empfehlen kann ich fuer den privaten Bereich MyPublicWifi, welches allerdings installiert werden muss. Dafuer ist es leicht bedienbar, aendert am Betriebssystem selbst keine wesentlichen Dinge (Ausnahme Routingtabelle, was aber angesichts der Aufgabe notwendig ist) und beendet die Verbindungen beim Abschalten der Software zuverlaessig.
     
  6. #5 gamer97, 25.06.2014
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Danke, dann wird das wohl nichts, denn das ganze soll unter anderem auch auf einem Rechner benutzt werden, auf dem ich nur ein relativ stark kastriertes Benutzerkonto habe.
     
  7. #6 xandros, 25.06.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.336
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    stark kastriertes Benutzerkonto bedeutet, dass du WLAN an einem Netzwerk (fuer dich) verfuegbar machen moechtest, welches nicht von dir administriert wird -> somit Fremdnetz.
    In dem Fall waere ein solcher Hotspot rechtlich bedenklich. Wenn schon, dann muss das ueber die Netzadministratoren geschehen. Wenn jeder User seine eigenen WLAN-Zellen startet, laeuft das Netzwerk voellig aus den Verwaltungsmoeglichkeiten der Administratoren und wird unkontrollierbar. Und das ist allein aus Datenschutz- und Datensicherheitsaspekten nicht drin.
     
  8. #7 gamer97, 25.06.2014
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ne, das ist einfach ein Rechner an dem ich alles (was mit den installierten Programmen möglich ist) machen kann. Ich kann somit jede Seite im Internet aufrufen und ob das nun mit dem Browser auf dem Rechner oder dem meines Handys passiert sollte eigentlich egal sein.
     
  9. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 xandros, 25.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.336
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ja und nein.
    Was auf dem Rechner passiert ist eine Sache. Was ueber weitere nicht zum eigentlichen Netzwerk gehoerende Geraete laeuft - selbst bei identischer Nutzung des Internetzuganges - ist etwas Anderes. Auch wenn fuer Dich der Unterschied nicht offensichtlich sein mag und ueber eine solche Verknuepfung von eigenen Geraeten fuer dich als Nutzer primaer nur ein anderes Medium fuer die sonst erlaubten Nutzungsquellen ergibt, fuer das Netzwerk handelt es sich um ein nicht kontrollierbares Fremdgeraet und damit zwangslaeufig immer um ein Sicherheitsrisiko.
    Deshalb auch oben der Hinweis "dann muss das ueber die Netzadministratoren geschehen". Damit bist du auf der sicheren Seite und niemand kann dir ans Bein pinkeln.

    Vereinfacht ausgedrueckt: Mach mit der vorhandenen Hardware das, was dir damit erlaubt wird. Bei allen anderen Dingen ist es immer besser, sich mit den Verantwortlichen auseinander zu setzen und deren ausdrueckliche Erlaubnis zu bekommen.
     
  11. #9 gamer97, 25.06.2014
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ach egal, dann kann ich es eben vergessen.
     
Thema:

Hotspot über USB eines Rechners erstellen (Plug'n'Play)

Die Seite wird geladen...

Hotspot über USB eines Rechners erstellen (Plug'n'Play) - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS

    Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS: Ich versuche seit gestern Abend Windows über einen bootfähigen USB Stick auf meine ssd zu installieren, allerdings werden in meinem Boot Menü zwei...
  2. USB-3 Treiber für Win 7 64bit

    USB-3 Treiber für Win 7 64bit: Ich habe ein MSI 760GM p23 Board. Unter Chipsatz steht bei Everest Northbridge AMD RS 780/ RS880. Ich will da keine falschen Treiber...
  3. Externe USB Platte geht nicht in Stand-By

    Externe USB Platte geht nicht in Stand-By: Hallo, ich nutze eine externe USB Platte für Backups. Die ist zwar immer angeschlossen, sollte aber meiner Erwartung nach nur anspringen wenn auch...
  4. Low Budget Gaming-Rechner für 350€

    Low Budget Gaming-Rechner für 350€: Guten Abend, suche für meinen kleinen Cousin einen, wie in der Überschrift beschriebenen, "Low-Budget-Rechner" für maximal 350€ und benötige...
  5. Wie kann man Dokumente schneller erstellen?

    Wie kann man Dokumente schneller erstellen?: Hello! Ich bräuchte mal eben eure Hilfe. Und zwar geht es darum, dass ich in meinem Nebenjob wahnsinnig viele Dokumente (zB Verträge) erstellen...