Hostprozess funktioniert nicht mehr :( vermutlich Virus, Trojaner oder so...

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von TiDo, 05.04.2010.

  1. TiDo

    TiDo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Gleich vorweg: Ich bin einigermaßen versiert im Umgang mit dem PC. Was Viren, Trojaner und das ganze Zeug angeht habe ich relativ wenig Ahnung, weil ich bisher eigentlich keine Probleme hatte (AV Free hat sich bei mir immer gut um alles gekümmert)... BISHER. :mad:

    Jetzt brauche ich Eure Hilfe, denn ich stehe kurz vorm Nerven Zusammenbruch... das Letzte, was ich jetzt grad gebrauchen kann ist mein System neu aufzusetzen :eek:

    Kurz zum Laptop um den es geht: Ist ein HP Notebook mit Windows 7. Ich mache regelmäßig Sicherungen mit dem windows-eigenen Sicherungsprogramm.

    Zu meinem Problem:
    Seit ein paar Tagen erscheint folgende Fehlermeldung (im 5- bis 10-Minutentakt):
    Hostprozess für Windows-Dienste funktioniert nicht mehr
    Windows kann online nach einer Lösung für das Problem suchen.
    -> Online nach einer Lösung suchen und das Programm schließen
    (wenn man drauf klickt passiert nix, außer, dass sich die Fehlermeldung schließt)
    -> Programm schließen (genau das gleiche...)

    ==> Problemdetails aus der Fehlermeldung: siehe unten.

    Ich habe mit der AV Free Version 10 einen kompletten Scan gemacht (erst mit den Standardeinstellungen und dann einen zweiten mit der Erkennungsstufe "hoch"): ohne Ergebnis.
    Vor ein paar Tagen hatte ich aber beim wöchentlichen Systemscan mehrere Funde. Dummerweise (wie ich jetzt durch die Hinweise hier im Forum gelesen habe) habe ich sofort panisch alles von AV löschen lassen.

    Die Funde vom letzten Scan vor ein paar Tagen sind diese hier:
    TR/Crypt.MWPM.Gen
    W32/Virut.Gen
    TR/Crypt.ZPACK.Gen
    TR/FakeAV.gy.9

    Wenn es weiterhilft kann ich jeweils auch noch die Reportdateien hier abliefern.

    BITTE sagt mir, dass ich noch irgendeine Chance habe außer das System komplett neu aufzusetzen!? Kann ich einfach eine Sicherung wiederherstellen, oder hilft das gar nicht?

    Was muss ich jetzt tun?
    Viele Grüße
    tido :(

    ***************************************************
    Problemsignatur:
    Problemereignisname: APPCRASH
    Anwendungsname: svchost.exe
    Anwendungsversion: 6.1.7600.16385
    Anwendungszeitstempel: 4b97bf81
    Fehlermodulname: svchost.exe
    Fehlermodulversion: 6.1.7600.16385
    Fehlermodulzeitstempel: 4b97bf81
    Ausnahmecode: c0000005
    Ausnahmeoffset: 0000d0be
    Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.768.3
    Gebietsschema-ID: 1031
    Zusatzinformation 1: 5b5b
    Zusatzinformation 2: 5b5b92ea3e6155aade9f82ff6b1b66dc
    Zusatzinformation 3: ee10
    Zusatzinformation 4: ee1014f3a23a662e3d8fcdd9dab2d28d
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Larusso, 05.04.2010
    Larusso

    Larusso TB- Coach

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiny infected world
    :(

    Nicht gut. Da wird dir ein neu aufsetzen nicht aus bleiben.

    Virut gehört ebenfalls in die Familie File-Infector.

    Dein System ist mit Virut infiziert

    Virut ist ein polymorpher Datei-Infector und infiziert EXE-Dateien, alle EXE-Dateien, die zugänglich sind, also auch auf anderen Partitionen und Laufwerken. Virut ist in der Lage, sich nach jedem Aufruf zu ändern und Virut kann Malware nachladen. Dementsprechend ist Virut in den üblichen Logfiles wie Hijackthis nicht zu erkennen, da die Dateinamen und Verzeichnisse dadurch nicht beeinflusst werden. Wenn Virut vorhanden ist, nachdem Du eine Sicherung Deines Systems aus einem Image zurückgespielt hast, dann steckt Virut vermutlich schon in diesem Image. Dieses Image/Backup ist damit wertlos. Eventuell war es auch eine EXE-Datei auf einem anderen Laufwerk.

    Die letzte Zeit tritt Virut deutlich häufiger auf, außerdem enthält Virut eine Backdoor, über die das System ferngesteuert werden kann. Lese daher unbedingt auch folgende Backdoor-Warnung aufmerksam durch. Du kannst eigentlich nur probieren, ob Dein Virenscanner die infizierten Dateien reparieren kann. Nach den bisherigen Erfahrungen sieht es damit aber schlecht aus, Virut überschreibt je nach Version einen Teil der Dateien bei der Infektion, so dass nicht mehr bekannt ist, was dort vorher stand und demzufolge die Datei auch nicht repariert werden kann. Beste Lösung ist, alles zu löschen und Dein System neu zu installieren.

    Reine Daten, wie JPG, GIF, DOC, XLS, MP3, WMF, usw. kannst Du sichern, aber alles, was ausführbar ist, insbesondere EXE, COM, SCR muss weg. Dabei auch Wechsellaufwerke beachten, die nur zeitweise am PC angeschlossen sind, eventuelle Freigaben mit Schreibrechten auf anderen PCs im Netzwerk, gebrannte CDs und DVDs.

    Wenn nur eine eine einzige mit Virut infizierte EXE-Datei übersehen wird und gestartet wird, war die ganze Mühe vergebens.

    Hier noch ein paar Infos zu Virut:

    Symantec - f-secure - Sophos - AVG - McAfee - miekomoes' Blog
     
  4. TiDo

    TiDo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    gar nicht gut...

    Danke für die schnelle Antwort!

    Macht es denn Sinn es mit einer älteren Sicherung zu versuchen? Und: gibt es dann nach dem Wiederherstellen der Sicherung eine "sichere" Methode, um zu überprüfen, ob der Virus noch da ist? Denn derzeit finden ja weder Avira, noch Spybot irgendwelche infizierten Dateien... das einzige sind die blöden Fehlermeldungen.
     
  5. #4 Larusso, 06.04.2010
    Larusso

    Larusso TB- Coach

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiny infected world
    Die ältere Sicherung ebenfalls vorher scannen.

    Dazu hat meine Kollegin Petra einen guten Beitrag geschrieben.

    Ob da aber jetzt die Malware schuld ist, traue ich mich nicht behaupten. Tatsache ist aber das was gefunden wurde. :eek:
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Hostprozess funktioniert nicht mehr :( vermutlich Virus, Trojaner oder so...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f secure host process funktioniert nicht mehr

    ,
  2. hostprozess funktioniert nicht mehr

    ,
  3. host prozess funktioniert nicht mehr

    ,
  4. f-secure host process funktioniert nicht mehr,
  5. f-secure host process,
  6. hostprozessor funktioniert nicht mehr,
  7. hostprozess funktioniert nicht mehr windows 7,
  8. windows 7 hostprozess funktioniert nicht mehr,
  9. hostprozess für windows-dienste funktioniert nicht mehr virus,
  10. virus funktioniert nicht mehr,
  11. virus programm funktioniert nicht,
  12. hostprozess geht nicht mehr,
  13. host process virus,
  14. hostprozess funktioniert nicht,
  15. funktioniert nicht mehr virus,
  16. hostprozess für windows dienste funktioniert nicht mehr win7,
  17. vermutlich virus,
  18. hostprozess für windows dienste virus,
  19. hostprozess funktioniert nicht mehr vista,
  20. host process for windows services funktioniert nicht mehr,
  21. host prozesse für windows dienste funktioniert nicht mehr,
  22. hotprozess funktioniert nicht,
  23. host prozess funktioniert nicht mehr windows 7,
  24. windows hostprozess wiederherstellen,
  25. hostprozess funktioniert nicht mehr windows7
Die Seite wird geladen...

Hostprozess funktioniert nicht mehr :( vermutlich Virus, Trojaner oder so... - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  2. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  5. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...