\\Hostname Zugriff - Frage an die Netzwerker

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von Vanillekipferl, 21.12.2008.

  1. #1 Vanillekipferl, 21.12.2008
    Vanillekipferl

    Vanillekipferl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte mal paar grundlegende Fragen zum \\ Zugriff auf andere Rechner.

    Bei mir gibts Computer Host1, Host2... in einer Domäne XY und User name1, name2, name3 in dieser Domäne XY

    Alle Rechner sind gestartet und hängen an der Domäne XY
    Am Host1 ist name1 über die Domäne eingeloggt
    Am Host2 ist name2 über die Domäne eingeloggt
    alle Domänenuser sind auf allen PCs als LOKALE ADMINS eingetragen

    Meine erste Frage:

    Wenn ich jetzt am Host1 sitze und folgenden Zugriff mache:

    \\Host2\C$ ENTER
    kommt natürlich eine Benutzer/Passwortabfrage

    Was muss ich in dieser Abfrage eingeben dass ich draufkomme:
    "name2" mit Passwort von name2
    "XY\name2" mit Passwort von name2
    "Host2\name2" mit Passwort von name2

    Meine zweite Frage:

    Wenn jemand am Host2 mit name2 eingeloggt ist, merkt derjenige das, wenn ich von Host1 mit dem Namen name2 auf den Host2 zugreife?
    Oder geschieht das wirklich unsichtbar ganz im Hintergrund (nur Festplatte rattert)

    Weil ich mir bei Frage 1 nie sicher bin, hab ich gestern eine Weile herumprobiert bis er es genommen hat. ich habe verschiedene Varianten probiert "XY\name2" "Host2\name2" usw.... irgendwann dann hat ers akzeptiert, ich war auf Host2's C-Festplatte drauf.
    Als ich aber im Anschluss auf den Bildschirm von Host2 geschaut habe, war dort kein normaler Desktop mehr zu sehen, sondern ein Fenster wo soetwas in Art wie "Ein anderer Benutzer hat den Computer gesperrt, loggen sie sich ein um die Sperre aufzuheben" gestanden ist.
    Wie kam das? (????)
    Kann das durch meine \\Host2\C$ Versuche entstanden sein?

    Wie gesagt, ich hab sicher nur \\Host2\C$ versucht, keine RDP oder so. Nach einer RDP Verbindung hätte ich so eine Meldung in der Art erwartet, aber bei einem simplen \\Host2\C$ Zugriff?

    Kann sich jemand erklären, warum diese komische Meldung am Host2 gestanden ist?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 22.12.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das kommt darauf an, welche Berechtigung verwendet werden soll.
    Willst du die Domain-Berechtigungen der Active-Directory verwenden (die hier wahrscheinlich Domain-Benutzer lautet), dann nur Benutzernamen und Passwort.
    Soll jedoch das lokale Adminkonto auf dem Zielrechner zur Authentifizierung verwendet werden, dann muss der Hostname vor dem Benutzernamen angegeben werden.


    Das kommt ganz auf die Art des Zugriffs an. Dateizugriff auf Freigaben werden sich nur durch die Aktivität der Netzwerkkarte und der Festplatten bemerkbar machen. Bei Remotezugriffen auf die Konsole (über VNC-Tools) fällt das natürlich direkt auf.

    Wenn man direkt auf die Konsole zugreift (mstsc /console) wird der angemeldete Benutzer natürlich rausgeworfen, weil nur ein Konsolenzugriff in dieser Art zur Zeit möglich ist. Bei einem Zugriff auf Dateifreigaben sollte sowas nicht passieren.

    Dabei frage ich mich aber, warum man unbedingt auf versteckte Freigaben des Systemdatenträgers zugreifen muss! Diese C$-Freigaben sollte man nach Möglichkeit ausschliesslich für administrative Aufgaben verwenden, aber keinesfalls als Dateifreigaben im Netzwerk für den normalen Benutzer ansehen. Ebenso ist es sicherlich nicht sinnvoll, mehrere Benutzer als lokalen Administrator einzustufen. Wenn schon solch umfassende Zugriffsmöglichkeiten eingeräumt werden, dann regel das mit Berechtigungen über die Domäne und die Active-Directory.

    Nicht direkt. Ich könnte mir nur vorstellen, dass hier die lokalen und Domänenrichtlinien durch diese gemischten Anmeldungen kollidieren. Domänenbenutzer sind Domänenbenutzer (evtl. mit Domänenadministratorrechten), aber keine lokalen Administratoren.
     
  4. #3 Vanillekipferl, 23.12.2008
    Vanillekipferl

    Vanillekipferl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    will das online-konto verwenden. Wenn ich das lokale Konto verwende, verlangt er ja das Kennwort das am Computer gerade zu dieser Zeit in der lokal SAM gespeichert ist oder? Das ist unter umständen noch ein altes

    nein es war kein mstsc Zugriff, nur eine Dateifreigabe C$
    vielleicht wars auch nur das Fenster des Bildschirmschoners der ein pw hinterlgt hat. Mich wunderte nur die Formulierung "durch anderen Benutzer gesperrt"
     
  5. #4 Vanillekipferl, 24.12.2008
    Vanillekipferl

    Vanillekipferl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag:

    Die Meldung lautet "Der Computer wird gerade verwendet und ist gesperrt"

    Das ist aber, nach kurzer Recherche, der normale Text wenn eine weile nicht aktiv am Computer gearbeitet wird
     
  6. #5 Vanillekipferl, 25.12.2008
    Vanillekipferl

    Vanillekipferl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Und ich weiß auchschon warum die C$ manchmal ging und manchmal nicht ging.

    WENN man zuerst auf eine freie zugängliche Freigabe bei einem Computer zugegriffen hat wo man kein Passwort benötigt hat, zb. \\Host2\SharedDocs\
    merkt sich der Computer die kennwortlose Anmeldung für diesen Computer, erstellt eine Art namenloses, unsichtbares Netzlaufwerk und bei C$ nimmt er automatisch die kennwortlose Anmeldung und die Authorisierung schlägt automatisch fehl.

    Lösung: Extras->Netzlaufw trennen->"namenloses" Netzlaufwerk zu diesem Computer trennen
    Nochmal zugreifen versuchen: OK
     
Thema: \\Hostname Zugriff - Frage an die Netzwerker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rdp der computer wird gerade verwendet

    ,
  2. \hostnamec$ zugriff

    ,
  3. benutzername hostname

    ,
  4. fragen an netzwerker,
  5. zugriff auf rechner im netzwerk //rechnername,
  6. hostname zugriff,
  7. wie auf den hostnamen zugreifen,
  8. auf anderen rechner zugreifen über rechnername,
  9. zugriff hostname,
  10. hostname ohne zugriff,
  11. zugriff über anderen hostname,
  12. der computer wird gerade verwendet und ist gesperrt,
  13. xp kein zugriff hostname,
  14. pc zugriff über netzwerk console,
  15. über rechnernamen auf rechner zugreifen,
  16. windows 7 kein zugriff über hostnamne,
  17. zugriff auf netzwerk Hostname,
  18. \rechnername c$,
  19. auf rechner durch hostname zugreifen,
  20. wie im netzwerk über rechnernamen zugreifen,
  21. rechnername zugriff netzwerk,
  22. zugriff via hostname,
  23. dieser computer wird gerade verwendet und ist gesperrt,
  24. win xp meldung der computer wird gerade verwendet und ist gesperrt,
  25. über hostname auf rechner zugreifen
Die Seite wird geladen...

\\Hostname Zugriff - Frage an die Netzwerker - Ähnliche Themen

  1. Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff

    Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff: Hey Leute, Wenn ich mit meinem Rechner (Adminkonto) versuche auf meinen Zweitrechner (über Computer -> Netzwerk oder Eingabe der IP in...
  2. Kein Zugriff auf AOL Email

    Kein Zugriff auf AOL Email: Hallo Ich habe keinen Zugriff mehr auf mein AOL Email Konto , und das seit langem. Wenn ich meine Login Daten eingebe erscheint folgendes >...
  3. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...
  4. Zugriff vom Speedport auf FritzBox

    Zugriff vom Speedport auf FritzBox: Aus vielerlei Gründen habe ich einen Speedport-Hybrid und dahinter eine FritzBox 7490. Wenn ich den PC an die FritzBox anschließe, geht die...
  5. Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung

    Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung: Heute habe ich eine seltsame Mail erhalten. Und zwar steht darin: Sehr geehrte(r) *Voller NAME* unsere Zahlungserinnerung blieb bislang...