Hohe CPU-Auslastung und Abstürze bei Downloads nach Hardware-Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Nickmann, 03.07.2008.

  1. #1 Nickmann, 03.07.2008
    Nickmann

    Nickmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem meinen PC aufgerüstet. Im Prinzip habe ich alles bis getauscht bis auf die Festplatte, die optischen Laufwerke und die Grafikkarte. Die Festplatte habe ich nach der Aufrüstung formatiert und Win XP neu installiert. Folgende Komponenten habe ich verbaut (und richtig angeschlossen):

    -Mainboard: ASRock 4CoreDual SATA R2.0
    -CPU: Intel Core2Duo 2x2,40 Ghz E4600
    -RAM: Corsair ValueSelect 2,0 GB (667 Mhz)
    -Netzteil: Corsair VX 450W (12V mit 33A, Effizienz 86%)
    -GraKa: ATI Radeon 9600Pro 256MB - AGP (lief im alten Rechner einwandfrei, neueste GraKa-Treiber sind installiert)
    -WLAN-Stick: Fritz! USB-WLAN-Stick, relativ neu (lief im alten Rechner einwandfrei, neueste Treiber sind installiert, Empfangs-/Sendequalität mittelmäßig)
    -OS: Win XP Professional Service Pack 2 (SP 3 auch getestet, Probleme dadurch schlimmer).

    Folgendes Problem tritt bei großen Internet-Downloads auf oder wenn ich mehrere aufwendige Seiten nebeneinander lade (darunter bspw. youtube-Videos, also Seiten die nebenher downloaden):

    Wenn ich große Dateien downloade (z.B. Demo zu Call of Duty4 oder wenn Half-Life² über STEAM updatet) oder mehrere große Seiten parallel lade, dann habe ich eine CPU-Auslastung jenseits der 80% und der Mauszeiger beginnt zu "ruckeln" an. Die downloads laufen nur noch äusserst langsam bis garnicht. Der PC hat sich auch schon des öfteren aufgehängt (Bild ist eingefroren) und hat auf keinerlei Tastenkombinationen mehr reagiert. Beim normalen arbeiten mit dem PC (Word etc.) oder wenn ich garnicht daran arbeite, bleibt er stabil. Ich habe auch mal ein paar Ego-Shooter ne halbe Stunde lang angespielt, läuft bisweilen auch stabil. Intensiv habe ich das aber noch nicht getestet, dafür aber Stressprogramme wie Prime laufen lassen (zweimal parallel, da ja Dual-Core-Prozessor). Diese liefen Stundenlang ohne Probleme.

    Was könnte dafür Verantwortlich sein dass sich mein PC bei downloads oder hoher Internet-Auslastung aufhängt oder spürbar an Leistung verliert? Gehe ins Internet mit einem Fritz! USB-Stick, dieser lief aber auch dem alten Rechner problemlos. Die neuesten Treiber hab ich auch installiert. Das WLAN-Modem (auch Fritz!) steht gerade mal 6m weit weg, wobei die Empfangsqualität nicht berauschend ist. Allerdings war sie das die meiste Zeit an meinem alten Rechner auch nicht und dieser ist bei downloads etc. nie eingefroren. Normales surfen im Internet klappt problemlos!

    Ich habe alle Komponenten richtig angeschlossen, beim Mainboard beiligende Treiber alle richtig installiert (4-in-1 Treiber und Soundkartentreiber) und Strom dürfte durch mein neues Corsair-Netzteil auch ausreichend ankommen. Im BIOS liegen auf der 12V-Schiene über 12V an, laut Everest sind es 11,5V, also noch in der Toleranz. Das Mainboard ist Version 2.0 und Baujahr Anfang '08, hatte im alten Rechner auch schon ein ASRock-Mainboard und damit keinerlei Probleme. Gehäuselüfter habe ich auch zwei verbaut, auch wenn der eine aufgrund seines Alters komische Geräusche macht. Die Komponenten liegen definitiv von der Wärmeentwicklung her im grünen Bereich.

    Testprogramme wie Prime95 und MemTest habe ich wie gesagt auch Stundenlang ohne Probleme/Fehler laufen gelassen. Der PC bootet ohne Probleme und arbeitet auf dem ersten Blick auch ganz normal und stabil. Spiele wie Half-Life² und FEAR habe ich auch jeweils ne halbe Stunde angespielt, laufen bisweilen stabil und flüssig.

    Kann mir einer helfen? Kann es an meiner neuen Hardware liegen? Wenn ja, wie kann ich das testen? Die Ultimate Boot CD hab ich auch schon ausprobiert, siehe Testprogramme oben. Könnte ein BIOS-Update irgendwie abhilfe verschaffen? Bin nicht gerade ein PC-Crack, also Antworten bitte einfach formulieren :)

    Vielen Dank,
    Gruß Nickmann
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Nickmann, 03.07.2008
    Nickmann

    Nickmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Falls es relevant wäre, ich hab mal die Prozesse angeschaut (unter strg+alt+entf) und geschaut, welcher Prozess dafür verantwortlich ist, dass mein PC so ruckelt.

    Folgende Prozesse sind am meisten ausgelastet wenn die Maus zum ruckeln anfängt:
    -System
    -Leerlaufprozess

    wobei der Leerlaufprozess auch wenn ich absolut nix mache schon bei 99% ist. Der Prozess der das ruckeln verursacht dürfte aber "System" sein, da dieser bei null belastung auf 0% steht und sobald es ruckelt bei so ca 30%.
     
  4. BitBoy

    BitBoy Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hm, icht einfach, aus dem Stehgreif würde ich auf ein Treiberproblem tippen.
    neuesten Board und Inteltreiber installiert?
     
  5. #4 Nickmann, 03.07.2008
    Nickmann

    Nickmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die neuesten Boardtreiber sind installiert, es gibt zumindest auf der Hersteller-Homepage keine neueren (die installierten Treiber sind auch noch relativ jung).

    Was genau meinst du mit Intel-Treiber? Der Prozessor braucht doch keine Treiber oder doch? hab auch auf der Intel-Homepage diesbezüglich nix gefunden!
     
  6. BitBoy

    BitBoy Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
Thema: Hohe CPU-Auslastung und Abstürze bei Downloads nach Hardware-Aufrüstung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei downloads hohe cpu

    ,
  2. ego shooter spiel ohne hohe prozessorauslastung

    ,
  3. cpu probleme parallel downloads

Die Seite wird geladen...

Hohe CPU-Auslastung und Abstürze bei Downloads nach Hardware-Aufrüstung - Ähnliche Themen

  1. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  2. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  3. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  4. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  5. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...