Höherer Ping nach Windows7 Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von carra, 08.07.2014.

  1. #1 carra, 08.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2014
    carra

    carra Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo liebes Modernboard Forum,
    schön nochmal hier zu posten nach so langer Zeit:)

    Ich habe folgendes Problem:
    Nachdem ich meinen Computer neu aufgesetzt habe, habe ich unergründlicher weise einen höheren Ping als zuvor.
    Ursprünglicher Ping: 17-20ms Jetziger Ping: 37-45ms

    Klingt nach einem geringen unterschied, für meine Zwecke ist das jedoch durchaus bemerkbar und störend.
    Ich würde gerne meine alten Werte zurück bekommen. Bis auf das neu Aufsetzen habe ich ja nichts verändert.
    Auerßdem: Warum ist der Konsolen-Ping so gut ?
    Warum habe ich diese hohen Pings in Spielen, sowie in Web-Anwendungen wie Pingtest.net ?

    Informationen zu meinem Problem:
    • Netzwerkadaptertreiber ist aktuell und von der Herstellerseite
    • Bin über LAN mit dem Router verbunden und habe am SetUp nichts verändert
    • Windows 7 64Bit
    • Realtek PCIe GBE Family Controller

    Ping Über Konsole:
    Localhost
    [​IMG]

    FritzBox(Router)
    [​IMG]

    Google
    [​IMG]

    Pingtest.net - The Global Broadband Quality Test
    [​IMG]

    PingTest.net (gute und präzise Seite)
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 08.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Gleiches OS wie vorher? Oder hast du das Betriebssystem gewechselt? (Ich tippe mal, dass vorher ebenfalls W7 verwendet wurde.)

    du meinst den Ping auf Localhost bzw. die zugehoerige IPv6?
    Der verlaesst den Rechner erst gar nicht, sondern wird bereits vom Rechner beim Versenden abgefangen und direkt beantwortet.
    Jede andere Echo-Anforderung laeuft zunaechst zum Gateway (dein Router) und wird von dort zum Ziel weitergeleitet.

    Von welchem Hersteller?
    Realtek als Chiphersteller oder vom Mainboardhersteller (bei Onboard-Karten) bzw. vom Netzwerkkartenhersteller? Realtek-Chips werden auf den unterschiedlichsten Netzwerkkarten von diversen Herstellern verbaut. Bei einigen kann der Referenztreiber von Realtek verwendet werden, bei anderen funktioniert dieser nur eingeschraenkt. -> Idealerweise immer beim Komponentenhersteller nachsehen, welcher Treiber dort empfohlen wird.

    Die unterschiedlichen Laufzeiten (im Vergleich vor der Neuinstallation/nach der Neuinstallation) koennen u.U. auch darauf zurueckzufuehren sein, dass du jetzt eine andere Route zu den Zielservern verwendest. Die ehemals vom Rechner gefuehrte Routingtabelle ist automatisch mit der Neuinstallation Geschichte und muss erst wieder "gelernt" werden.
    Unter Umstaenden findet dein Rechner eine schnellere Route zum Ziel und merkt sich diese.
    (Eine langsame/lange Route ist an ihrem hohen Metric-Wert zu erkennen. In einer Eingabeaufforderung laesst sich die aktuelle Routing-Tabelle via "route print" ausgeben.)

    Der Pingtest ist bei deinem DS-Lite-Anschluss wenig aussagekraeftig. Du verwendest kein IPv4 mehr nach aussen, sondern IPv6. Und dann auch nicht mehr die IP deines Routers, sondern eine IP aus einem Subnetzbereich, den dein Provider deinem Router zugeteilt hat. Bedeutet, dass jedes Endgeraet mit IPv6-Faehigkeiten eine eigene oeffentliche IP verwendet.
    Fuer Webseiten/Server/IP-Adressen, die rein IPv4 verwenden, wirst du erst ueber einen IPv4-"NAT-Router" von Unitymedia gejagt, welcher von vielen anderen Usern ebenfalls verwendet wird. Fuer diese Verbindungen teilst du dir mit vielen anderen Usern die gleiche IPv4. Eine Echo-Anfrage ueber diese IPv4 muss also von deinem Rechner ueber deinen Router bis hin zu diesem NAT-Router, dann zum Zielserver, von dort wieder zurueck zum NAT-Router. Hier angekommen muss die Antwort deiner IPv6 zugeordnet werden und wird dir dann zugestellt. (Das dauert ein wenig laenger als bei der direkten Verwendung von IPv6. Schliesslich wird aus IPv6 erst IPv4 und anschliessend aus IPv4 wieder IPv6 gebastelt.)

    Anm.: NAT-Router ist in dem Zusammenhang nur als Veranschaulichung zu verstehen.
    DS-Lite verwendet afaik CGN, weshalb die obige Beschreibung als bildliche Darstellung passt.


    Die Problematik wird sich dann erldedigt haben, wenn saemtliche Server/Knoten/Netzteilnehmer komplett IPv6 verwenden und wir uns alle um Ports und dergleichen keine Gedanken mehr machen brauchen. Via IPv6 kann man zum Glueck auf alle Geraete (egal ob IPv4 oder v6) zugreifen. Mit IPv4 ist man von der IPv6-Welt abgeschnitten.
     
  4. #3 carra, 08.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2014
    carra

    carra Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    Jap, Windows 7 64Bit Home Premium. Vorher wie nacher. Selbe CD ;)

    Eigentlich meinte ich eher den Ping auf Google.de etc.
    Denn der ist ja wie früher. (ca. 20ms)
    Aber das hat sich ja durch deine darunter stehende Aussage auch erledigt.

    http://www.realtek.com.tw/Downloads/downloadsView.aspx?Langid=1&PNid=13&PFid=5&Level=5&Conn=4&DownTypeID=3&GetDown=false

    Mein Mainboard:
    GIGABYTE - Mainboard - Socket 1156 - Verkauf eingestellt (EOL) - GA-P55A-UD3 (rev. 1.0)
    Entweder REV 1.0 oder REV 2.0
    Bin mir da nicht ganz sicher, aber sollte der selbe Treiber für das Lan Modul sein.
    Mainboard REV 1: 1 x RTL8111D chip (10/100/1000 Mbit)
    Mainboard REV 2: 1 x RTL8111E chip (10/100/1000 Mbit)

    Treiber unterstüzt beide Komponenten. D und E

    MTU liegt übrigens auf 1500.

    Da dies ein recht komplexes Problem ist, würde ich auch TeamViewer zur Lösung des Problems anbieten.
     
  5. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    5
    Man sollte immer den Treiber des Herstellers verwenden, in deinem Fall Gigabyte.
    Nur wenn dort auf den Chipsatz Hersteller verwiesen wird, dann den von Realtek.
    Der Chip bietet eine Reihe von Funktionen an, die der Hersteller ( Gigabyte ) vielleicht gar nicht benutzt. Das gilt für alle Hardware Komponenten.
     
  6. carra

    carra Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    Danke für den Tipp, hab jetzt folgenden Treiber von der Hersteller Seite meines Mainboards heruntergeladen :
    [​IMG]

    Leider jedoch ohne jeglichen Unterschied zu vorher.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    5
    Hast du auch vorher den anderen Treiber deinstalliert?
    Nicht das da noch Reste aktiv sind und stören.
     
  9. carra

    carra Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    Ja, zugegebener Weise war es so:
    Alter Treiber(welcher ne neuere Version war) deinstalliert.
    Neugestartet.
    Windows 7 hat automatisch en neuen Treiber drauf gepackt.
    Dann quasi den Treiber von der Hersteller Seite "drüberinstalliert".
    Klingt schmerzhaft, isses auch.
    Aber zugegebener Maßen glaube ich auch nicht daran, dass es daran liegt.

    Hier noch en paar Zusatzinfos:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Höherer Ping nach Windows7 Neuinstallation

Die Seite wird geladen...

Höherer Ping nach Windows7 Neuinstallation - Ähnliche Themen

  1. Upload und ping Probleme

    Upload und ping Probleme: Hallo lieber User, seit kurzem haben ich ein heftiges Problem. Mein Upload ist unterirdisch langsam und mein Ping schwankt heftig. Wir haben...
  2. Hoher Ping beim Gaming am PC

    Hoher Ping beim Gaming am PC: Hallo Leute, habe seit längerem Probleme mit zeitweisen hohen Pings beim Spielen am PC. Spiele zum Großteil nur League of Legends und habe im...
  3. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  4. Von Windows10 zurück auf Windows7

    Von Windows10 zurück auf Windows7: Hilferuf ! Wer kann mir helfen? Eine Bekannte hat einen Laptop mit dem Betriebssystem "Windows 7" Während des Betriebs mit dem Laptop wurde ,...
  5. Schlechte Connection/Ping trotz bester Leitung

    Schlechte Connection/Ping trotz bester Leitung: Hallo zusammen, ich hoffe das hier ist die richtige Forumsektion für mein Problem. Ich habe eine stabile 16k Leitung, welche ich über ein...