Hitzeproblem? Sind die Temp,Vcore und so in Ordnung

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von TPrince, 03.01.2007.

  1. #1 TPrince, 03.01.2007
    TPrince

    TPrince Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi leutz

    ich fass es kurz
    PC :
    AMD Athlon XP 1800+
    Geforce4 MX 440 (Treiber 81.98; hatte auch neuere treiber, aber brauche nen älteren, weil dieser übersichtlichere einstellungen zum s-video ausgang hat)
    256 MB RAM
    win xp

    früher gab es keine probleme. der pc is nun 4 Jahre alt. Konnte mit dem PC spielen ohne dass er abstürzt.
    Nun seit paar Monaten hab ich das Problem, dass die Spiele immer hängen bleiben und ich durch keine Tastenkombination rauskomme zu Windows. dann muss ich ihn selber ausmachen .. also strom weg, stecker raus oder sonstwas.
    jetzt kann ich sogar spiele wie vice city nur 20 minuten oder so spielen. dann tritt das problem auf
    habe an hitzeproblem gedacht...
    Temp Werte: (nach 10 minütigem spielen)
    CPU : 64°
    System : 32°
    Vcore 1,760 (!!!!! ist das nicht zu hoch ????)
    Battery (vll nützlich,keine ahnung) : 3,3-3,4 V

    [EDIT: CPU Fan speed ~4400 rpm
    System Fan : 0 rpm]

    Habe ein neues Netzteil seit nem Jahr. Aber habe auch mit dem neuen Netzteil schon normal spielen können.
    Festplatte ist im moment frisch formatiert mit nur nem spiel drauf.
    Falls es was zur sache tut : der pc ist dauerhaft am TV Gerät angeschlossen und wird am TV Gerät betrieben.

    Ich bedanke mich für alle Antworten im Voraus.

    MFG
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 03.01.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nach 10 min schon so eine hohe temp?
    entstaube mal die lüfter und die kühlrippen.
    kontrollier dann nochmal die temperatur.
     
  4. #3 TPrince, 03.01.2007
    TPrince

    TPrince Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    abend,

    danke für die schnelle antwort.
    hab das teil mal entstaubt inkl kühlrippen.
    ist schon mal leiser geworden. nach ca 10 min spielen war die temp auf 58 grad. schon mal etwas besser. nun werde ich mal das gehäuse offen lassen und nochmal probieren. das ist auf dauer halt keine lösung. würde es etwas bringen wenn ich paar löcher reinbohr an der seite und innen einen zweiten lüfter auf diese löcher setze ? ich kann ja auch eistück rausschneiden ,etwas kleiner als der lüfter, sodass er von aussen luft reinbläst??? ist zwar son metall gehäuse aber lässt sich bestimmt machen (hoff ich)
    nur ... bringt dies was oder muss

    vielen dank wieder im voraus

    EDIT
    auch bei offenem gehäuse und nur bios am laufen sinds 56 grad. weite runter geht er nicht.
     
  5. #4 Ostseesand, 03.01.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kommt drauf an wie der lüfter läuft.
    wenn er sich super leicht dreht, gut luft schaufelt und lange nachläuft wenn der pc ausgeht ist er noch ok.

    es kann auch an der leitpaste zwischen dem kühlkörper und der cpu liegen.
    oder der kühler sitzt nicht 100% plan auf der cpu.

    check das mal.
     
  6. #5 TPrince, 03.01.2007
    TPrince

    TPrince Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    hab mal nachgeschaut.
    lüfter läuft recht gut. nun auch leiser , freier ,schneller (4700 oder so) und sitzt eigentlich auch fest und gerade.
    wenn ich ihn ausmache läuft er noch so 2-3 sek oder so weiter.
    wie gesagt bei laufendem bios geht er nun nicht unter 56.
    mfg
    sry für knappe schreibw ise.bin mit pda online.
     
  7. #6 simpson-fan, 04.01.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    MOinn!

    Was hast du denn für einen Lüfter? Mach mal ein Foto und stells rein. Ich glaub dann wissen wir wieso der Prozessor so warm wird. Wie siehts denn mit den Problemen aus bei den Spielen? Nochmal aufgetreten?

    Gruß simpson-fan
     
  8. #7 GTI @ Work, 04.01.2007
    GTI @ Work

    GTI @ Work Guest

    Dein Problem liegt afaik ganz einfach bei deinem Vcore!

    Meines Wissens läuft ein XP1800+ Standardmäßig mit 1.6 Volt!

    Schau mal im Bios nach ob du das einstellen kannst. Wenn nicht, mach mal ein Bios Reset (Bzw lade mal die "Optimized Defaults")

    GTI
     
  9. #8 TPrince, 04.01.2007
    TPrince

    TPrince Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hi
    danke erstmal für die antworten.
    also der lüfter ist ein standard lüfter der schon drauf war ... sieht in etwa so aus :
    [​IMG]

    das bild is vom inet geklaut ^^ also ein original athlon 1800 lüfter

    was mir grad einfällt ... also der pc war anfangs zweimal in reparatur unter garantie ... die ham da mal das mainboard umgetauscht.ich möchte jetzt nicht den namen des geschäfts erwähnen, aber die leute schienen mir nicht grad wie experten.... nun hab ich grad bedenken dass der lüfter überhaupt richtig rum drauf ist ^^ .. bei mir war die schrift bzw aufkleber nach unten auf die kühlrippen ^^ ... aufm bild seh ich grad andersrum ... frag mich nun .. wie rum das drauf muss ?
    soll der die warme luft von den kühlrippen wegblasen oder von aussen in die kühlrippen luft einblasen ?

    wo ich das nun so bemerkt hatte mit dem pc , bin ich wohl hypersensibel geworden ^^ und hab nun mal auf dem neuen pc everest home edition installiert. cpu temp ist um die 40 grad und das bei nem pentium d
    die gpu hat aber irgendwie 94 grad, obwohl es ne lowcost karte ist und ich grad nur im net surfe. (ist eine geforce 7300 gs)

    ich glaube bei unsern pcs gibts irgendwie temperatur probleme ... ^^

    man sorry falls ich euch mit dem zeug vollaber. ich will nur nich dass mir da irgendwelches zeug anfängt zu kokeln wenn die kleinen am pc spielen.

    MFG
    und vielen dank

    sorry für die scheiss schreibweise =/

    EDIT:

    wollte mal nicht zu faul sein und hab selber auch noch pics gemacht :
    DAT IS DER LÜFTER VOM ATHLON 1800

    [​IMG]
    [​IMG]


    und dat is der neue, wo die gpu 95 grad beim surfen hat ... da sieht man dass die graka keinen eigenen lüfter hat ... hab ihn net selber sammen gebaut, war ein komplett pc

    [​IMG]

    MFG
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. TheGTI

    TheGTI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Also: Meines Wissens soll der Lüfter reinblasen.. also dreh ihn so rum das er reinbläst. Dann geh bitte mal ins Bios und schau, ob du irgendwo den VCore einstellen kannst!

    Zur Grafikkarte: Bau am besten nen leisen 80 oder 120 mm Lüfter davor.. kann auch nur provisorisch sein so das einfach nur ein wenig Luftwirkulation entsteht!
     
  12. #10 TPrince, 04.01.2007
    TPrince

    TPrince Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hi

    also im bios lässt dir der vcore nicht verändern. man kann am fbs un so rumspielen aber nicht am vcore. es gibt paar sachen zur auswahl bei vcore, aber das einzige was man lesen kann ist "auto" ... alles andere besteht aus komischen zeichen...
    der lüfter ist auch richtigrum ... bläst richtung kühlrippen und dreht sich frei und
    wirklich gut
    zum neuen pc:
    also die gpu temp war nach 10-15 minuten "most wanted" spielen etwa bei 116 GRAD !!!!
    ist das gefährlich ? kann da was schief gehen ? wenn nicht mach ich mir gar nich die mühe ^^
    hab die luft löcher etc vom gehäuse entstaubt
    naja .. jetzt gerade GPU 75 grad (ich surfe nur)
    werde mal das mit dem lüfter probiern

    MFG
     
Thema:

Hitzeproblem? Sind die Temp,Vcore und so in Ordnung

Die Seite wird geladen...

Hitzeproblem? Sind die Temp,Vcore und so in Ordnung - Ähnliche Themen

  1. Intel Antwort zu max CPU Temp

    Intel Antwort zu max CPU Temp: Ich habe den Support von Intel angeschrieben. Weil ich wollte wissen, wie hoch die maximum temperatur vom Core2Quad Q6700 ist. Was haltet ihr...
  2. Musik PC Zusammenstellung in Ordnung?

    Musik PC Zusammenstellung in Ordnung?: Hallo an alle ich habe hier einen PC zusammengestellt und wollte anfragen, ob ich noch etwas vergessen habe bzw. ob etwas zu verbessern wäre :o...
  3. Temperatur in Ordnung?

    Temperatur in Ordnung?: Hallo! Habe heute wieder ein mal ein grafisch halbwegs anspruchsvolles Spiel gespielt. (Tomb Raider) Das ist das erste, seid ich das Gehäuse...
  4. Preis/Leistung in Ordnung?

    Preis/Leistung in Ordnung?: Hallo Leute, ein Kollege von mir hat dir Seite one.de empfohlen und ich hab mir da ein PC rausgesucht der mir sehr gefällt. Ich wollt eure...
  5. Temperatur in Ordnung oder Hardware defekt?

    Temperatur in Ordnung oder Hardware defekt?: Hi, mein PC startet hin und wieder automatisch neu... oder hängt sich mal komplett auf. Bluescreens tauchen keine auf (bluescreenviewer...