Hilfee, 400€ Rechnung Gamesload für Spiele die ich nie geladen habe

Diskutiere Hilfee, 400€ Rechnung Gamesload für Spiele die ich nie geladen habe im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Hey, ich hab ein winziges Problem und zwar kam die Tage die T-Online Rechnung ins Haus, diese betrug ordentliche 449,63€ 100-120€ sind normal,...

  1. #1 lukaslg3, 14.07.2009
    lukaslg3

    lukaslg3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ich hab ein winziges Problem und zwar kam die Tage die T-Online Rechnung ins Haus, diese betrug ordentliche 449,63€
    100-120€ sind normal, auf Nachfrage meines Vaters bei T-Online wurde ihm gesagt, dass Spiele über Gamesload geladen wurden und mit dem Kundenkonto verrechnet wurden.
    Diese Spiele waren u.a. Sims 3,Spore,Fifa 09,Fuel,Wheelman.... uvm.
    Nun mein Vater spielt nicht und meine Mutter auch nicht, ich bin der einzige Jugendliche im Haus.
    So, deshalb beschuldigt mein Vater mich und meinte ich werde mit meinem nächsten Gehalt die Rechnung bezahlen.
    Die Dame am Telefon hat auch die Daten genannt und Uhrzeit.
    Kann es sein dass irgendjemand sich zu dem acc Zugang verschafft hat? Mein Vater ist sehr leichtisinnig was Passwörter und sowas angeht.
    Wenn ja, T-Online loggt ja die IPs, könnte man denjenigen iwie belangen?
    Man ich bin am Arsch, ich bräuchte da wirklich dringend Hilfe.

    Danke,Lukas
     
  2. #2 #.K|x|T, 14.07.2009
    #.K|x|T

    #.K|x|T Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    habt ihr WLAN?
     
  3. #3 FastKilleR, 14.07.2009
    FastKilleR

    FastKilleR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube, dass es ein neues Gesetz gibt, wenn jemand es über W-Lan gemacht hat wird es nicht beachtet. Der Internet "Besitzer" haftet...

    Aber seit wann kann es per IP abgerechnet werden?
     
  4. #4 #.K|x|T, 14.07.2009
    #.K|x|T

    #.K|x|T Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht haben sie kein DSL :>
     
  5. #5 FastKilleR, 14.07.2009
    FastKilleR

    FastKilleR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Das kann auch sein...Nun aber ich glaube das der wenn es wirklich per W-lan war, nicht zurück verfolgt wird oder?

    SO ist doch das neue gesetz oder liege ich falsch?
     
  6. #6 lukaslg3, 14.07.2009
    lukaslg3

    lukaslg3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Das hat nciht mit Wlan zu tun, es gibt bei T-online einen service der heisst T-Pay, damit kann man Online-Services über die Telefonrechung bezahlen (E-Mail + Passwort)
     
  7. #7 Goddy123, 17.07.2009
    Goddy123

    Goddy123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn das wlan net geschützt is oder nur mit WEP is dann bezahlt das net der provider !
     
  8. #8 lukaslg3, 17.07.2009
    lukaslg3

    lukaslg3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    ES HAT NICHT MIT WLAN ZU TUN! Das ist wie als hätte sich jemand in dein PayPal Konto reingehackt, nur dass es eben T-Pay heisst, ich konnte meinen Vater übrigens davon überzeuggen dass ich es nicht war und wir erstatten jetzt Anzeige.
     
  9. #9 Leonixx, 17.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Dann solltet ihr mal darüber nachdenke, ob euer System sicher ist. Bin mir fast sicher das ein XSS Angriff auf euren Browser stattgefunden hat. Vielleicht wurde ein Session Cookie ausgelesen und somit hatte der Dienst eure Daten. Da hilft nur ein Anwalt. Ein Anzeige bringt erstmal gar nichts, da jetzt die richtigen Schritte eingeleitet werden müssen.
     
  10. #10 lukaslg3, 18.07.2009
    lukaslg3

    lukaslg3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht was ein XSS Angriff ist, aber es ist bestimmt möglich, denn mein Vater nutzt IE7 + Windows-Firewall und hat wahrscheinlich die Cookies und Temporary Internetfiles das letze mal gelöscht als Windows XP rauskam^^. Mein Vater war beim städtischen Hauptrevier und da wurde ihm gesagt, dass die das ans LKA nach Düsseldorf weiterleiten, dann ermitteln die über T-Online die IP Adresse und dann haben sie den jenigen ja, vorrausgesetzt er war so dumm und hat kein Proxy verwendet. So oder so wurde die Rechnung von T-Online aber bereits storniert und das zuviel gezahlte zurückerstattet (vorrübergehend bis zur Klärung des Falls). Ich hoffe nur dass dabei nicht rauskommt dass es unsere IP-Adresse war und sich jmd. über unser WLAN reingehackt hat, aber zumindest ist dieses WPA2 verschlüsselt.
     
  11. #11 Leonixx, 18.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    XSS Angriffe sind hier beschrieben Viren- Lexikon

    Selbst wenn derjenige über Proxy Server gegangen ist, läßt sich der Provider ermitteln. WPA2 ist im allgemeinen sicher. Allerdings sollte das Passwort des Netzwerkschlüssels auf keinen Fall ein Standardpasswort sein, sondern aus Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. Solltet ihr Wörter verwendet haben, die durch eine Wörterbuchattacke ausgelesen werden können, dann könnte selbst WPA2 geknackt worden sein. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr klein.
     
  12. #12 lukaslg3, 18.07.2009
    lukaslg3

    lukaslg3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Hey, also erstmal danke für deine Hilfe.

    Der WPA2 Schlüssel wurde per Generator generiert und hat 63 Charaktere und 504 Bits
    nach dem Schema wie dieser: kkGMD7R3W-mmh2F9kOQwU3\F,+CGZps9P,Vc5webuGCQHSY$qzoA$gP!cb71Gy9

    Es ist doch wohl recht schwer den zu knacken, oder ?
     
  13. #13 Leonixx, 18.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Prinzipiell ja. Habt ihr allerdings Schädlinge auf dem Rechner können diese mit Adminrechten auch die RouterDNS manipulieren. Denke aber das es ein XSS Angriff war oder ein Schädling auf eurem Rechner ist.
     
Thema: Hilfee, 400€ Rechnung Gamesload für Spiele die ich nie geladen habe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gamesload rechnung

    ,
  2. t-online.rechung.von 400

    ,
  3. T-online rechnung von gamesload

Die Seite wird geladen...

Hilfee, 400€ Rechnung Gamesload für Spiele die ich nie geladen habe - Ähnliche Themen

  1. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Office PC 400 Euro (?)

    Office PC 400 Euro (?): Hallo Da ich für das Büro einen neuen Computer bräuchte (umstieg von MAC auf Windows), würde ich mich freuen wenn jemand mir dabei helfen könnte...
  4. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  5. Olympische Spiele!

    Olympische Spiele!: Oh mann, ich habe es echt voll vercheckt, dass die gerade laufen. Sonst gucke ich mir ganz gerne mal ein paar Wettkämpfe an. Also versuche ich...