HILFE! Prozessor Grafikkarte?!

Diskutiere HILFE! Prozessor Grafikkarte?! im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, Ich habe folgendes Problem : Ich spiele gerne an meinem PC zum zeit vertreib und wenn ich mal Ruhe brauche, allerdings laggen die Spiele...

  1. #1 Malte010, 25.12.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.12.2011
    Malte010

    Malte010 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem : Ich spiele gerne an meinem PC zum zeit vertreib und wenn ich mal Ruhe brauche, allerdings laggen die Spiele die Ich spielen will manchmal. League of Legends laggt ohne skype eigentlich nicht aber mit Skype laggt es schon, Starcraft 2 laggt ohne Skype bei großen Kämpfen und mit Skype ist es fast unspielbar. Ich weiss nicht was ich mir kaufen muss damit ich meine Spiele flüssig spielen kann, eine neue Grafikkarte oder einen Prozessor?
    Brauche dringend Hilfe!

    Mein System:
    Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core 2,02 Ghz
    Grafikkarte: Nvidia Geforce 8800 GT 512Mb
    Betriebssystem: Windows 7

    Ich weiss mein System ist nicht das beste um zu spielen aber was brauche ich denn nun um meine Spiele mit Skype Laggfrei zu spielen???

    Mfg Malte

    Außerdem hat mein System 3gb Ram !!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 25.12.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn du Online spielen willst, mehr Bandbreite.
     
  4. #3 xandros, 26.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Frage dabei> Wie sieht die Systemauslastung dabei aus?
    Wenn der Prozessor dabei an seine Grenzen stoesst, dann handelt es sich nicht um ein Lag!
    Lag = unerwartete Verzoegerung bei der Datenuebertragung zwischen Server und Client. Das tritt also nur auf, wenn auf der Verbindung der beiden Endpunkte ein Datenpaket ungewoehnlich lange unterwegs ist. Nur wenn das der Fall ist, dann handelt es sich um ein Lag, ansonsten ist es ein Rechnerproblem.

    btw:
    Das ist die Angabe des Grafikchips und des auf der Karte verbauten VRAMs. Von welchem Hersteller stammt die Karte?
    Woher sind die verwendeten Treiber?

    Hat dein System auch ein Mainboard und Netzteil? Die zugehoerigen Daten hast du oben nicht genannt. (Auch die Hersteller- und Modellbezeichnungen der RAM-Bausteine waeren interessant, wenn auch bei dem Problem nicht unbedingt wichtig.)
     
  5. #4 Malte010, 26.12.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.12.2011
    Malte010

    Malte010 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also die Treiber habe ich von Nvidia und die karte ist von Asus.
    Mein System hat ein Asus Motherboard und ein 450w Netzteil. Mein Arbeitsspeicher beträgt 3 gb Ram, ich glaube das reicht sonst stoße ich an meine Grenzen :D


    Wo kann ich die Auslastung sehen? Im Task-manager?

    Mfg ^^
     
  6. #5 xandros, 26.12.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Due bringst also einen Mercedes auch zu Mitsubishi fuer die Reparatur, weil ein Mitsubishi-Chip in einer Steuerung verbaut ist?
    Verwende die Treiber, die Asus fuer diese Karte (ist wohl aus der EN8800-Serie von Asus) vorsieht. Hier wird einer der Gruende zu finden sein, warum das System nicht so arbeitet, wie es soll.

    Modellbezeichnung steht auf dem Mainboard drauf. Und das Netzteil hat ein Typenschild, auf dem Hersteller und Modellbezeichnung angegeben sind.

    Zum Beispiel.
    Alternativ gibt es auch den Performance-Monitor (perfmon), der allerdings ein wenig Einarbeitung erfordert damit die "Sensoren" aus den benoetigten Kategorien angezeigt und ausgewertet werden koennen. Da ist der Taskmanager einfacher zu lesen.
     
Thema: HILFE! Prozessor Grafikkarte?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welchen prozessor und welche grafikkarte brauch ich zum spielen

    ,
  2. welche grafikkarte brauche ich skype

    ,
  3. habe ich eine prozessor grafik

Die Seite wird geladen...

HILFE! Prozessor Grafikkarte?! - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...
  2. GRAFIKKARTE ZEIGT NICHT DIE GEWÜNSCHTE GRAFIK

    GRAFIKKARTE ZEIGT NICHT DIE GEWÜNSCHTE GRAFIK: Ich habe mir vor etwa 2 wochen eine gtx 750 ti auf amazon gekauft. Als sie angekommen ist habe ich sie standart gemäß eingebaut und in den bios...
  3. Grafikkarte aufrüsten

    Grafikkarte aufrüsten: Hi zusammen ich suche für 200 euro eine neue Grafikkarte mit denen ich auch die neusten Spiele spielen kann. Was könnt ihr empfehlen? Mein...
  4. Grafikkarten

    Grafikkarten: Hallo zusammen! Wenn ihr keine Ahnung von Grafikkarten habt und ich vielleicht demnächst eine Grafikkarte für euren PC zulegen wollt, dann schaut...
  5. "Gute" AGP Grafikkarte

    "Gute" AGP Grafikkarte: da ich eine kleine LAN plane und meinen 2. Rechner etwas aufwerten möchte, suche ich nach einer "guten" AGP Grafikkarte. bei NFS ProStreet kommt...