Hilfe! Festplatte wirklich kaputt? Gibt es keine andere Lösung?

Diskutiere Hilfe! Festplatte wirklich kaputt? Gibt es keine andere Lösung? im Festplatten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Es geht um einen IBM Thinkpad Laptop. Eines morgens, ließ sich der laptop nicht mehr hochfahren mit der Meldung "Unmountable boot volume". Dann...

  1. #1 Stellastar, 28.11.2007
    Stellastar

    Stellastar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um einen IBM Thinkpad Laptop.

    Eines morgens, ließ sich der laptop nicht mehr hochfahren mit der Meldung "Unmountable boot volume".

    Dann haben ich und meine Kollegin versucht die Festplatte neu zu formatieren, windows xp einfach neu draufzumachen und die alten sachen die drauf waren zu löschen.

    Aber komischerweise ging der lösch vorgang nur 5 minuten und dann hat er die meldung gegeben dass er die festplatte nicht findet. Außerdem hat der laptop immer noch ein komisches TICK Geräusch gemacht, in 2 sekunden abständen.

    Ich kenne mich mit Computern gar nicht aus, aber manache meinten die Festplatte sei kaputt, anscheinend muß man sich alle hables jahre eine neue zulegen. oder wie ist das? Oder geht das auch komplett anders?

    Auch die andere frage, was für eine festplatte ich mir dann holen muss, also welche marke?

    und wie installiere ich das? kann ich das selbst?
    oder muss ich zum profi und kostet das viel geld?

    ich bitte um hilfe... :(
    thanks in advance.

    Liebe Grüße,

    Stellla
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 norisknofun, 28.11.2007
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe selber einen IBM Thinkpad T40.

    1. kannst du den laptop mit einer antivir cd starten?
    2. Du kannst sofort nach dem du den Start knopf gedrückt hast, wenn da das ibm thinkpad logo kommt auf access ibm button gehen und dann auf werkseitigen inhalt gehen! damit installierst du windows neu!
    3. du kannst die festplatte herausnehmen und neu einlegen, vielleicht ist ein kontakt oder dergleichen verschmutzt!

    dann gäbe es natürlich noch die möglichkeit eine neue festplatte zu kaufen, aber ich weiß jetz leider auswendig den preis auch net! aber es ist nicht so, dass du halbes jahr eine neue festplatte kaufst. also das is wirklich schwachsinn! ich habe meinen laptop jetz schon 5 jahre und ich habe noch NIE die platte ausgetauscht und sie funktioniert noch immer einwandfrei!
    ansonsten gehst du vielleicht mal zum fachmann und erkundigst dich bei dem! weil eine exakte ferndiagnose kann hier leider auch keiner machen!

    Ich wünsche dir viel Glück!
     
  4. #3 Daniel81, 02.12.2007
    Daniel81

    Daniel81 Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie norisknofun schon geschrieben hat, ist hier eine Ferndiagnose sehr schwierig.

    Aber falls du eine neue Festplatte benötigst, kannst du jede handelsübliche 2,5"-Festplatte einbauen bzw. einbauen lassen. Von welchem Hersteller die Festplatte kommt ist eine Sache, die jeder selber entscheiden kann. Die einen schwören z. B. auf Toshiba, die anderen wiederum auf Festplatten von Hitachi.

    Ideal wäre es natürlich, wenn du auf das Notebook noch Gewährleistung hast. Der Service von IBM/Lenovo soll recht gut sein.

    Gruß

    Daniel
     
  5. #4 FixedHDD, 02.12.2007
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    also wenn es regelmäßige tick geräusche gibt, isses ein klarer fall:

    die festplatte ist hin.

    aber das ist nicht so schlimm. ich mein, natürlich muss man geld ausgeben um eine neue zu kaufen, aber es ist nciht so teuer. 60€ - 70€f für eine 120GB Platte. so sieht die preisliche lage aus.
     
  6. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Hilfe! Festplatte wirklich kaputt? Gibt es keine andere Lösung?
Die Seite wird geladen...

Hilfe! Festplatte wirklich kaputt? Gibt es keine andere Lösung? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe für das Elektronikgeschäft

    Hilfe für das Elektronikgeschäft: Hallo Zusammen, ich würde mich gerne ein wenig über SEO informieren.. das was mir die suchmaschine bis jetzt ausgespucht hat war mir viel zu...
  2. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  3. Asus gibt den Geist auf

    Asus gibt den Geist auf: Hey Leute, mein Asus hat nach 7 Jahren meiner Meinung nach genug für mich geleistet :) Hab etliches an ihm bearbeitet und hinzugefügt (SSD, usw.)...
  4. WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE

    WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE: Hallo liebe Leute, Ich habe seit ein paar Tagen ein Acer Aspire E 17 und habe Windows 8.1 installiert. Seitdem kann ich meinen Laptop nicht mehr...
  5. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...