Hilfe bei PC Zusammenstellung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Fragetier, 13.11.2011.

  1. #1 Fragetier, 13.11.2011
    Fragetier

    Fragetier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich hier im Forum bereits viele nützliche Beiträge sowie Hilfestellungen lesen durfte, hoffe ich nun, dass ihr mir auch in meinem Anliegen helfen könnt.

    Nachdem bei meinem bisherigen PC (ca. 3,5 Jahre alt) das Netzteil aufgegeben hat, brauche ich nun einen neuen PC.
    Hauptsächlich habe ich diesen bisher zum Spielen genutzt.
    Da die meisten Spiele jedoch aufgrund der mangelnden Leistung meines PCs nur bedingt spielbar waren, möchte ich nun einen Rechner der für aktuelle Titel wie z. B. Battlefield 3 aber auch für zukünftige Spiele und Anwendungen gerüstet ist.

    Ursprünglich habe ich mir überlegt einfach einen "Stangen-PC" zu kaufen.
    Da ich aber für das gleiche Geld, ein besseres System bekomme und die vorinstallierten Programme sowieso nicht benötige, habe ich diese Möglichkeit wieder verworfen.

    Aus diesem Grund habe ich mir in stundenlanger Recherchearbeit einige Komponenten zusammengesucht die meiner Einschätzung nach passen würden. Hierfür habe ich mir einen Rahmen zwischen 700 - 800 € gesetzt.

    Ich möchte euch erfahrene Bastler bitten, mal über die Teile zu schauen ob diese zusammenpassen etc.
    Vllt. fallen euch auch Verbesserungen/Alternativen bzgl. Preis/Leistung ein :)

    Wie gesagt, der Hauptnutzen liegt auf aktuellen und zukünftigen "Spielen" und auch für die Zukunft noch einigermaßen gerüstet zu sein. Evtl. würde ich den Prozessor später auch übertakten sofern nicht zu kompliziert. Budget liegt bei max 800 €.

    Prozessor:
    Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Kühler:
    Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Mainboard:
    ASRock P67 Pro3, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Grafikkarte:
    ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/2GD5, Radeon HD 6950, 2GB GDDR5, 2x DVI, 4x DisplayPort (90-C1CQ80-S0UAY0BZ) | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    oder (vllt. auch nicht schlecht)
    Sapphire Radeon HD 6950 Sapphire-Design, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort, full retail (11188-00-40R) | Geizhals.at Deutschland

    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Gehäuse:
    Lancool PC-K58 | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    Antec High Current Gamer HCG-620, 620W ATX 2.3 (0761345-06208-4/0761345-06209-1) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Blue Ray Laufwerk mit DVD Brenner
    LiteOn iHBS112 schwarz, SATA, bulk (-37) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Festplatte:
    Hitachi Deskstar 7K1000.C 500GB, 16MB Cache, SATA II (HDS721050CLA362) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Also erstmal ein dickes Dankeschön an alle, die den Text gelesen haben und ich freue mich auch eure Antworten :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 sven.hedin, 13.11.2011
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    liest sich ganz gut,nur,bei dem cpu-kühler ist der lüfter ziemlich groß,
    d.h.er steht nach unten und oben über.

    nach oben ist das egal,aber nach unten könntest du probleme mit den ram
    bekommen.

    ferner würde ich kein asrock-board nehmen,sondern auf den mutterkonzern asus

    zurück greifen,die sind deutlich besser.

    asrock steigen gerne aus,wenn man sie übertaktet,dann ist ein neues board fällig.

    außerdem sollte man beim jeweiligen hersteller nachsehen,ob der gewünschte ram auch gelistet ist,sonst kann es derbe probleme geben.

    nur zum spielen reichen2x2gb = 4gb völlig aus.

    als festplatte würde ich eine SATA III nehmen,ist etwas teurer,aber auch schneller.

    und als netzteil,vlt. dieses
    Super Flower Golden Green Pro 650W ATX 2.3 (SF-650P14XE) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    vielleicht noch ein tip am rande,bestelle bei einem händler,sonst mußt du
    überall noch versandkosten zahlen,was nicht unerheblich auf dein budget
    schlägt.
     
Thema:

Hilfe bei PC Zusammenstellung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei PC Zusammenstellung - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...