Hilfe bei PC Zsmstellung

Diskutiere Hilfe bei PC Zsmstellung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hiermit grüße ich alle Forenmitglieder und Admins von modernboard.de. Ich habe mich hier soeben angemeldet und bitte um Hilfe bei der...

  1. #1 pikachu123, 13.04.2012
    pikachu123

    pikachu123 PC-Laie

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hiermit grüße ich alle Forenmitglieder und Admins von modernboard.de.
    Ich habe mich hier soeben angemeldet und bitte um Hilfe bei der Zusammenstellung meines PCs.
    Vorab möchte ich sagen, dass ich wirklich keine bis minimale Kenntnisse habe und wirklich sehr lange gebraucht habe, um das auf alternate.de zusammenzustellen, das ich jetzt habe.
    Wobei ich mir sogar bei dem nicht sicher bin, ob man durch Preis-Leistungs-Verhältnis bessere Hardware bekommt.

    Meine Fragen in erster Linie wären folgende:
    a)Habe ich in meiner Auswahl ein passendes Netzteil, wenn ich nicht plane weiterhin auszubauen? Von Overclocken weiß ich noch nicht.

    b)alternate.de sagt mir, dass ich noch zwei Gehäuselüfter zusätzl. nehmen sollte, daher hab ich diese beiden drin und weiß nicht ob die reichen.

    Eine letzte Frage wäre fürs erste die, welches Gehäuse ich am besten nehme.
    Hab hier lediglich ein Extended ATX, in der Hoffnung, dass es groß genug ist.

    Ich bedanke mich im Voraus bei allen Hilfeleistungen und Denkanregungen,
    Pikachu123


    Hardware:

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Meine dagegen:
    Was willst du mit dem System anstellen?
    Wo ist die Liste?
    Das waere von Vorteil, diese Entscheidung VOR dem Kauf zu treffen. Ob es dann tatsaechlich gemacht wird ist etwas anderes. Einige CPUs lassen sich nicht uebertakten. Wenn ein solcher Prozessor geplant wird, ist es mit OC direkt Essig. (Allerdings ist OC fuer mich von vornherein falsch geplante Hardware! Wer richtig kauft, braucht das nicht!)
     
  4. #3 pikachu123, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    pikachu123

    pikachu123 PC-Laie

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Danke zunächst für die wirklich äußerst schnelle Antwort.
    Meine Absichten mit dem PC sind in erster Linie spaßiger Natur.
    Computerspiele primär, für berufliche Zwecke reicht die Hardware aus, da ich nur das MS Office 10 benötige und dafür reicht das.

    Wenn das System halbwegs zukunftssicher ist und ich nicht in einem oder zwei Jahren neue Hardware brauche um die Spiele auf moderater Grafik spielen zu können, würde ich nicht overclocken.

    Die Liste der Hardware habe ich als jpg- Link beigefügt.
    Hier nochmal der Link für alle Fälle:
    http://s7.directupload.net/images/120413/jalwq7v3.jpg

    und danke nochmals für die Mühen.


    edit: alternativ wenn mir jmd sagen will, was ich an der Hardware ändern soll oder könnte würde ich das tun, solang es den Rahmen der 780 € nicht sprengt.
     
  5. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nicht übertakten willst, dann kannst du auch als Prozessor den i5-2500 (ohne dem K) nehmen, der sollte eine Spur billiger sein.
    (Sind eigentlich die gleichen, nur das K bedeutet eben dass man übertakten kann.)

    Zum Netzteil: Hier im Forum habe ich schon öfters gehört dass bequiet-Netzteile nicht gerade die besten sein sollen... Ich selbst kann das aber nicht beurteilen.

    Ansonsten gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzen :)
     
  6. #5 xandros, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dazu dann aber ein Mainboard mit H67-Chipsatz, da der P67 fuer die K-Modelle besser passt.
    Genau genommen ist BeQuiet eine Marke der Listan GmbH. Listan baut selbst keine Netzteile, sondern importiert diese aus Fernost und beklebt sie dann mit eigenen Labels. Somit steht nicht das drauf, was drin steckt.....
    Der Name ist ausserdem negativ behaftet, weil die Qualitaet der aelteren Modelle ziemlich schlecht war. Bei den neueren Modellen hat Listan einen anderen Hersteller gewaehlt. Das PurePower muesste (wenn ich mich nicht fuerchterlich irre!) von Fortron Source(FSP) sein. FSP baut bessere Netzteile als der vorher verwendete OEM-Hersteller von Listan.
    Trotzdem wuerde ich ein Netzteil eines namhaften Herstellers, der seine eigene Ware auch vermarktet vorziehen..... z.B. Enermax, Seasonic oder (mit einem guten Preis/Leistungsverhaeltnis) SuperFlower (Amazon 80+ 550Watt, ist einiges guenstiger und qualitativ hochwertig.)
    doch.....
    RAM: Steht soweit ich gesehen habe nicht in der Liste der empfohlenen Speichermodule des Mainboards. Gerade beim Neukauf sollte man hier schon die Herstellerempfehlungen beachten, damit diese beiden Komponenten auf jeden Fall miteinander klarkommen.
    Festplatte ist Geschmackssache. Ich bevorzuge Samsung oder Seagate. Mit Hitachi habe ich weniger gute Erfahrungen gemacht.....
     
  7. #6 Desert Rose, 14.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mal so frei und poste meine Standardgamerrechner-Konfig. (Hier allerdings bei hardwareversand.de. Wenn nötig kann man sich die Teile auch bei Alternate zusammensuchen.)

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2500K Box, LGA1155 CPU 190€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8P67 Rev 3.1, Sockel 1155, ATX, DDR3 Board 116€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G-Skill Ripjaws PC3-10667U CL7 RAM 45€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, PCI-Express GraKa 192€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 550W NT 52€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil Gehäuse 54€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Seagate Barracuda 7200 500GB SATA 6GB's HDD 67€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LiteOn iHAS124-19 schwarz SATA Laufwerk 18€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - be quiet! Case Fan SilentWings PWM 120mm BQT T12025-LF-PWM Gehäuselüfter 13€ (2x)
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Rechner - Zusammenbau Zusammenbau 20€

    gesamt: ~780€

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Alpenföhn CPU-Kühler Brocken - AMD/Intel CPU-Kühler 30€
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version) Win7 79€

    Die beiden unteren Links führen zu optionalen Komponenten. Sollte das Betriebssystem mit in die Konfig kann man noch ein paar Einsparungen vornehmen.
     
  8. #7 sven.hedin, 14.04.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    @Desert Rose

    Wozu denn 8GB RAM,der TE selber hat doch 4GB aufgelistet
    und weshalb dieses 08/15 Gehäuse,er möchte dieses
    Sharkoon Rebel12 Economy
    Wozu als Gehäuselüfter einen PWM-Lüfter?
    Du solltest mal genauer nachlesen,was der Hilfesuchende möchte.
     
  9. #8 Desert Rose, 14.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Weiß jetz ehrlich gesagt nicht wo dein Problem ist sven.hedin.

    Was spricht gegen 8GB RAM? Der Opener hat nicht erwähnt, dass er 4GB will.
    Ich wage zu bezweifeln, dass das Shinobi-Gehäuse ein 0815-Gehäuse ist. Wo hat hier der Opener auf dem Sharkoon bestanden? (siehe Zitat)
    Was spricht gegen PWM-Lüfter?
     
  10. #9 sven.hedin, 14.04.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du das Bild mal genauer betrachtet,Nein.
    Links ist ein blaßblauer Streifen,da ist alles aufgelistet.
    Beim Lüfter,der Preis für schwache Leistung.
    Ferner hat jedes Board nur 3 Anschlüsse für die Gehäuselüfter,
    rot=+,schwarz=-,gelb=Drehzahlauslösung,Ende.
    Was soll er dann mit PWM?
    Er kriegt noch nicht mal 4GB voll,was soll er dann mit 8GB?
     
  11. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Genau Sven, genau! ;)


    :eek: Autsch.

    :eek: Autsch. Das P8P67 Rev. 3.1 hat einen 4-poligen Lüfteranschluß und einen 3-poligen auf dem Bord für Gehäuselüfter. Natürlich neben dem 4-poligen für die CPU. ;)

    Wie sagtest du doch so schön: Lies ruhig genauer nach, bevor du deine Meinung als Weisheit verkaufst. :p
     
  12. #11 sven.hedin, 15.04.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Vlt hätte ich besser Pin's schreiben sollen,es ging hier um "Gehäuselüfter" nicht um den CPU-Lüfter.

    Wozu habe ich wohl die Farben extra aufgeschrieben?

    Nochmal,extra für DICH:
    "3 PIN's/Anschlüsse für den Gehäuselüfter,wozu dann ein PWM-Lüfter?"

    Ist das jetzt bei DIR angekommen,oder brauchst Du 'ne Zeichnung?

    Vlt .merkst Du jetzt WER hier beim Lesen geschlampt hat.
     
  13. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Hast du denn deinen eigenen Beitrag gelesen? Nix Ende, nix Ausrede! ;)
     
  14. #13 sven.hedin, 15.04.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Was soll das jetzt wieder,kannst Du nicht Ruhe geben?
    1 Anschluß=1 Pin,3Anschlüsse=3Pin,wo ist DEIN Problem?
    Ist das zu hoch für Dich oder willst du nur rumstänkern?
     
  15. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Och nö, lass mal. Lies dir doch deine Beiträge ab #7 durch. Wenn du das haben magst, stell ich dir deine Aussagen im Off-Topic auch noch einmal untereinander zusammen. Ich möchte jetzt den thread hier nicht weiter durcheinanderwirbeln, sonst gibt es einen von den Mods an die Löffellos...

    Pikachu123 kann den PWM- Lüfter, den Desert Rose in seiner Konfiguration genannt hat, an dem Board das Desert Rose gewählt hat, trotz deines merkwürdigen Einwurfs (mittlerweile Einwürfe), sehr wohl anschließen.
     
  16. #15 julchri, 15.04.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wenn ich hier noch eine einzige Stänkerei lese, gibt es Verwarnungen.:mad:
     
  17. #16 pikachu123, 21.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2012
    pikachu123

    pikachu123 PC-Laie

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich danke vielmals für die Hilfe, wenn auch einiges vom eigentlichen Thema abgewichen ist.
    Ich werde jetzt die von Desert Rose benannten Komponenten nehmen, da sie mir wohlüberlegter ausgewählt erscheinen, als es bei mir der Fall war.
    An dieser Stelle demnach einen extra Dank an Desert Rose.

    Liebe Grüße,
    Pikachu123

    edit: mir ist soeben aufgefallen, dass der cpu kühler vom sockel her nicht passt oder verstehe ich das etwas falsch?
    hab jetzt daher alles, was desert rose empfohlen hat abgesehen von cpu kühler und gehäuse:

    Gehäuse http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=58472&agid=631
    CPU Kühler http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=56228&agid=297

    anders gefragt: http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=46623&agid=1725 ist der hier für den Preis annehmbar? dann würde ich den hier nehmen, zumal er bereits komplett verbaut ist und ich mir wegen Kompatibilität keine Sorgen mehr machen und hier nicht mehr fragen muss.
     
  18. #17 Desert Rose, 21.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Der CPU-Kühler passt. Kannst dies auf der Herstellerseite überprüfen. Hardwareversand ist manchmal etwas sparsam mit den Infos.

    Zum Xigmatek-Gehäuse an sich kann ich nicht viel sagen. Ich wäre allerdings immer vorsichtig beim Kauf von Sonderposten.

    Das Fertigsystem ist nur bedingt zu empfehlen. Es ist sicher nicht schlecht. Das Problem sehe ich beim Preis. Die Grafikkarte ist schlechter als die 560 Ti, das Netzteil ein bequiet (was mit den aktuellen Serien nicht automatisch was schlechtes ist. Der Ruf ist nur nicht ganz gut) und für 880 (mit Betriebssystem) nur 10€ günstiger als meine Konfiguration. Also im Grunde gibst du das gleiche Geld für geringere Leistung aus. (<- was auch logisch ist. Die wollen an einem Computer ja auch was verdienen)
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #18 pikachu123, 22.04.2012
    pikachu123

    pikachu123 PC-Laie

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    alles klar desert rose,

    dann danke nochmals für die antwort und im vertrauen darauf übernehm ich dann mal dein komplettes set mit deinem angegebenen cpu kühler und den beiden gehäuselüfter auch xD
     
  21. #19 Desert Rose, 22.04.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Gerne. Wobei ein Gehäuselüfter auch reichen würde. Das Gehäuse hat bereits einen vorinstalliert. Der ist zwar nen kleines bisschen lauter als die bequiet Lüfter allerdings auch im fast unhörbaren Bereich.
     
Thema:

Hilfe bei PC Zsmstellung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei PC Zsmstellung - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung