Hilfe bei neuem PC.

Diskutiere Hilfe bei neuem PC. im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Nachdem ich mir diesen Thread ( http://www.modernboard.de/thread/58955/HowTo-PC-selbst-zusammenstellen.html ) durchgelesen habe, versuche...

  1. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nachdem ich mir diesen Thread ( http://www.modernboard.de/thread/58955/HowTo-PC-selbst-zusammenstellen.html ) durchgelesen habe, versuche ich gerade mir meinen eigenen PC zusammenzustellen und benötige dabei eure Hilfe.

    Zuerst sollte ich sagen, dass ich absolut kein regulärer Gamer bin. Ich spiele ganz selten mal. Allerdings will ich auf dem PC rechen- und speicherintensive Programme ausführen können, wie Datenbanksysteme, Raytracer, und selbstgeschriebene Programme, die durchaus schon mal über 1 GB an RAM in Anspruch nehmen könnten. Das neue Motherboard sollte Steckplätze für mindestens 6-8 GB RAM zur Verfügung stellen (d.h. ich werde auch ein 64-bit OS installieren).

    Ich hatte schon folgende Komponenten ins Visier genommen:
    CPU: INTEL CORE 2 QUAD Q9450 BOXED.
    CPU-Lüfter: nicht notwendig.
    GraKa: PNY GeForce 8800 GT PCIe 512MB DDR3 Grafikkarte Retail (gute Beurteilung auf Amazon)

    Nun meine Fragen:

    1) Sind sowohl CPU als auch GraKa eine gute Wahl für meine Erwartungen oder habt ihr Änderungsvorschläge?

    2) Welchen Typ von RAM ist "der beste"? DDR3-SDRAM? Und was muss ich bei dem Takt des RAMs beachten? (Wikipedia konnte mir da nicht weiterhelfen).

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten,
    Cora.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    Garfikkarte wurde ich zu der 4850 oder zur 4870 die sind viel besser und die 4850 kostet nur ein bisschen mehr !

    Ram - DDR3 weil der Preisunterschied ja nicht mehr so groß ist !

    Mainboard ist die Frage wie viel willst du höchstest ausgeben ?
     
  4. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke für deine schnelle Antwort.

    Mit "4870"--meinst du damit diese hier: Sapphire ATI Radeon HD 4870 512MB GDDR5 PCIe oder eine von denen hier

    Bezüglich der Frage wieviel ich fürs Mainboard ausgeben möchte: ich bin prinzipiell bereit auch etwas mehr auszugeben, wenn es bedeutet, dass ich länger etwas von dem PC habe und beispielsweise auch mal ein paar mehr PCIe-Karten anschliessen kann. Genau beziffern kann ich das nicht, da es ja auch noch auf die anderen Komponenten ankommt, die den Gesamtpreis verändern können.

    Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass ich größtenteils Linux nutzen werde, d.h. alle Komponenten, die ich einbaue, sollten auch von Linux (Ubuntu) unterstützt werden. Ich werde lediglich Windows dazuinstallieren, um ab und zu vllt doch mal ein Spiel zu spielen ;).

    Mfg und nochmals danke!
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    also, die HD Karten sind ja schön und gut, allerdings frage ich mich, wozu ein, ich zitiere, "absolut kein regulärer Gamer" eine HD4850 oder sogar eine HD4870 benötigen sollte????? Da stimmt was nicht. ^^ Ich würde zur Club 3D 9600GT greifen, zweifellos eine super Karte zu einem niederen Preis. Und für deine Zwecke mehr als ausreichend. DDR3 finde ich ebenfalls fehl am Platz, da ein RAM, bei dem man wirklich einen Unterscheid bemerkt, sehr wohl VIEL mehr kostet. Also besser bei DDR2 bleiben. Am besten 4GB OCZ.
    Als Motherboard kann ich nur dieses empfehlen: Gigabyte EP35-DS3, 8GB RAM und allem Schnick-Schnack, was man sich nur denken kann.^^ Auch sehr günstig und zukunftssicher.
     
  6. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nochmals danke euch allen für die Antworten.

    Wegen der Grafikkarte: ich habe mich jetzt entschieden doch bei meiner ursprünglichen Wahl zu bleiben (PNY GeForce 8800 GT PCIe 512MB DDR3 Grafikkarte Retail), sie ist nicht ganz so teuer wie die HD grakas, aber hat sehr gute Rezensionen auf Amazon.

    Bezüglich RAM habe ich mich für DDR2 (1066 Mhz) entschieden. Zwei fallen für mich in die engere Auswahl:
    Einmal diese hier,
    und dann diese hier

    Beide kosten fast das gleiche, haben die selben Latenzzeiten, den selben Takt und jeweils 4 GB. Welchen sollte ich nehmen?

    Wegen dem Motherboard melde ich mich dann nochmal bei euch :D

    Vielen Dank!
     
  7. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    hey ne hd4850 kostet 130 euro nicht mehr als ne 88gt, und die hd4850 ist besser als ne 9800GTX!
     
  8. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Okay, überzeugt, ich nehme die "Sapphire HD4850 PCX Grafikkarte PCI-E 512MB DDR3 TV-Out DVI". Kostet genauso viel, wie meine ursprüngliche Auswahl. Aber ich möchte mich jetzt nicht an GraKas festhalten, kann mir jemand sagen welcher RAM von den beiden in meinem letzten Post genannten der bessere ist?
     
  9. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Nimm die DDR2 Corsair Quad2X DF CL 5, PC8500/1066, die sind besser zu kühlen und zu übertakten. weil es 4 stück sind, und wenn du die i-wann übertaktest werden die nicht so heiß :D
     
  10. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann werde ich die nehmen. Aus reinem Interesse: woran hast du von den angegebenen Daten erkannt, dass DDR2 Corsair Quad2X besser zu kühlen sind?
     
  11. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ja öhmm... aus reinem wissen halt, ^^ ist ja auch i-wie logisch das sich mehr ram blöcke besser kühlen lassen. :D Ich hoff ma ich hab verstanden was du meinst :D
     
  12. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Oh, ich habe gerade eben erst gesehen, dass die einen 4x1 GB und die anderen 2x2 GB sind. Da ich allerdings erwäge mehr als 4 GB zu installieren, ist wohl doch das 2x2 GB Kit besser, falls die Steckplätze nicht ausreichen sollten.

    Nun zum Motherboard, welches würdet ihr empfehlen? Können auch gerne mehrere was dazu sagen. Ich habe gehört für den Q9450 prozessor soll ein X48 mainboard sehr gut sein. Stimmt das?

    Hier nochmal alles zum Überblicken:
    CPU: INTEL CORE 2 QUAD Q9450 BOXED.
    CPU-Lüfter: nicht notwendig.
    GraKa: Sapphire HD4850 PCX Grafikkarte PCI-E 512MB DDR3 TV-Out DVI
    RAM: DDR2, 1066 Mhz, 4096MB-Kit Corsair TWIN2X DHX 8500C5DF, CL5; 2x2 GB in einem Paket, eventuell 2 mal dasselbe Kit, um 8GB zu bekommen.
     
  13. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    ja dann würd ich 2 stück nehm.
     
  14. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hat niemand eine Empfehlung für ein Mainboard?
     
  15. #14 aL3ks3y, 03.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    wenn du nicht vor hast 2 grafikkarten zu betreiben würde ich diesen nehmen:
    ASUS P5Q, Sockel 775 Intel P45, ATX


    wenn doch mit 2 grafikkarten dann diesen:

    ASUS P5Q Pro, Sockel 775 Intel P45, ATX


    und zur deinem CPU den du anscheinend nehmen willst, also ich würde noch warten und dir raten erstmal einen Q6600 zu holen und wenn der Q9550 auf das preis Niveau eines Q9450 fällt, gleich einen Q9550 zuholen.
     
  16. Cora

    Cora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0

    Danke für deine Antwort.

    Also ich habe eigentlich nicht vor 2 GraKa zu betreiben, aber die Deluxe Version des Mainboards, was du mir empfohlen hast, ist nicht sehr viel teurer. Ich finde den Preisunterschied ziemlich gering, wenn man bedenkt, dass der PC 4-6 Jahre halten soll. Also werde ich wohl die Deluxe-Version (ASUS P5Q Deluxe, Sockel 775 Intel P45, ATX nehmen. Wenn jemand Bedenken wegen meiner Wahl hat, bitte sagen :)

    Eine Unklarheit existiert aber noch: Sind die Soundkarten schon auf den Motherboards vorinstalliert? Also werden die mitgeliefert? Und Netzwerkkarten? Denn bei vielen Mainboards stehen Angaben über Netzwerk und Soundkarten.


    Okay, guter Vorschlag, aber machen die 200 Mhz, die der Q9550 mehr hat als der Q9450 wirklich soviel aus, dass ich noch warten sollte? Und passen denn sowohl Q6600, Q9450 und Q9550 auf dasselbe Motherboard?
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. NoKing

    NoKing Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  19. #17 aL3ks3y, 03.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    Bin leider kein Profi in sachen Mainboards aber einen sehr großen unterschied zwischen allen Mainboards sehe ich persönlich nicht, nur das Deluxe und Pro Versionen mehr Steckplätze für Grafikkarten haben.
    Also wenn du kein Crossfire oder SLI betrieben willst (sprich mehrere Grafikarten gleichzeitig nützen) würde ich lieber die "ASUS P5Q, Sockel 775 Intel P45, ATX" nehmen.

    Aber das ist dann schon deine Entscheidung.



    Bei allen diesen Mainboards ist Sound- und Netzwerkkarten onboard. (also schon in Mainboard integriert)



    Ja der unterschied ist nur das der Q9550 nur 166MHz schneller ist und einen 8,5x Multiplikator hat (bei Q9450 nur 8x)


    Aber du muss selber Entscheidung was du wirklich brauchst und willst.
     
Thema:

Hilfe bei neuem PC.

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei neuem PC. - Ähnliche Themen

  1. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  2. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  3. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  4. Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU)

    Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU): Verkaufe ein E-Pfeifen Starterset - habe zwei Stück geschenkt bekommen, kann aber nur eines gebrauchen. Es handelt sich um dieses Set hier:...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...