~~hilfe bei mainboard/cpu~~

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von GIDBF, 13.10.2011.

  1. GIDBF

    GIDBF Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen liebe MODERNBOARDcommunity,

    ich hab es echt nicht leicht. Ich schildere mal kurz.

    Bereich: Gaming!!! Denn BF 3 und CoD MW3 stehen vor der Tür :cool:

    Mein momentanes System:

    Amd Athlon II X4 640
    Biostar A740G M2L+
    HD Radeon 6870 1 GB
    2x2 GB DDR2 Ram 800 (Kingston)
    2 Laufwerke
    2 Festplatten
    LC-Power Netzteil LC6550 V2.2 PCI-E + 4xSata, 550 Watt

    So, wo ich Hilfe benötig, ist. Ich hab einen AMD Phenom II X 4 955 Black Edition 4x 3,2GHz liegen. Den wollte ich einbauen, nur sieht es so aus, als wäre das Mainboard zu schwach auf der Brust. Max. Leistungsaufnahme liegt bei 95Watt, ich brauch für diesen Prozzi aber max. 125Watt. :mad:

    Jetzt habe ich mir ein Board ausgesucht inkl. RAM.

    GIGABYTE - Mainboard - Socket AM3 - GA-MA770T-UD3 (rev. 1.4)
    +
    Kingston PC3-10600 Arbeitsspeicher 8GB (1333 MHz, 240-polig) DDR3-RAM Kit blau | ArbeitsspeicherTest.Com

    Würde sich der ganze Aufwand lohnen, oder könntet ihr mir vielleicht noch etwas anderes Empfehlen, was zu meinen restlichen Zeugs passt.
    Preisgünstig und Leistungsstark sollte es sein. Natürlich preislich im Rahmen von 100€ +/-.

    Danke schonmal für eure Hilfe :D

    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 DerMichi, 13.10.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    ja würde sich lohnen aber das netzteil wird die grund ursache sein
    also + netzteil
     
  4. GIDBF

    GIDBF Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ok, hab ich mir fast gedacht. das NT ist auch schon ne ganze ecke alt.

    hast du vielleicht auch eins, was du empfehlen könntest. zu teuer sollte es allerdings nicht sein. --->Student<---

    mfg
     
  5. #4 DerMichi, 13.10.2011
  6. #5 xandros, 13.10.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Beim Netzteil solltest du nicht zu sparsam sein. Schliesslich ist dieses Teil dafuer zustaendig, deine restlichen Komponenten mit Strom zuverlaessig zu versorgen.
    Billig nutzt dir nichts, wenn es auf Kosten von Schutzschaltungen geht, die dir deinen Rechner gefaehrden.
    Enermax, SuperFlower, Corsair oder auch Cougar waeren eine gute Wahl. (Wobei die ersten beiden Firmen eigene Produktionen haben)


    Nur am Rand:
    = Great Wall Technology Co., Ltd. (Shenzhen, China)
    Von LC-Power ist nur das Label.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 GIDBF, 13.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2011
    GIDBF

    GIDBF Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Der Michi, ja. das sieht doch schon besser aus. das board hatte ich auch schon in der hand. also alles im ganzen 150€. mit dem prozi drauf, sieht das bestimmt wieder besser aus. gut, ist jetzt nicht soooviel, wie ich dachte. damit könnte ich gut leben :p

    achsoo, hat das board diese TDP von 125W? :D

    @xandros, da sagst du was. ich hab mich damals auf die worte eines "spezialisten" in einem computerfachgeschäft verlassen. seine worte: das reicht locker die nächsten 3 - 5 jahre... ja kacke wars, wollte nur provit machen.

    fazit in einem test: Abschließend lässt sich sagen, dass das schlechte LC-Power-Image in unserem Testfall gerechtfertigt ist. Ein 550 Watt starkes Netzteil für einen Preis von 35 Euro zeigt in unserem Parcours schwächen an allen Ecken und Kanten.

    danke leuts für eure hilfe. vielleicht bis später in einem anderen forum ;)

    mfg
     
  9. #7 DerMichi, 14.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.10.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Der Prozessor läuft auf den m4a77t sehr gut
    das Board bestell ich mir auch bald ;)
    ps: was machst du mit deinem alten x4er athlon?
     
Thema:

~~hilfe bei mainboard/cpu~~

Die Seite wird geladen...

~~hilfe bei mainboard/cpu~~ - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  4. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  5. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...