Hilfe bei Komponenten Auswahl

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Dell, 06.06.2010.

  1. Dell

    Dell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Ich bräuchte Hilfe bei der Auswahl der Komponenten für meinen neuen PC.
    Ich benötige eine CPU,ein Mainboard und Arbeitsspeicher. Dafür habe ich mir ein Budget von ca 500-600 Euro gesetzt.

    Das Gerät wird haubtsächlich für Schulaufgaben (Office Awendungen),Multimedia und Internet genutzt. Allerdings sollte ich ihn auch zum spielen neuer Games nutzen können (als Ausgleich vom Abi Stress ;)).

    Da ich den Computer wieder eine längere Zeit nutzen möchte ist es mir auch wichtig, dass sich der PC später noch gut aufrüsten lässt.

    So nun seid ihr gefordert :rolleyes:

    Gruss Manu
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PaddyG2s, 06.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Hey,

    Also brauchst du nur die 3 Teile, richtig ?
    Wie sieht es mit dem Rest aus ?

    Hier ein Vorschlag für die 3 Teile:

    Prozessor:
    AMD Phenom II X4 955 (C3) BE 4x3.20GHz AM3 Box125W | hoh.de

    Board:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4, 790X Sockel AM3 | hoh.de

    RAM:
    G.Skill 4GB KIT RipJaws PC3-10667 DDR3-1333 CL7 RH | hoh.de

    Oder meinst du einen ganzen PC für 500-600€ ?

    Wenn ja, dann entschuldige ich mich schonmal!

    EDIT:

    Eine Intel Variante gibt es auch noch, aber bei der ist es noch nicht bekannt, ob es dort einen 6 Kern CPU geben wird, bei dem oben genannten AM3 Board von AMD ist es kein Problem auf den 6 Kern CPU umzusteigen!
    Gru?1
     
  4. Dell

    Dell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für deinen Vorschlag, aber eigentlich wollte ich möglichst neue/ aktuelle Teile verwenden, damit das ganze auch wirklich wieder eine Wile ohne Probleme zu nutzen ist.
    Die restlichen Teile sind eigentlich schon vorhanden.
    Habe meinen alten PC ständig erweitert (Festplatte, Netzteil usw.) und nun sind eben CPU Board und Arbeitsspeicher dran.

    Was hälst du von dem Intel Core i7 930 4x2.80GHz So1366 BOX oder dem AMD Phenom II X6 1090T Black Edition

    Gruss Manu
     
  5. #4 Desbringer, 07.06.2010
    Desbringer

    Desbringer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Also zu Intel würde ich derzeit nicht raten, die bringen ständig neue Sockel.

    Und mit dem Phenom II X6 ist das halt so eine Sache. Schlecht ist der Prozessor auf keinen Fall, Stromverbrauch und Leistung sind sehr gut. Derzeit hast du von einer Hexcore-CPU halt keinerlei Vorteile. Man muss abwarten, wie sich das weiterentwickelt. Aber im Grunde genommen würde mir kein Argument gegen den X6 einfallen. In Spielen ist der Phenom II X4 965 derzeit zwar besser, muss man ganz klar sagen. Bei Multimedia zieht der X6 wieder vorbei. Aber ich denke mal, dass in Zukunft der Trend in Richtung mehr Kerne geht. Auch wenn es bis dahin wahrscheinlich noch etwas dauern wird und da schon die nächste CPU- Generation draußen ist. Das muss man halt abwägen. Ich persönlich würde derzeit noch zum Phenom II X4 955 greifen und später aufrüsten, wenn sich die Technik durchgesetzt und vllt. auch noch verbessert hat.

    Wie siehts denn mit Prozessor- Kühler aus? Also die Boxed reichen eigentlich, machen aber einen Höllenlärm. Wenn du da nix gescheidtes hast, würd ich dir zum Scythe Mugen 2 Rev. B raten:

    ALTERNATE - HARDWARE - Prozessoren (CPU) - CPU-Lüfter - Scythe Mugen 2 Rev.B SCMG-2100

    Das Mainboard und der RAM sind ok.



    Gruß

    Desbringer
     
  6. #5 PaddyG2s, 07.06.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Du könntest natürlich auch den Intel Sockel 1336 nehmen, da kommt ein 6 Kern CPU raus, aber wieviel der kosten wird, kann ich dir nicht sagen, der einzige 6 Kerne von Intel zurzeit (der i7 X980) kostet neu um die 900€
     
  7. #6 opa, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
  8. #7 commander_5000, 07.06.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    warum jetzt ein 6kerner opa?
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht?
    Spart er sich jetzt einen neuen Proz. zu kaufen.
    In 2 o.3 Jahren,wenn er den 6Kerner kaufen will/muß
    braucht er vlt. auch ein neues Board,weil es vlt. schon
    AM4 oder so gibt.
    Besser man holt sich wenn man es hat,als später zu knausern,
    weil man vlt nicht flüssig ist.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 PaddyG2s, 08.06.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Die leistung vom x6 ist zwar nicht deutlich besser als der x4 aber wenn man später nicht mehr was dazu kaufen möchte kann man den jetzt schon kaufen.

    Zwar bin ich auch noch nicht für den x6, aber manche wollen zu 100% das beste haben was der hersteller hat ^^

    Sollte AM4 kommen, wird sich nicht viel ändern sondern nur die Pin´s (die Anzahl) denn DDR4 wird es nicht so schnell geben, DDR3 ist laut Artikel von Corsair so gut, das es in den nächsten jahren nix ändern soll!

    Aber man muss sich klar sein, das der x6 jetzt keine "merkbaren" Vorteile bringt als der x4! ;)

    Gru?1
     
  12. Dell

    Dell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfe. Hab mich für die zusammenstellung von PaddyG2s (X4)
    entschieden. Und mit den paar Euro die ich mit dem X4 billiger komme kaufe ich mir noch ein neues Netzteil. Hab aktuell ein LC6600 V2.2 und ersetze es durch ein be quiet! Pure Power 530 Watt :)
     
Thema: Hilfe bei Komponenten Auswahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ati radeon komponenten auswahl

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Komponenten Auswahl - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  2. Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?

    Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?: Da mein Rechner womöglich bald das Zeitliche segnet, denke ich bereits darüber nach, was das neue Modell können soll. Will das Gerät von Profis...
  3. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  4. HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht

    HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht: Guten Morgen! Gestern habe ich einen riesigen Mist mit meinem Laptop angestellt... Ich wollte mehr Platz schaffen, weilschon andauernd die Meldung...
  5. Hilfe bei der Zusammenstellung

    Hilfe bei der Zusammenstellung: Hallo, Ich baue mir gerade einen Rechner zum zocken zusammen:...