Hilfe bei der Zusammenstellung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Platipatl, 23.03.2016.

  1. #1 Platipatl, 23.03.2016
    Platipatl

    Platipatl Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 BooWseR, 24.03.2016
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Hab das Gehäuse neulich beim Kumpel schon zum Einbau genutzt, dort war ein 2,5" Einbaurahmen vorhanden. Warum hier nichts in der Beschreibung steht ist mir ein Rätsel. Lüfter habe ich dort auch keine zusätzlich verbaut, gleich 2 extra sind in meinen Augen nicht nötig

    CPU Kühler soll der Boxed sein?! Könntest statt der 2 Lüfter lieber einen anderen Kühler nehmen... Wobei der Boxed natürlich auch ausreichend ist, wenn nicht getaktet werden soll. Lautstärketechnisch finde ich den völlig i.O. - Ist aber ein Glaubenskrieg.

    Mit der Grafikkarte hast du deinen Spaß, ich hatte in das Gehäuse eine 970 gesteckt - War eine echte Fummelei, bis die Klappe zuging, viel Spiel ist da leider nicht. Liegt dran, dass die Stromkabel zur Seite rausgehen. Aber mit ein bisschen drücken und quetschen passt's dann - Stell dich drauf ein.


    Wo du sparen könntest - Hmm. Ich weiß nicht was du für Ziele mit deinem PC verfolgst. "Beste Leistung für das Geld" ist mir schon klar, doch kommt es immer auf die Verwendung an.
    Wofür muss es denn ein i7 sein? Von Hyperthreading werden deine Spiele auch nicht profitieren, da tut's auch ein i5 - Oder ein Xeon.

    Ich habe dir mal eine Config mit aktuellen i5, DDR4 und passendem Board rausgesucht. Dabei einen Lüfter rausgeschmissen und versehentlich den Wechselrahmen. Der müsste noch hinzu. Preislich liegen wir jedoch nun deutlich unter den 1600 €.

    *Klick*
     
  4. #3 Icedaft, 24.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2016
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Windows 7 gibt es für rund 30€ in der Bucht. Das Netzteil ist technisch veraltet und für eine aktuelle Plattform nicht mehr zu empfehlen. Wenn ein Z-Board, dann auch eine K-CPU, entsprechender OC-RAM und ein adäquater CPU-Kühler. Die MSI hat eine Voltage-Sperre - Übertakten ist stark eingeschränkt

    Es ist nicht mehr sinnvoll noch eine Haswell-Plattform als Unterbau zu nehmen, da veraltet. Einen Einbaurahmen benötigt man bei guten, aktuellen Gehäusen nicht mehr für SSDs, da bereits Einbauplätze dafür vorgesehen sind. Was soll überhaupt damit gespielt bzw. sonst noch damit gemacht werden ?

    So könnte man es machen (bleiben noch 400€ Luft für einen gescheiten Moni):
    https://geizhals.at/eu/?cat=WL-602280

    http://geizhals.de/1212071
     
  5. #4 stockcarpilot, 25.03.2016
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Windows 7 Professional habe ich gestern noch für 9,90€ bei Ebay vom Händler gekauft. Einen Link zum Erstellen für einer CD war auch noch dabei.
    Habe aber noch eine. Upgrade auf Win 10 sollte kein Problem sein.
     
  6. #5 BooWseR, 25.03.2016
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Dachte die Skylake-Generation sei ohnehin immer unlocked?! Oder wurde das schon wieder verworfen?!

    Glaubenskrieg - Höchstens auf dem Papier ein messbarer Vorteil. Wenn überhaupt.

    Dennoch kann der Multiplikator frei gewählt werden - Einer Erhöhung der Spannung stehe ich ohnehin skeptisch gegenüber. Dennoch sollte hier erstmal geklärt werden, ob der User sowas überhaupt nutzen will, ich denke nämlich nicht.

    Dachte ich auch, wie gesagt hatte ich bereits die Window-Variante in den Händen. Dort war eine vorhanden, doch liest sich in der Beschreibung zu dem Gehäuse nichts. Und da dachte ich halt "Ach, die 3 Euro?!"

    Die Komponente in dem Warenkorb stammen von 7 verschiedenen Shops, davon 2 aus der UK, einer aus Polen. Alleine die Transportkosten würde ich hier auf knapp 40 Euro schätzen, wenn nicht mehr. :D

    Sonst kann man natürlich auch die Konfig nehmen, wobei Mindfactory gerade auch die Asus Boards in Aktion hat. Jedoch schenken sie einem nur die Versandkosten, was bei einer Komplettbestellung dort irgendwie sinnfrei ist.
    Dennoch hatte ich den Eindruck, dass die 980ti und der Tower schon gezielt gewählt wurden, daher wollte ich die mal nicht verändern. Aber vielleicht schwebt dem User da ja was anderes vor.

    Hast du denn auch abgeglichen ob der Speicher in der Supportliste des Boards steht?!
    Außerdem schaut der RAM recht hoch aus, sicher dass es nicht zum Problem wird mit dem CPU Kühler?

    Da hast du aber wohl nicht die Lizenz erworben, sondern eher eine Altlizenz, die von einem Rechner abgeschrieben wurde. Hatte damit zwar nie Probleme, aber man sollte halt auch wissen, was man da kauft.
     
  7. #6 stockcarpilot, 25.03.2016
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Da wirst du vermutlich Recht haben. Bis jetzt hat die telefonische Aktivierung immer geklappt. Natürlich kaufe ich nur bei Händlern mit Top Bewertungen für die Lizenzen.
     
  8. #7 xandros, 30.03.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was wieder einmal deutlich macht, dass Geizhals zwar niedrige Preise sucht, aber für Bestellungen eher ungeeignet ist.
    In der Regel geht die Ersparnis bei den Transportkosten wieder drauf. Dann kann man auch direkt alles bei einem Versandhändler bestellen und hat dann auch einen vergleichsfähigen Preis.
    Erkennt man bereits an der Art, wie man den Produkt-Key bekommt.
    Wenn kein Lizenzaufkleber oder Lizenzdokument vorhanden ist, sondern lediglich eine Mail oder etwas Vergleichbares ohne die entsprechenden MS-Logos (Hologramme), kann der Key jederzeit von Microsoft abgelehnt werden. Ersatz erhält man seitens MS dann nicht.
    Keine Lizenz = Dumm gelaufen! (Emails werden nicht als Lizenz anerkannt.)
    Beim Kauf sollte man schon darauf achten, dass man ein Lizenzdokument erwirbt.
     
  9. #8 Icedaft, 30.03.2016
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Ach Kinners, so schwer ist das doch nicht. Auf der Übersichtsseite werden die jeweils günstigsten Shops für die Einzelartikel gelistet, weiter unten gibt es den Button "günstigsten Anbieter für alle Artikel suchen", wo man wiederum ungeliebte Shops ausklammern und noch diverse andere Präferenzen angeben kann....
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 30.03.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ... mit anderen Worten: ein "vergleichbarer" Preis eines Händlers ist die Aufgabe des TO und hat nichts in den Vorschlägen zu suchen?
    OK.
     
  12. #10 Icedaft, 30.03.2016
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Wenn man sich länger und intensiver mit Hardware(Konfigurationen) befasst wird man feststellen, das Hardwarepreise bei den einzelnen Händlern fast schon stündlich ändern, insofern kann so eine Konfiguration preislich immer nur eine Momentaufnahme und Richtschnur sein. Sucht man den günstigsten Anbieter für alle Komponenten, tauchen idR immer die 2-3 üblichen Verdächtigen in den Top 3 auf. Wer Zusammenbau, Garantie und Service will, zahlt bei einem (hoffentlich) guten Höndler vor Ort mehr, muss sich aber auch im Garantiefall nicht mit dem Versandt rumplagen.
     
Thema:

Hilfe bei der Zusammenstellung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei der Zusammenstellung - Ähnliche Themen

  1. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...
  2. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  3. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  4. HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht

    HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht: Guten Morgen! Gestern habe ich einen riesigen Mist mit meinem Laptop angestellt... Ich wollte mehr Platz schaffen, weilschon andauernd die Meldung...
  5. Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v

    Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v: Guten Morgen zusammen, habe mir, nach dem meine fritzboxen abgekackt sind einen tp link vr900v gekauft. Mein internet anbieter ist Vodafone. Mit...