Hiiilfe, mein neuer PC hat sich verabschiedet.

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von handsen, 16.07.2006.

  1. #1 handsen, 16.07.2006
    handsen

    handsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AMD Sempron, 1800 MHz (9 x 200) 3100+
    MSI K8MM-V (MS-7142)
    Graka: Matrox Graphics Millennium G450 AGP (32MB)

    Am Donnerstag kam mein neuer PC von lahoo.de. Den DVD-Brenner wollte ich von meinem alten PC übernehmen. Anmerken muss ich, da statt einem 1024er RAM zwei 512MB RAM (400) mitgeliefert wurden diese zum Umtausch wieder zurückgeschickt wurden und ich momentan von meinem alten Rechner zwei langsamere RAM’s (auch 512MB, müssten aber 333er sein) eingebaut habe. Augenscheinlich gibt’s damit aber keine Probleme.
    Ich versuche mal zu rekonstruieren was sich seitdem abgespielt hat.
    Die Fesplatte ist mittels SATA angeschlossen. Meinen DVD-Brenner (BenQ DW1620) habe ich über IDE Kabel laufen. Auch hier musste ich ein altes Kabel nehmen, da keins mitgeliefert wurde. Soweit so gut, am Donnerstag habe ich dann Windows XP Pro + Updates und alle anderen Programme die ich benötige installiert. Lief dann auch alles ganz wunderbar. Was etwas seltsam war, war, dass ab und zu (nicht immer) ich den PC nicht hochfahren konnte, wenn ein USB-Stick angeschlossen oder eine CD im Laufwerk war. Bis Samstag hängte sich der PC dann auch einige wenige Male auf. (Unerwarteter Vorgang oder Thread hat das Betriebssystem zum Abschalten gezwungen)
    Ab Samstag war das dann die Regel. Nach einigem rumprobieren stellte ich fest, dass der PC nicht mehr abstürzte, wenn ich den Brenner aussteckte.
    Ich hab dann auch einiges probiert und z.B. den Brenner mal auf Master oder Slave gepolt, der Fehler blieb aber.
    Irgendwann ging er auch nimmer einzuschalten, bis ich sah, dass einer dieser Stecker rumlag, mit dem man zwei von diesen Stäben verbinden kann. (Keine Ahnung wie die heissen, lol) Der muss wohl, als ich den IDE das letzte mal rauszog, irgendwo mitgegangen sein. Da gleich neben dem IDE-Port der SFAN1 sitzt, ging ich davon aus dass der Stecker wohl da rausgesprungen ist. War wohl nicht so, da es die Sicherung im Haus rausgehauen hatte…
    Weiter oben befand sich noch der JBAT1, wo er wohl auch hingehört, da die Sicherung im Haus drinblieb und der PC wieder ansprang.

    Tja, und seitdem werden die Probleme immer mehr und mehr:
    Bei der ersten Seite kommt nun die Fehlermeldung:
    “Floppy disk(s) tail (40)
    CMOS checksum error – Defaults loaded.”
    Daraufhin habe ich im BIOS – CMOS – Floppy Drive – None eingestellt.

    Als zweite Seite bevor Windows gestartet wird kommt folgendes:

    Scan Devices……………..

    RAID
    None Define
    None Raid
    Serial_Ch0 Master: SamsungHD080HJ

    Press <TAB> Key into User Window


    Wenn ich dann mit TAB weitergehe, kommt in einem BIOS-ähnlichem Fenster eine in rot gefasste Fehlermeldung:

    The number of disks is not adequate to create a RAID!!!



    Zudem dauert das Hochfahren nun wirklich eine Ewigkeit, und die Festplatte arbeitet hörbar lauter.
    Vorhin habe ich mir gedacht, dann partitioniere ich eben neu, und mach alles nochmal neu drauf. Aber das geht auch nicht mehr, da ich von meinem Laufwerk aus nicht mehr booten kann.
    Wenn ich dann mittels F11 am Start eingebe von CD-ROM booten, komme ich zwar in das Windows Setup, aber kann nicht installieren, weil keine zu installielrende Festplatte
    gefunden wird. Ich habe nun auch den Brenner mit einem normalen CD-ROM-Laufwerk getauscht, auch das hat nicht einmal wenigstens das ständige Aufhängen beseitigt.
    Aber seit ich hier das tippe, hat sich der PC ausnahmsweise nicht aufgehängt….sehr komisch alles.


    Vielen Dank schon mal vorab!
    Beste Grüsse
    handsen
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PcFrEaK, 16.07.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    probier mal cmos reset.
     
  4. madde

    madde Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    hi
    die stecker heißen jumper. steck den doch mal auf die anderen beiden pins.
    so vergisst das bios immer wieder die einstellungen.

    das andere musst du im bios einstellen. der will immer ein raid erstellen, aber du hast nur eine hdd. man benötigt aber mind. 2.


    viel glück!!!!

    madde
     
  5. Motti

    Motti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    1.sicher das der DIESE grafikkarte hat?
    2.lass den brenner doch mal ausgesteckt
    3.geh mal ins bios(f2 oder entf)dort gehst du auf"load defaults" und versuchstes dann nochmal.
    4.wie PcFrEaK schon sagte:"
    probier mal cmos reset.
    so,das würde ich vorschlagen^^
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Hiiilfe, mein neuer PC hat sich verabschiedet.

Die Seite wird geladen...

Hiiilfe, mein neuer PC hat sich verabschiedet. - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...