Highend - Was geht besser?

Diskutiere Highend - Was geht besser? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Zuerst mal danke an alle die mir helfen wollen. Hier das Problem: Ich möchte einen Highend-PC zusammenstellen, der folgende Parameter...

  1. #1 dailynight, 12.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst mal danke an alle die mir helfen wollen.

    Hier das Problem:

    Ich möchte einen Highend-PC zusammenstellen, der folgende Parameter erfüllt:

    - er soll leise sein
    - er muss 10 interne Festplatten aufnehmen können (2 x SSD + 8 FP) + 2 DVD Laufwerke
    - schnelle CPU und RAM
    - schnelles Netzwerk
    - Preis- Leistungsverhältnis muss gewahrt bleiben
    - Win7 Pro

    Folgendes habe ich schon:

    - 8 x Samsung HD322GJ 320GB/7200/16MB
    - nVidia 6600
    - nVidia 8800 GTS
    - Netzteil NesteQ NA 5201 520 Watt
    - 8GB (4x2GB) OCZ Platinum XTC Edition DIMM Kit PC2-8500U CL5-5-5-18 (DDR2-1066) (OCZ2P10664GK)
    - ASUS P5KC
    - Intel Core2 Duo E8400 3GHz
    - Creative 24bit live Soundkarte

    Nicht alles mag tauglich sein, aber es ist halt vorhanden.

    So sollte das System dann aussehen:

    - Gehäuse: ???
    - Netzteil: NesteQ NA 5201 520 Watt (weiternehmen und später aufrüsten)
    - Mainboard: evtl. ASUS Typ ???
    - Grafikkarten: nVidia 6600 (weiternehmen und später aufrüsten)
    - Grafikkarten: nVidia 8800 GTS (weiternehmen und später aufrüsten)
    - CPU: erstmal den E8400 (weiternehmen und später aufrüsten)
    - RAM: OCZ weiternehmen??? je nach Mainboard (weiternehmen und später aufrüsten)
    - RAID: LSI MegaRAID SAS 9240-8i Kit
    - Festplatte: 2 x RAID-Gruppen mit 4 Samsung HD322GJ 320GB/7200/16MB
    - Systemplatte: Intel SSD 510 (SSDSC2MH120A2K5) (eventuell sogar doppelt im RAID 0?)
    - Optisches Laufwerk: Plextor PX-LB950SA interner Blu-ray BRENNEN
    - Optisches Laufwerk: Blu-ray Typ ??? Blu-ray LESEN
    - Optisches Laufwerk: LG CD-Brenner
    - Netzwerkkarte: ???

    Damit sollte der PC fit sein für Videoschnitt, Grafik und ein wenig gamen. Wobei Games im Hintergrund stehen. Ich möchte einen flüssigen Workflow mit geringen Wartezeiten in den Anwendungen. Es ist noch nicht alles geklärt, und ich habe hier nur ein paar Vorschläge zusammen gestellt. Ich bin offen für jedweden Rat. Ist irgendwas Unsinn? Geht's schneller? Alles was zu einem vernünftigen Preis- Leistungsverhältnis zu machen ist, werde ich umsetzen.

    Bitte sagt mir, was Ihr davon haltet.
    Ich bedanke mich ausdrücklich schon mal für Eure Anregungen.

    Gruß

    Steve
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 12.07.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Mit dem OCZ-RAM und "später weiteraufrüsten" schliesst sich schonmal aus, da sich OCZ aus dem RAM-Markt verabschiedet hat und lediglich Restbestände im Abverkauf sind.

    Und da man ja bei großen Bestückungen am besten identische Module verwenden sollte ist das irgendwie doof wenn man dann auf Gebrauchtangebote aus der Bucht angewiesen ist.

    Von daher sollte bei der Wahl des Mainboards nicht die Kompatibilität des bereits vorhandenen RAMs das entscheidende Kriterium sein.

    Das nur am Rand und als kleiner Hinweis.
     
  4. #3 dailynight, 12.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Sehe ich übrigens genauso. Also erst Mainbord aussuchen und dann den entsprechenden RAM kaufen.
     
  5. #4 domdom-88, 12.07.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Mit neuem Mainboard kommt auch ein neuer Prozessor. Wäre weniger sinnvoll, noch ein MB mit altem Sockel zu kaufen.

    Soll also heißen: CPU, Mainboard und RAM immer in einem tauschen, alles andere macht keinen Sinn. Den Rest kann man dann nach und nach machen, wenn man denn will oder momentan noch zu wenig Geld hat...
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Etwas Wichtiges fehlt bei den Listen,nämlich,was darf der PC kosten?

    Das Netzteil ist etwas klein und wie jemand posten würde,
    High End sieht anders aus.
     
  7. #6 dailynight, 12.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kosten sollen bei 1800.- Euro liegen.

    Aus dem PC soll HighEnd werden. Ich habe nicht gesagt, dass er das schon sei...;)

    Vielleicht hast Du Verbesserungsvorschläge?

    Das mit dem Mainboard sehe ich auch so.

    Vielleicht ein ASUS mit I7? 8 oder 16 GB Ram? 4x PCIe sollte es haben:

    2x GraKa
    1x Raid
    1x Netzwerk


    Was würdet ihr sagen?

    Ist ein leichtes Overklocking sinnvoll? Oder lieber schön nach vorschrift? :cool:
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 dailynight, 13.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    OK. Das sind eine Menge Informationen, werde ich morgen sorgfältig durchgehen. Nach dem Schlaumachen werde ich mich wieder melden.

    Danke für Deine Mühe. Hast Dir viel Arbeit gemacht. Nochmals Danke!
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Och das ging schnell,gute Nacht.:)
     
  11. #10 DerMichi, 13.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    wenn du richtig profissionelles rendering / design betreibs
    also schon profi bist reichen 8 gb ram nicht aus
    (blender 9 000000 polygone und co)
     
  12. #11 xandros, 13.07.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ist in der Regel als Gigabit-Version bereits onboard....
    Gegenfrage: Ist es ratsam ein PKW-Motor durchgaengig mit Drehzahlen im roten Bereich zu fahren?
    Die Hersteller haben sich schon etwas dabei gedacht, dass die CPUs mit Taktfrequenzen angegeben werden....
    Overclocking ist zwar (meistens) moeglich, kostet dich allerdings die Herstellergewaehrleistung! Und nebenbei bemerkt: Wer schon vor dem Kauf an Overclocking denkt, hat bereits bei der Auswahl der Komponenten nicht aufgepasst und zu schwache Hardware gekauft. (Der einzige Prozessor, den ich jemals uebertaktet habe, war ein Intel 8088: Standardtakt auf 4MHz, Turbomodus 8MHz! Danach war die Hardware immer fuer die Aufgaben schnell genug gewaehlt. Und mir ist der Verlust der Gewaehrleistung durch ein paar Prozent Leistungsgewinn nicht wert.)
     
  13. #12 dailynight, 13.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Onboardkarten taugen nix. Auf dem P5KC von ASUS habe ich eine Netzwerkauslastung von 16%!!! Das ist ein Witz!

    Was OC angeht gebe ich Dir natürlich recht. Allerdings, fertigen viele hersteller Bauteile völlig gleich und verkaufen sie dann unter verschiedenen Namen zu unterschiedlichen Preisen. Siehe nVidia! Das sehe ich dann nicht ein.
     
  14. #13 dailynight, 13.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nach vielen guten Tipps und Ratschlägen (Danke an alle!) hier mal die vorläufige Konfiguration.

    Falls ihr noch Vorschläge habt immer her damit.

    So sieht das System aktuell aus:

    - Gehäuse: Fractal Design Define XL Titanium Grey
    - Netzteil: NesteQ NA 5201 520 Watt (ist vorhanden)
    - Mainboard: ASUS Maximus IV Extreme Rev 3.0 /ASUS Maximus IV Extreme-Z Z68 (90-MIBGG0-G0EAY00Z)
    - CPU: Intel Core i7-2600K Box (wird aber durch erweiterten Kühler kalt gemacht)
    - RAM: 16GB Corsair Vengeance RAM
    - Grafikkarten: nVidia 6600 (ist vorhanden)
    - Grafikkarten: nVidia 8800 GTS (ist vorhanden)
    - RAID: LSI MegaRAID SAS 9240-8i Kit
    - Festplatte: 2 x RAID-Gruppen mit 4 Samsung HD322GJ 320GB/7200/16MB (ist vorhanden)
    - Systemplatte: SSD OCZ Vertex 3 (VTX3-25SAT3-240G)
    - Optisches Laufwerk: Plextor PX-LB950SA interner Blu-ray BRENNEN
    - Optisches Laufwerk: LG CH10LS20 Blu-Ray ROM Retail Blu-ray LESEN
    - Optisches Laufwerk: Plextor PX-880SA DVD BRENNER
    - Netzwerkkarte: Intel PRO/1000 CT PCI-E GBit Netzwerkkarte


    - Kabelverlängerung Netzteil P4
    - Kabelverlängerung Netzteil P8
    - Kabelverlängerung Netzteil Hauptanschluß
    - Abzweige sATA Stromversorgung
    - Win7 Pro

    Damit sollte der PC fit sein für Videoschnitt, Grafik und ein wenig gamen. Wobei Games im Hintergrund stehen. Ich möchte einen flüssigen Workflow mit geringen Wartezeiten in den Anwendungen.
     
  15. #14 dailynight, 13.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Würdet ihr als Mainboard eher das

    ASUS Maximus IV Extreme Rev 3.0

    oder das

    ASUS Maximus IV Extreme-Z Z68 (90-MIBGG0-G0EAY00Z)

    nehmen????

    Ich kenne den neuen Chipsatz gar nicht....
     
  16. #15 DerMichi, 13.07.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Das ist so das Problem!
    Grafik Design ist so die Königs deziplin nech!
    Das frisst am meisten ressourcen!
    Ein kollege hat 16 gb und kommt schnell in seine grenzen (reicht aber)
    Wenn du aber Grafik design machst brauchst du auch eine gute Graka
    weil es gibst auch gpu renderer (lux render z.b)

    Aber so würde ich den Pc nehmen!

    Edit : Seh gerade das Netzteil
    der muss raus , sonst gibs grüne funken , das versprech ich dir
     
  17. #16 dailynight, 14.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Grafik und Videoschnitt ja, 3D weniger (bis jetzt, kann sich aber ändern).

    Was für ein Netzteil wäre deine Wahl? Meinst du unter den "alten GraKa" wäre das Netzteil nicht ausreichend?
     
  18. #17 DerMichi, 14.07.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Man sagt grundsätzlich wenn man sich den Pc aufrüstet und das netzteil älter als 2 jahre ist sollte man es austauschen!
    Deins ist aber dazu noch ein No Name!
    Und bringt bestimmt kein unterspannung / Überspannungschutz mit!
    Ich habe das alles schon mitgemacht!

    den empfehle ich dir Corsair Builder Series CX600 V2, 600 Watt
    kostet nicht die welt und da kannst du später auch mal ne starke graka rein tun ;)
     
  19. TheSir

    TheSir Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Du hast nen SAS Raid Controller und SATA Platten, wenn ichs richtig gesehen habe.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Orchidee75, 14.07.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Das letztere hat den neueren Chipsatz ;) Ist aber deine ENtscheidung, tun sich beide nicht viel.
     
  22. #20 dailynight, 14.07.2011
    dailynight

    dailynight Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist richtig. Was bedeutet das für mich?
     
Thema:

Highend - Was geht besser?

Die Seite wird geladen...

Highend - Was geht besser? - Ähnliche Themen

  1. Radeon R9 270x update geht nicht

    Radeon R9 270x update geht nicht: Moinsen, Mein AMD Programm hat für meine Graka nen Update am start, kann dies aber nicht installieren. (siehe anhang) woran liegt das?
  2. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  3. THRUSTMASTER T Flight Hotas X oder besser zielen auf PS3

    THRUSTMASTER T Flight Hotas X oder besser zielen auf PS3: Hallo. Denk schon lange über ne Möglichkeit nach, Shooter auf der PS3 besser zocken zu können. Bin vorhin zufälllig auf den THRUSTMASTER...
  4. PC geht ohne Vorwarnung aus

    PC geht ohne Vorwarnung aus: Hallo zusammen, mein PC schaltet sich zu unterschiedlichsten Zeiten (aber täglich mind. einmal!), unabhängig vom aktuellen Vorgang, einfach ab....
  5. Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr

    Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr: Hallo zusammen, ich hoffe dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes: Ich habe ein DraginTouch Y88X, das ist ein ganz...