Highend PC...

Diskutiere Highend PC... im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, Ihr wart bis jetzt eine sehr grosse Hilfe fuer mich,ich verzichte auf Core 2 Duo E6600 und habe mich fuer folgende Hardware...

  1. #1 DaV!d Armstrong, 04.10.2007
    DaV!d Armstrong

    DaV!d Armstrong Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ihr wart bis jetzt eine sehr grosse Hilfe fuer mich,ich verzichte auf Core 2 Duo E6600 und habe mich fuer folgende Hardware entschieden:

    Mainboard:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=190153
    CPU:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=178387
    RAM:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=167897
    GRAKA:
    /
    Energie/Netzteil:
    /

    Habe zur Zeit ein 480 Watt netzteil liegen...reicht es?

    Wie ihr sehen koennt weis ich noch nicht welche Grafikkarte ich kaufen soll,habe mir zuerst gedacht das ich mir die "XFX 8800GTX XXX" kaufe.

    Wuerde aber vorher wissen welches Netzteil ich jetzt brauche,und wann die 9800 rauskommt,also so ungefaehr.

    Es soll dazu dienen,um zu sehen ob es sich noch lohnt zu warten...

    Wie immer freue ich mich auf eure Antwort,und hoffe das ihr mir helfen koennt,danke im vorraus.

    mfg

    DaV!d
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Robert79, 04.10.2007
    Robert79

    Robert79 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde folgende CPU nehmen, denn Quad Core CPUs bringen noch keinen wirklichen Vorteil, weil kaum eine Anwendung und kaum ein Spiel diese Kerne unterstützen. Der höhere Takt bringt dir mehr als die 2 zusätzlichen Kerne.

    Ich würde ein Netzteil mit 600 bis 700Watt einbauen, da solltest du dann genug Leistung haben und bist somit auf der sicheren Seite für ein stabiles System.
    Empfehlung: Seasonic S12Energy+650
     
  4. #3 DaV!d Armstrong, 04.10.2007
    DaV!d Armstrong

    DaV!d Armstrong Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hast du einen Link fuer diesen Produkt?

    Was kostet so ein Netzteil?

    danke fuer Antwort
     
  5. #4 L3G3Nd4, 04.10.2007
    L3G3Nd4

    L3G3Nd4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
  6. swoice

    swoice Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ein 600 Watt Netzteil von Be Quiet würde auch reichen.
     
  7. #6 Albert_M, 05.10.2007
    Albert_M

    Albert_M Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    immer dieser NT wahnsinn --- du brauchst doch nicht solch ein kraftwerk ^^

    nimm das staight power mit 500W - das reicht - vielleicht noch das 550W mehr brauchst du nicht

    das 550W hat schon ne 12V quad-rail... ^^ 4* 18 A -- uiuiuiuiuiuiuiui :D
     
  8. swoice

    swoice Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Von mir aus ein 550W reicht auch sicherlich. Hauptsache gute Marke.
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Das sind die Richtigen,High End PC kaufen und am Wichtigsten Bauteil
    sparen wollen,das Netzteil.

    Was nützt ein super Prozessor und eine leistungsfähige Grafikkarte,
    wenn das Netzteil nicht die nötige Energie liefern kann.

    Wenn besagtes NT 12V 4x18A liefert,dann rechne doch mal aus,
    wieviel Watt das eigentlich sind und vergiß nicht die anderen
    Spannungen und Ströme.

    Und dann poste mal Dein Ergebnis.

    mfg opa
     
  10. #9 Albert_M, 05.10.2007
    Albert_M

    Albert_M Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    dann lass mich mal überlegen...
    die 8800 gtx verbraucht nicht mehr als 160W unter last
    der quad core gerade mal höchstens 110W

    und den rest kannst du total vernachlässigen

    und was 18*12 sind .. kann sich jeder selber denken
     
  11. #10 L3G3Nd4, 05.10.2007
    L3G3Nd4

    L3G3Nd4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ergebniss= 216.....für die jenigen die es nicht rechnen wollten :p
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich meinte nicht die Komponente,wie CPU usw.,
    sondern Deine Daten von dem Netzteil.
     
  13. #12 Albert_M, 06.10.2007
    Albert_M

    Albert_M Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    nagut - man sollte halt noch wissen, dass die maximale kombinierte leistung der 12V schienen bei 492W liegt (habs gerade nochmal nachgelesen :D)

    sind halt jeweils 216W Maximalleistung auf der jeweiligen Schiene- das reicht aber hinten und vorne .. dicke :)

    also gruß in die nacht

    ps: maximal 170 Watt kombinierte Ausgangsleistung auf (+3,3 und +5 Volt)
    und insgesamt wiederum maximal 550 Watt Gesamtausgangsleistung

    ?( 8) 8)
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Rechnung,wenn das Ding max.492W,bei 12V an 4 Ausgänge liefert,
    sind das 4x10,6A und nicht 18A.
    Weiter,wenn die 492W angefordert würden,entfallen 58W auf die
    3,3+5V oder anders,sollten die 170W angfordert werden,bleiben noch
    380W für 4x12V=4x95W=4x7,9A.

    Ganz krass aus gedrückt,wären 492W+170W=662W und nicht 550W.

    Nur..,wenn,wie Du geschrieben hast,die CPU 110W braucht,bleiben max.
    60W f die Grafikkarte übrig.
    (ps: maximal 170 Watt kombinierte Ausgangsleistung auf (+3,3 und +5 Volt)
    Jo,das reicht dann jawohl dicke.

    Man sollte sich etwas mit Elektrotechnik/Elektronik auskennen,bevor
    man hier solche Granaten abschießt.
     
  16. #14 Albert_M, 06.10.2007
    Albert_M

    Albert_M Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    also guck dir mal kurz das hier an

    so und seit der pci-e technik erhält die Grafikkarte ausschließlich über die +3,3- und +12-V-Leitungen Energie. wobei über die 3,3v glaub ich nur ca 10 W bezogen werden.

    bei aktuellen CPUs läuft eigentlich auch viel über die 12V - deshalb ja auch der tolle vierpolige +12V P4-stecker oder wie der heißt

    gruß :)
     
Thema:

Highend PC...

Die Seite wird geladen...

Highend PC... - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  4. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung